Flügelmutter für Speichenfelge DUNLOP

Alles zum Thema Zulassung, Fragen nach Briefkopien, Fragen zu Eintragungen
Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 4574
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: Flügelmutter für Speichenfelge DUNLOP

Beitrag von Brüchi »

Det, jetzt wirds pervers :shock: . Wie krieg ich solche Bilder wieder aus dem Kopf?

Nebenfrage: wieviel Zoll hat das originale Lenkrad beim MK 4/1500 ?

Ok, etwas gemäßigter....dünner Reifen auf breiter Felge könnte dann so aussehen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
....little car, big fun...
Benutzeravatar
Ulfus
Super - Member
Beiträge: 428
Registriert: 3. Jul 2020, 12:07
Wohnort: Merseburg

Re: Flügelmutter für Speichenfelge DUNLOP

Beitrag von Ulfus »

Brüchi hat geschrieben: 29. Feb 2024, 09:27 Nebenfrage: wieviel Zoll hat das originale Lenkrad beim MK 4/1500 ?
13 Zoll / 32 cm.

Hast aber Unterschied zwischen frühem und späten 1500er.
Streben geschlossen ist etwas kleiner als Streben mit Schlitz.

Seite 4, Beitrag von Rolf ist das frühe mit Schlitz, Hupe mittig,
Seite 5, Beitrag von fünfzehnhundert ist das späte, Hupe linker Hebel:
viewtopic.php?p=146972&hilit=mountney#p146972
15er A3, 78er Spitfire 1500, 98er XV1100, 89er ETZ251, 76er und 77er S50B1, 79er Peugeot Rennrad
Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 4574
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: Flügelmutter für Speichenfelge DUNLOP

Beitrag von Brüchi »

Spitiracer schrieb ja :
Lenkung (Holzlenkrad TYP ML/15“ besser.
Das wäre dann ja größer als das Originale. Und dann lenkt sich der Wagen schwer????
Also ist er dann doch ein verwöhnter "Einfingerlenker" ????? Oder klemmt doch etwas ?????
....little car, big fun...
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 11272
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Flügelmutter für Speichenfelge DUNLOP

Beitrag von Andi »

Beliebter Fehler sind nachgerüstete Alublöcke.
Passen die nicht perfekt oder werden zu sehr angezogen klemmt die ganze Lenkstange.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.
Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 2266
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Flügelmutter für Speichenfelge DUNLOP

Beitrag von greasemonkey »

Die Kombi schmaler Reifen/ breite Felge hab ich ja noch nie gehört. Kann sowas überhaupt funktionieren? Ich hätte angenommen das bei zu viel Seitenbeschleunigung der Murks einfach nach innen von der Felge gerissen wird. Ist ja schließlich quasi auf Spannung und der Reifen hat keine Möglichkeit die Querkräfte auszugleichen. Dann ist schlagartig die Luft raus. - Verständlich was ich meine?
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960
Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 6767
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Flügelmutter für Speichenfelge DUNLOP

Beitrag von MKIII »

greasemonkey hat geschrieben: 1. Mär 2024, 09:30 Die Kombi schmaler Reifen/ breite Felge hab ich ja noch nie gehört. Kann sowas überhaupt funktionieren? Ich hätte angenommen das bei zu viel Seitenbeschleunigung der Murks einfach nach innen von der Felge gerissen wird. Ist ja schließlich quasi auf Spannung und der Reifen hat keine Möglichkeit die Querkräfte auszugleichen. Dann ist schlagartig die Luft raus. - Verständlich was ich meine?
Da ja viele so rum fahren scheint es ja zu funktionieren :PFEIF:
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980
Benutzeravatar
MiSt
Über - Member
Beiträge: 524
Registriert: 23. Sep 2019, 09:13
Wohnort: Bergen-Enkheim, Hessen

Re: Flügelmutter für Speichenfelge DUNLOP

Beitrag von MiSt »

Da war doch mal was mit dem "Hump" :-vh
Michael St*****

Beware the fisherman, who's casting out his line into a dried-up river bed.
Don't try to tell him, 'cos he won't believe you.
Throw some bread to the ducks instead, it's easier that way.


