Geilste Lackierung ever!

Hier postet bitte alles rein, was nichts mit den anderen Themen zu tun hat.
Hier arbeiten wir auch an unserer Streitkultur, also bitte erstmal die technischen Themen durchschauen und wenn dann immer noch genug Freizeit ist, hier kann es schon interessant werden ... ;-)
Benutzeravatar
kamphausen
Administrator
Beiträge: 669
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Geilste Lackierung ever!

Beitragvon kamphausen » 16. Apr 2019, 20:43

https://www.ebay.com/itm/323766070222

Zumindest die Idee und der Mut...
Ausführung geht natürlich besser

Benutzeravatar
Armin_P
Super - Member
Beiträge: 366
Registriert: 14. Jun 2017, 18:09
Wohnort: Österreich
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geilste Lackierung ever!

Beitragvon Armin_P » 16. Apr 2019, 21:22

Hallo Peter!

Na ja, wenigstens eine ehrliche Beschreibung, Augenkrebs inklusive :-vh :-vh
Royal Air Force Spitfire paint scheme. Kind of awesome, but definitely a low-quality paint job. Visible run, brush marks, etc
.
.
Aber was ist das für ein Aggregat? Ein Fluxkompensator?
1970 Spitfire -- _ eBay_2019-04-16_21-18-31.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
herzliche Grüße, Armin
http://www.Armin-Pressler.at

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5260
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Geilste Lackierung ever!

Beitragvon MKIII » 16. Apr 2019, 21:47

Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2403
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 782 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Geilste Lackierung ever!

Beitragvon Rolf » 16. Apr 2019, 22:52

So eine Lackierung ist nichts Neues.
Spitis im "Spitfire-Jagdflugzeug-Design" gab es schon immer.
Für Leute, die um jeden Preis auffallen möchten...

Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 RHD (1975) - SUZUKI SV 650 S (2001) - YAMAHA XJ 900 N (1986) - BMW 328 CI COUPÉ (2000)

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5260
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Geilste Lackierung ever!

Beitragvon MKIII » 17. Apr 2019, 06:24

Der ist aber vom Design und den Details her recht gut gemacht. Sogar die unteren Teile (Schweller, Leitblech unter der Stossstange) sind in dem hellen blau wie die Flugzeuge lackiert, Tarnung halt auch von unten gegen den blauen Himmel. :top:
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
kamphausen
Administrator
Beiträge: 669
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geilste Lackierung ever!

Beitragvon kamphausen » 17. Apr 2019, 07:35

Interessanter als die Hupe find ich die Gemischaufbereitung mit Weber Fallstromvergaser:
1970-triumph-spitfire.jpg
Ist jedenfalls ne Grotte....

https://inventory.chicagocarclub.com/ve ... h-spitfire
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5260
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Geilste Lackierung ever!

Beitragvon MKIII » 17. Apr 2019, 08:31

Diese Vergaser sind doch in USA üblich
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
kamphausen
Administrator
Beiträge: 669
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geilste Lackierung ever!

Beitragvon kamphausen » 17. Apr 2019, 12:00

sorry für meine Unwissenheit: Hab bis jetzt nur 6-Zylinder geschraubt...

Der Gag an den Weber-Umbauten ist ja normaler Weise, das man 1 Drosselklappe / Zylinder und gleich lange Ansaugwege hat....
Das bringt Drehmoment/Mehrleistung/besseres Gemisch...

Aber wenn´s schee macht...

Peter

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5260
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Geilste Lackierung ever!

Beitragvon MKIII » 17. Apr 2019, 12:43

Weber ist halt nicht gleich Weber, der ist ein Fallstromregistervergaser, bei dem ist der Gag, er kostet mit Krümmer etwa 200$ wird angeschraubt, eingestellt und läuft! Da brauchst du nie mehr synchronisieren, einstellen oder mit verschlissenen Domen oder Drosselklappenwellen zu kämpfen, Temp.Probleme hat der auch nicht........jeder wie er will :roll:
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2235
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Geilste Lackierung ever!

Beitragvon 14Vorbesitzer » 17. Apr 2019, 12:47

Wo kommt den der Ansaugkrümmer her? Normal wird da doch wohl eher ein Stromberg drauf gesessen haben bei beim 13/60 ?
Unten rum sieht das gute Stück nicht so toll aus oder? Vor allem hinten ..

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5260
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Geilste Lackierung ever!

Beitragvon MKIII » 17. Apr 2019, 13:02

Gibt es wie gesagt in USA, ist dort ein üblicher Umbau
https://www.ebay.com/itm/1967-80-Triump ... SwYS5cbq0J
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
Mangouman
Über - Member
Beiträge: 743
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Geilste Lackierung ever!

Beitragvon Mangouman » 17. Apr 2019, 14:39

Zurückzukommen auf die Lackierung finde ich die Idee durchaus originell.
Und passender als zu dem Auto wirds nie werden.
Ausser vielleicht noch an einem Messerschmitt Kabinenroller...
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5260
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Geilste Lackierung ever!

Beitragvon MKIII » 18. Apr 2019, 06:16

RAF auf einem Messerschmitt??? :roll:
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
kamphausen
Administrator
Beiträge: 669
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal
Kontaktdaten:

Re: Geilste Lackierung ever!

Beitragvon kamphausen » 18. Apr 2019, 07:41

Mangouman hat geschrieben:
17. Apr 2019, 14:39
Zurückzukommen auf die Lackierung finde ich die Idee durchaus originell.
Und passender als zu dem Auto wirds nie werden.
Ausser vielleicht noch an einem Messerschmitt Kabinenroller...
doch...Ford Mustang....
2018MYS550MUSTANG-AIRVENTURE.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
greasemonkey
Super - Member
Beiträge: 386
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Geilste Lackierung ever!

Beitragvon greasemonkey » 18. Apr 2019, 09:12

Hätte echt gut aussehen können aber die Ausführung ist halt leider fürn A****. Läufer kann man das nicht mehr nennen was die Vögel aufm Lack hinterlassen haben. Das sind Vorratslager. :lol: Und sämtliche Chromteile werden natürlich auch völlig enthemmt mit überstrichen. Ich hab gerade ein Bild von einem vollgeschmierten Hillbilly incl. Latzhose und Strohhalm im Mund vor Augen, der mit nem Eimer Wandfarbe und einen breiten Pinsel dem armen Auto zu Leibe rückt.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960