1500 Spiti Benzinpumpe

Alle Motor relevanten Teile, Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen und Problemlösungen.
Antworten
veteran
Super - Member
Beiträge: 189
Registriert: 1. Jul 2022, 16:15
Wohnort: Zug

1500 Spiti Benzinpumpe

Beitrag von veteran »

Hallo

Der Anlasser meines Spit ist immer etwas voll Öl oder Kraftstoff oder irgendeiner Flüssigkeit. So genau lässt sich das nicht sagen. Nach Kraftstoff riecht es nicht unbedingt. Eigentlich kann diese Flüssigkeit nur von der Benzinpumpe kommen. Die ist nämlich unten rum auch immer etwas feucht. Womit dies Flüssigkeit auf den Anlasser tropft.

Benzinpumpe ist mit einer Wärmeplatt und Dichtungen montiert. Und auch gut angezogen.

Benzin im Öl gemäss Sichtung auf dem Messstab kein Befund.

Frage: Ist es möglich, dass die Benzinpumpe unten feine Haarrisse aufweist? Wo könnt der Fehler sonst noch liegen? BZW. zu suchen sein?

Gruss
Veteran
Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 4625
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: 1500 Spiti Benzinpumpe

Beitrag von Brüchi »

Moin Veteran
Die Anschlüsse (Benzineingang/ Ausgang) können etwas undicht sein. U.U. bei den verschraubbaren Pumpen....die Schrauben etwas nachziehen.
Wickel um die Pumpe mal nen alten Socken oder Stoffrest ....dann merkst/riechst Du recht schnell ob die Pumpe undicht ist.

Ansonsten, wenn die Flüssigkeit auch unterhalb vom Anlasser ist( auf dem Rahmen)....könnte es auch ein leicht undichter Anschluss vom Öldruckgeber sein ( also Öl).
....little car, big fun...
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3804
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: 1500 Spiti Benzinpumpe

Beitrag von marc »

Die originalen Benzinpumpen haben, die Nachbauten wahrscheinlich auch, auf der Unterseite eine kleine Entlüftungsbohrung. Wenn die Stößelabdichtung, also das Teil, das in der Pumpe die Membrane hebt und senkt, nicht mehr dicht (nur eine Fiberscheibe) und Deine Kurbelgehäuseentlüftung defekt ist, also Überdruck im KGH, tropft aus diesem Loch Öldunst.
Viele Grüße
Marc

Bild
veteran
Super - Member
Beiträge: 189
Registriert: 1. Jul 2022, 16:15
Wohnort: Zug

Re: 1500 Spiti Benzinpumpe

Beitrag von veteran »

Hallo

Brüchi die Anschlüsse werde ich noch prüfen. Denke aber hier liegt der Fehler nicht.
Öldruckschalter ist 100% dicht.
Ja einen Lappen um die Benzinpumpe - die Idee hatte ich auch schon. Getraue mich da nicht so recht. Wärme, Hitze - Benzin oder was auch immer = Feuer. Abfackeln will ich den Spiti nicht.
veteran hat geschrieben: 8. Jul 2024, 23:31 Benzin im Öl gemäss Sichtung auf dem Messstab kein Befund.
Ist es möglich, dass bei einer defekten Benzinpumpe Benzin in das Öl gelangt?

Die Frage zielt darauf ab, den manchmal schwankenden Leerlauf - wie das Nachlaufen zu als Ursache zu verifizieren.


Gruss
Veteran
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3804
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: 1500 Spiti Benzinpumpe

Beitrag von marc »

Wenn die Benzinpumpe eine defekte Membrane hat, stinkt es deutlich nach Sprit, aber dann würde er auch nicht vernünftig laufen. Nachdieseln und schwankender Leerlauf ist eher Indiz für eine Undichtigkeit im Ansaugtrakt, Nebenluft.
Viele Grüße
Marc

Bild
veteran
Super - Member
Beiträge: 189
Registriert: 1. Jul 2022, 16:15
Wohnort: Zug

Re: 1500 Spiti Benzinpumpe

Beitrag von veteran »

Hallo
Brüchi / marc

Besten Dank für den Input.
Mir ist eben schon oft aufgefallen, dass bei andern Autos oben auf dem Anlasser Farbe fehlt. Da liegt natürlich die Überlegung nahe, wieso das dann.


Gruss
Veteran
Antworten