Herald Cabrio in Unterfranken

Für die, die sich vorstellen möchten. Damit man(n) und selbstredend Frau weiß, mit wem man palavert ...
ebel
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 6. Sep 2018, 23:19

Herald Cabrio in Unterfranken

Beitragvon ebel » 13. Okt 2018, 15:46

D578CD87-F3F5-4918-B320-B2B61416F54C.jpeg
Hallo zusammen :happywink:
Ein Neuer Triumph in Unterfranken :D
Ein Herald 13/60 als Cabriolet 8) Baujahr 1969 und wird aktuell das erste Mal in Deutschland zugelassen.
Allerdings gibt es bei der TÜV und H- Abnahme ein Problem mit den Felgen! :?
Minilite Design mit der Größe 5x13 und 175er Reifen. Reifen kann ich ändern aber für die Felgen benötige ich ein Gutachten oder den Nachweis einer erfolgreichen H- Abnahme bei einem anderen Triumph/Herald.
Wer kann mir da helfen?
Vielen Dank im Voraus, allen stets gute Fahrt und Gruß in die Gemeinde :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mangouman
Super - Member
Beiträge: 281
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Herald Cabrio in Unterfranken

Beitragvon Mangouman » 14. Okt 2018, 10:01

Servus nach Unterfranken und viel Glück mit deiner H-Kennzeichen Sache.
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Thomas-D
Super - Member
Beiträge: 346
Registriert: 20. Jun 2013, 10:49
Wohnort: St.Ingbert
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Herald Cabrio in Unterfranken

Beitragvon Thomas-D » 15. Okt 2018, 06:35

Moin,


willkommen und viel Spaß mit dem Herald.

Gruß
Thomas
Triumph Herald Convertible, Bj65 mit 1500 Spiti Motor

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1209
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: Georgsmarienhütte
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Herald Cabrio in Unterfranken

Beitragvon Ansgar » 15. Okt 2018, 07:17

Moin
Für diese Minilite gibt es nix weder Gutachten, ABE, oder Festigkeitsnachweis.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3253
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Danksagung erhalten: 140 Mal
Kontaktdaten:

Re: Herald Cabrio in Unterfranken

Beitragvon Brüchi » 15. Okt 2018, 10:45

Hi Ebel

Sind es überhaupt Minilite Felgen? Da gibt's auch Nachbauten.
Die Minilite sollten die Felgengröße und ET - Angaben eingegossen haben (erhabene Buchstaben/Zahlen).
Die Nachbauten haben rein gar nix. Keinerlei Angaben auf den felgen.
Bei den Minilite Felgen kann man sich gerne an das Zauberwort "zeitgenössisches Zubehör" erinnern, je nach TÜV werden die dann eingetragen.
Bei den Nachbauten gilt für uns hier in D.: wegschmeissen oder billig auf ebay vertickern.
....little car, big fun...

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7789
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Herald Cabrio in Unterfranken

Beitragvon Andi » 15. Okt 2018, 11:17

Ich hab zb einen Extra Satz Felgen für den Tüv :PFEIF:
Da sollte man dann aber keinen Unfall haben wo die Felgen die Ursache sind-sonst wird es Böse :LEHRER:
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

ebel
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 6. Sep 2018, 23:19

Re: Herald Cabrio in Unterfranken

Beitragvon ebel » 15. Okt 2018, 12:13

Hallo zusammen,

Danke für die Begrüßung und die Antworten.
Nein, die Felgen sind schon ein Original, von einem englischen Händler mit Rechnungsbeleg aus 2007.
Auch sind Felgengröße, ET und Traglast erhaben eingegossen.
Was das Zeichen mit den durchgestrichenen 5 Strichen und die Angabe 05 bedeutet weiß ich allerdings nicht.
Vielleicht weiß jemand von Euch darüber Bescheid?
Aktuell probier ich es noch einmal bei diesem TÜV-Prüfer, habe ihm Bilder etc. zur Zeitgenössigkeit gesendet.
Ggf. muss ich auf das Angebot von Andi zurückgreifen. Danke schon einmal für die Info dass es da etwas gäbe. :wink:

Beste Grüße 8)
Felge 5J13.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3253
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Danksagung erhalten: 140 Mal
Kontaktdaten:

Re: Herald Cabrio in Unterfranken

Beitragvon Brüchi » 15. Okt 2018, 13:19

..die Felgen sollten sich eintragen lassen.
Wenn der TÜV zu arg rumzickt, versuche es mal bei der Konkurrenz
....little car, big fun...

