Ruckeln beim Beschleunigen

Alle Motor relevanten Teile, Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen und Problemlösungen.
Benutzeravatar
Harry
Forums-Lexikon
Beiträge: 2766
Registriert: 12. Sep 2006, 00:14
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Ruckeln beim Beschleunigen

Beitragvon Harry » 14. Jun 2018, 15:28

Ist das noch eine Kontaktzündung, oder schon elektronisch?

Zündkabel mit Widerstand?
Zündkerzenstecker mit Widerstand?
Kerzen mit Widerstand (R)?
Welcher Kerzenhersteller?
Iridium blabla Kerzen?

mfG
Harry
" Rule #10: Never use the indicators, that will keep the other drivers on their toes." DCI Barnaby

Benutzeravatar
ShoxX1993
Member
Beiträge: 56
Registriert: 23. Apr 2018, 23:08
Wohnort: Willich
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ruckeln beim Beschleunigen

Beitragvon ShoxX1993 » 14. Jun 2018, 15:31

Fliehkraftverstellung hat er ebenfalls korrigiert, da wurde wohl schon mal etwas laienhaft versucht zu reparieren. Stimmt aber jetzt wieder.

Das mit den neue Düsenstöcke und andere Nadeln waren genau seine 2 Ideen :D

Gute Info mit dem Öl, müsste man sicherlich mal checken. Aber er lief ja davor auch recht gut, das kann doch unmöglich der komplette Auslöser für das Problem sein, oder?

DANKE SCHONMAL! :top:
Spitfire 1500 / Bj. 1978 / British Racing Green :happywink:

Benutzeravatar
ShoxX1993
Member
Beiträge: 56
Registriert: 23. Apr 2018, 23:08
Wohnort: Willich
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ruckeln beim Beschleunigen

Beitragvon ShoxX1993 » 14. Jun 2018, 15:35

Ist noch die Kontaktzündung drin.

Zündkabel und Zündkerzen von der Spitfirescheune geordert und vor 3 Wochen neu gemacht.
imageWLBSTJKO.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von ShoxX1993 am 14. Jun 2018, 15:36, insgesamt 1-mal geändert.
Spitfire 1500 / Bj. 1978 / British Racing Green :happywink:

Benutzeravatar
ShoxX1993
Member
Beiträge: 56
Registriert: 23. Apr 2018, 23:08
Wohnort: Willich
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ruckeln beim Beschleunigen

Beitragvon ShoxX1993 » 14. Jun 2018, 15:36

Zündkabel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Spitfire 1500 / Bj. 1978 / British Racing Green :happywink:

Benutzeravatar
ShoxX1993
Member
Beiträge: 56
Registriert: 23. Apr 2018, 23:08
Wohnort: Willich
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ruckeln beim Beschleunigen

Beitragvon ShoxX1993 » 14. Jun 2018, 17:00

Problem ist gelöst!!! :D :D :D

Allerdings ist die Lösung so simpel, dass man da erst einmal drauf kommen muss....

Beim Austausch der Düsen habe ich vergessen bzw übersehen, dass die alte und kaputte Dichtung noch in den Schwimmerkammern feststeckte! Dann habe ich ja einfach die neuen Düsen mit den neuen Dichtungen montiert. Dadurch kam viel zu wenig Benzin durch... zwar genug für den Leerlauf, aber nicht ausreichend viel um in die Last zu gehen :Harry:
Spitfire 1500 / Bj. 1978 / British Racing Green :happywink:

Benutzeravatar
ShoxX1993
Member
Beiträge: 56
Registriert: 23. Apr 2018, 23:08
Wohnort: Willich
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ruckeln beim Beschleunigen

Beitragvon ShoxX1993 » 18. Jun 2018, 12:09

Brüchi hat geschrieben:
14. Jun 2018, 15:18
Waxstat- Wachs entfernen (unten aufbohren)
Das habe ich jetzt bei den alten Düsen mal probiert und hab's leider nicht geschafft... Das Material ist ja ziemlich hart, wie soll ich da denn durch kommen :D :oops:
Spitfire 1500 / Bj. 1978 / British Racing Green :happywink:

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 2992
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Danksagung erhalten: 106 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ruckeln beim Beschleunigen

Beitragvon Brüchi » 18. Jun 2018, 12:38

Ist doch blos so ein Metallplättchen???
Eisenbohrer???

Siehe roter Pfeil, da ca 1mm reinbohren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
....little car, big fun...

Benutzeravatar
ShoxX1993
Member
Beiträge: 56
Registriert: 23. Apr 2018, 23:08
Wohnort: Willich
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ruckeln beim Beschleunigen

Beitragvon ShoxX1993 » 18. Jun 2018, 13:33

Hm, ja genau an der Stelle hab ich's probiert. Mit einem Eisenbohrer... vielleicht war ich auch zu zaghaft :lol: Werde es nochmal ausprobieren. Danke! :)
Spitfire 1500 / Bj. 1978 / British Racing Green :happywink: