Spitfire auf Kleinanzeigen

Hinweise auf Angebote im Internet (nicht nur bei ebay), aber auch Preise für ersteigerte Raritäten, oft über dem Neupreis ... Hier gibt es Hohn und Spott reichlich, und selten grundlos.
Antworten
Benutzeravatar
Lambert
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 10. Mai 2022, 18:37
Wohnort: köln

Spitfire auf Kleinanzeigen

Beitrag von Lambert »

Hallo zusammen

Hat jemand den Spitfire https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/ ... -216-19408 hier schon begutachtet?
Ist der soweit in Ordnung? Kontakt habe ich schon aufgenommen dabei wurd mir berichtet das ein Spitfire Club aus dem Süden schonmal dran war.
Benutzeravatar
Tobi_NRW
Super - Member
Beiträge: 220
Registriert: 25. Mär 2017, 15:13
Wohnort: Düsseldorf

Re: Spitfire auf Kleinanzeigen

Beitrag von Tobi_NRW »

Hi Lambert,

ich kenne den Wagen nicht. Aber falls es dein Budget hergibt würde ich dir empfehlen gleich einen mit Overdrive zu kaufen. Kannst natürlich hinterher noch nen Glücksfund machen und nachträglich einbauen. So hab ich’s gemacht. Aber ich würde wenn ich nochmal in der Situation wäre gleich das fertige Paket kaufen. Wärmste Empfehlung

Grüße
Tobias
Triumph Spitfire 1500, schwarz, Baujahr 78
TVR 3000M, blau, Baujahr 1975
Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 5494
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Spitfire auf Kleinanzeigen

Beitrag von Rolf »

Der Wagen in der Annonce macht für mich von den Fotos und von der Beschreibung her in Relation zum Preis einen sehr guten Eindruck. Fast schon zu günstig... Wenn der wirklich so ist wie beschrieben, würde ich zuschlagen.

Ich habe in meinem Spitfire 1500 ein Overdrive in den letzten mehr als 25 Jahren nie vermisst, obwohl ich auch viel Langstrecke/Autobahn gefahren bin. Deswegen wäre das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein eines Overdrives für meine Kaufentscheidung absolut irrelevant. Im Gegenteil: In meinen Augen ist ein Overdrive eine unnütze Spielerei, die die Technik des Spitis verkompliziert, fehleranfällig ist und den Fahrspaß verringert.


Grüße
Rolf
BMW 328 Ci (2000) - Suzuki SV 1000 S (2004) - Triumph Spitfire 1500 (1975) - Yamaha SRX 600 (1988) - Yamaha XJ 900 N (1986)
Benutzeravatar
Tobi_NRW
Super - Member
Beiträge: 220
Registriert: 25. Mär 2017, 15:13
Wohnort: Düsseldorf

Re: Spitfire auf Kleinanzeigen

Beitrag von Tobi_NRW »

Bei Rolf,

Was ist los mit dir? Das hat über ne Stunde gedauert bis dein Kommentar kam? Inhaltlich absehbar, nur: du warst schon schneller. :geeni:

Grüße
Tobias
Triumph Spitfire 1500, schwarz, Baujahr 78
TVR 3000M, blau, Baujahr 1975
Benutzeravatar
Lambert
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 10. Mai 2022, 18:37
Wohnort: köln

Re: Spitfire auf Kleinanzeigen

Beitrag von Lambert »

Danke für eure Einschätzung

Ich fahre die nächste Woche zum anschauen runter. Mal schauen was mich erwartet.
Das PDF der Kaufberatung mit Checkliste habe ich mir heute schonmal runter geladen.
Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 3856
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Spitfire auf Kleinanzeigen

Beitrag von 14Vorbesitzer »

Tobi_NRW hat geschrieben: 15. Mär 2024, 23:21 Bei Rolf,

Was ist los mit dir? Das hat über ne Stunde gedauert bis dein Kommentar kam? Inhaltlich absehbar, nur: du warst schon schneller. :geeni:

Grüße
Tobias
Du böser Bursche :lol: ...
Ich finde aber, dass Rolf sich diesmal wirklich Mühe gegeben hat, dass mit den für Ihn sauren ( Overdrive-) Trauben zu erklären. Da darf man dann ja auch schon mal länger für brauchen...
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74
Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3722
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Spitfire auf Kleinanzeigen

Beitrag von Markus Simon »

find ich auch und gelernt hab ich auch wieder was ..."das OD ist fehleranfällig und verringert den Fahrspaß" , gut das ich das jetzt nach über 35 Jahren und ca.350 000km mit OD weiß ......dann bau ich den Schrott halt aus :Harry:

zurück zum Thema , der Spiti sieht gut/original aus - steht Nähe Ravensburg ...den sollte doch einer der Ebenweiler Jungs kennen ( Daniel ? )
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"
Schorse
Super - Member
Beiträge: 264
Registriert: 23. Okt 2006, 15:34
Wohnort: Bremen- mal wieder

Re: Spitfire auf Kleinanzeigen

Beitrag von Schorse »

Markus Simon hat geschrieben: 16. Mär 2024, 11:34 find ich auch und gelernt hab ich auch wieder was ..."das OD ist fehleranfällig und verringert den Fahrspaß" , gut das ich das jetzt nach über 35 Jahren und ca.350 000km mit OD weiß ......dann bau ich den Schrott halt aus :Harry:



:lol: :lol: :lol: :lol:
Ein Dach - wer braucht ein Dach??
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3732
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: Spitfire auf Kleinanzeigen