(Tony Banks, Genesis)
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 11272
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Flügelmutter für Speichenfelge DUNLOP

Beitrag von Andi »

Das ist aus der Not geboren.
Glaub von BMW 3er Fahrern.
Da die Reifen nicht mehr rausstehen dürfen bzw dessen Profil aber immer breitere Felgen gewünscht sind wurden die Gummis immer schmaler gewählt.
Ist dann so eine Art Mode geworden.
Ergebnis.....defekte Felgenränder.
Es heißt heut nicht mehr Ich fahr 225er sondern 21 Zoll und Stretsch.(oer wie auch immer das geschrieben wird)
Also schmal und niedrig wegen den Zoll.
Das muß teilweise draufgesprengt werden.Einfach Luft drauf geht nicht weil die Kante in den Hump muß.
Luftbombe(schmeißt schnell viel Luft in den Spalt oder wie bei Geländewagen mit Gas rein und anzünden das sich die Luft explosiv ausdehnt.
Ich selbst halte alles unter 40er für unbequem und wünsch mir die schönen Tiefbettfelgen von früher zurück.
Konkav...wer brauch das.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.
Benutzeravatar
ThomasE
Super - Member
Beiträge: 305
Registriert: 4. Okt 2021, 14:02
Wohnort: Trebur

Re: Flügelmutter für Speichenfelge DUNLOP

Beitrag von ThomasE »

Ist wie alles eine Geschmackssache!
In den 90igern ging es darum einen möglichst tiefen Schwerpunkt zu haben.
Da ging das glaube ich los.
A Corsa mit 175/50 auf 8 Zoll breiten Felgen und 10 Zentimeter tiefer gelegt oder so...
Screenshot 2024-03-01 140155.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hab nach vielen Monden wieder angefangen an alten Autos rum zu schrauben.
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 11272
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Flügelmutter für Speichenfelge DUNLOP

Beitrag von Andi »

Anders ging halt der Reifen nicht in den Radkasten mit der Fingerbreite Luft.
Sollen inzwischen nur noch 6mm sein?So dünne Finger hab ich nicht.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.
Spitiracer
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 14. Feb 2024, 17:58
Wohnort: Dinkelsbühl

Re: Flügelmutter für Speichenfelge DUNLOP

Beitrag von Spitiracer »

Hallo Zusammen, danke für eure Meinungen zu meinen Reifen auf einer 5,5“ Speichenfelge.
Nachdem ich die 155er Schmalreifele gesehen hatte, war mir endgültig klar, dass man das nicht machen darf.
Inzwischen sind wieder 185er montiert, schaut einfach gut aus und passt am besten zu meinen Speichenfelgen.
Aber, auf die Flügelschraube muss ich verzichten, die Achteckverschraubung sieht auch nicht schlecht aus.

Nun muss ich mich noch an die Bremsen machen.

Wer hat evtl. eine Montage-Wartungsanleitung für die Bremsen vom Spiti MK IV , vorne Scheibenbremse, hinten Trommel.
Diese drehen sich im Leerlauf nicht oder extrem schwer.
Triumph Spitfire MK IV Bauj. 1972 - BMW R 45 Bauj. 1982 - NSU Quikly Bauj. 1956 - BMW R850 Bauj. 2002
Schorse
Super - Member
Beiträge: 264
Registriert: 23. Okt 2006, 15:34
Wohnort: Bremen- mal wieder

Re: Flügelmutter für Speichenfelge DUNLOP

Beitrag von Schorse »

Findest du eigentlich in jedem Werkstatthandbuch???
Ein Dach - wer braucht ein Dach??
Benutzeravatar
Det1500
Überflieger
Beiträge: 1615
Registriert: 18. Nov 2010, 12:38
Wohnort: Bei Bonn

Re: Flügelmutter für Speichenfelge DUNLOP

Beitrag von Det1500 »

Radbremszylinder erneuern wird dein Problem lösen, hatte ich letztes Jahr auch gehabt....
catboss
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 14. Okt 2021, 18:16
Wohnort: Hochheim

Re: Flügelmutter für Speichenfelge DUNLOP

Beitrag von catboss »

Hallo,
bei diesem Fehler auch an die Bremsschläuche denken.
Liebe Grüße
Tobias
Antworten