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1209
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: Georgsmarienhütte
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Herald Cabrio in Unterfranken

Beitragvon Ansgar » 16. Okt 2018, 06:51

Moin
Brüchi hier im Norden reicht das nicht zum eintragen.
Zuletzt geändert von Ansgar am 24. Okt 2018, 23:02, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

ebel
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 6. Sep 2018, 23:19

Re: Herald Cabrio in Unterfranken

Beitragvon ebel » 24. Okt 2018, 20:27

Hallo, so langsam schwimmen mir die Felle davon.
Der TÜV will einer H-Zulassung wegen meiner "Minilite"-Felgen nicht zustimmen.
Auch wenn man im Internet, auf Oldtimerveranstaltungen Fahrzeuge der Marke Triumph mit diesen und sehr ähnlichen Felgen UND H-Zulassung sieht.
Meine Frage, wer hat solche Felgen bei sich eingetragen bzw. eine H-Abnahme bekommen?
Welche Stahlräder wären möglich, für die auch ein Gutachten verfügbar sein sollte.
Oder wer kennt die Bastuck-Speichenfelgen inklusive TÜV (lt. Katalog !) und hat damit Erfahrungen?

Danke und Gruß, Hansjürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

ebel
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 6. Sep 2018, 23:19

Re: Herald Cabrio in Unterfranken

Beitragvon ebel » 24. Okt 2018, 20:28

Hallo, so langsam schwimmen mir die Felle davon.
Der TÜV will einer H-Zulassung wegen meiner "Minilite"-Felgen nicht zustimmen.
Auch wenn man im Internet, auf Oldtimerveranstaltungen Fahrzeuge der Marke Triumph mit diesen und sehr ähnlichen Felgen UND H-Zulassung sieht.
Meine Frage, wer hat solche Felgen bei sich eingetragen bzw. eine H-Abnahme bekommen?
Welche Stahlräder wären möglich, für die auch ein Gutachten verfügbar sein sollte.
Oder wer kennt die Bastuck-Speichenfelgen inklusive TÜV (lt. Katalog !) und hat damit Erfahrungen?

Danke und Gruß, Hansjürgen

ebel
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 6. Sep 2018, 23:19

Re: Herald Cabrio in Unterfranken

Beitragvon ebel » 24. Okt 2018, 20:29

Hallo, so langsam schwimmen mir die Felle davon.
Der TÜV will einer H-Zulassung wegen meiner "Minilite"-Felgen nicht zustimmen.
Auch wenn man im Internet, auf Oldtimerveranstaltungen Fahrzeuge der Marke Triumph mit diesen und sehr ähnlichen Felgen UND H-Zulassung sieht.
Meine Frage, wer hat solche Felgen bei sich eingetragen bzw. eine H-Abnahme bekommen?
Welche Stahlräder wären möglich, für die auch ein Gutachten verfügbar sein sollte.
Oder wer kennt die Bastuck-Speichenfelgen inklusive TÜV (lt. Katalog !) und hat damit Erfahrungen?

Danke und Gruß, Hansjürgen

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1209
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: Georgsmarienhütte
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Herald Cabrio in Unterfranken

Beitragvon Ansgar » 24. Okt 2018, 23:00

Nicht nur die Felgen, sondern auch das Gutachten Datum ist entscheidend,
Frage Cai ober er noch Original Felgen hat.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
alex0469
Überflieger
Beiträge: 2719
Registriert: 6. Sep 2006, 14:07
Wohnort: Fürth / Nürnberg
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Herald Cabrio in Unterfranken

Beitragvon alex0469 » 25. Okt 2018, 17:48

Das ist doch der 1500 von Bob Foley oder ?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

[img]http://www.world-of-smilies.com/html/images/smilies/auto/burnrubber0.gif[/img]
Six in a row makes it go!

Benutzeravatar
alex0469
Überflieger
Beiträge: 2719
Registriert: 6. Sep 2006, 14:07
Wohnort: Fürth / Nürnberg
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Herald Cabrio in Unterfranken

Beitragvon alex0469 » 25. Okt 2018, 17:53

Wundert mich das er nicht wegen anderem Motor und Vergasern nörgelt sondern wegen der Felgen

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

[img]http://www.world-of-smilies.com/html/images/smilies/auto/burnrubber0.gif[/img]
Six in a row makes it go!