Beitrag von marc »

Das schreiben nur erfahrungsfreie, ich hatte in 30 Jahren nie mechanische Probleme mit den Overdrives in meinen Fahrzeugen, die über ein defektes Relais oder einen kaputten Schalter hinaus gingen. Sehr wohl habe ich aber 4 oder 5 Getriebe in dieser Zeit geschrottet. Im Spitfire mit 4:11 Diff ist der OD ein Muss.
Viele Grüße
Marc

Bild
Stö
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 23. Nov 2023, 23:04
Wohnort: Berlin

Re: Spitfire auf Kleinanzeigen

Beitrag von Stö »

Hallo Lambert, hi all,
zurück zum Inserat.
Ich finde auch, der Spit steht gut da und macht auf den Fotos einen sehr guten Eindruck.
Und dann: nur drei Halter und der jetzige ist seit 2008 im Besitz und verkauft aus Altersgründen. Auto hat H Kennzeichen, einige Neuteile, eine Wartungshistorie und erst 85.000 Km auf der Uhr und der Preis ist vor Ort noch verhandelbar. Was will man mehr? Ich würde schon mit den Hufen scharren und hätte schlaflose Nächte. Letztendlich ist so ein Kauf (im Übrigen auch ein Verkauf) immer ein gute Mischung aus Kopf- und Bauchgefühl :wink: . Bei mir hat s bislang immer geklappt. Leider zu gut (spiegelt sich in der Größe meines Fuhrparks wider :mrgreen: )
Am besten mit den Tipps oder Kaufberatung mal hinfahren und den Probanden anschauen.
Je nachdem, wieviel Ahnung Du von alten Autos (speziell vom Spit) hast, würde ich ggf. noch einen kundigen Assistenten mitnehmen.
Viel Erfolg :wink: :top:
Grüße aus Berlin
Stö
Stö - der mit dem Spiti tanzt :happywink:
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 11272
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Spitfire auf Kleinanzeigen

Beitrag von Andi »

Rolf..ich hab auch jahrelang kein OD gebraucht...bis ich dann eins hatte.
Das ist auf der Landstraße schon ein schönes Extra aber auf der Autobahn fast unverzichtbar.
Übrigends bei 3 st. in vielen Kilometern keine technischen Probleme.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.
Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 2088
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Spitfire auf Kleinanzeigen

Beitrag von jr1500 »

Schöne Kiste und fair bepreist, würde ich mir auf jeden Fall ansehen.

Zum Thema OD. Kann man ja sehr problemlos nachrüsten und danach hat man ein ganz anderes und viel besseres Auto. :happywink:
Benutzeravatar
Diavolo99
Überflieger
Beiträge: 2046
Registriert: 3. Mai 2013, 14:31
Wohnort: Lkr. Ravensburg
Kontaktdaten:

Re: Spitfire auf Kleinanzeigen

Beitrag von Diavolo99 »

Markus Simon hat geschrieben: 16. Mär 2024, 11:34 zurück zum Thema , der Spiti sieht gut/original aus - steht Nähe Ravensburg ...den sollte doch einer der Ebenweiler Jungs kennen ( Daniel ? )
Hey ich kenn zwar das Auto vom Sehen weil er schon mehrmals bei uns auf dem Treffen war. Aber näher angeschaut hab ich das Auto nie. Ich weiß allerdings, dass die gesundheitlichen Gründe des Verkaufs stimmen und nicht vorgeschoben sind weil sichs gut anhört. Also von meiner Seite zumindest kein "Finger weg", aber wirklich nähere Infos zum Auto hab ich leider auch nicht. Bilder und Beschreibung klingen aber auch in meinen Augen gut. Gruß Daniel
Wenn ein Mann einer Frau die Autotür aufhält, ist entweder das Auto oder die Frau neu! - http://www.spitfire-gt6.de
!Bitte nicht von der Anzahl der Beiträge täuschen lassen - hier ist ein Anfänger am Werk! :)
Benutzeravatar
Det1500
Überflieger
Beiträge: 1615
Registriert: 18. Nov 2010, 12:38
Wohnort: Bei Bonn

Re: Spitfire auf Kleinanzeigen

Beitrag von Det1500 »

Der sieht doch auf den Bildern recht gut aus. Anschauen lohnt da bestimmt für den Preis.
Zum Thema OD. Hab auch keine. Ich fahr ja meistens in der kurvigen Eifel rum. Da hab ich es noch nicht vermisst. Allerdings auf den Weg dahin und wieder zurück, würde ich mi schon eins wünschen.
Wäre aber für mich kein k.o. Kriterium beim Kauf, da man es ja noch nachrüsten kann.
Also viel Glück beim verhandeln. :top:
Benutzeravatar
Lambert
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 10. Mai 2022, 18:37
Wohnort: köln

Re: Spitfire auf Kleinanzeigen

Beitrag von Lambert »

Diavolo99 hat geschrieben: 17. Mär 2024, 07:43
Markus Simon hat geschrieben: 16. Mär 2024, 11:34 zurück zum Thema , der Spiti sieht gut/original aus - steht Nähe Ravensburg ...den sollte doch einer der Ebenweiler Jungs kennen ( Daniel ? )
Hey ich kenn zwar das Auto vom Sehen weil er schon mehrmals bei uns auf dem Treffen war. Aber näher angeschaut hab ich das Auto nie. Ich weiß allerdings, dass die gesundheitlichen Gründe des Verkaufs stimmen und nicht vorgeschoben sind weil sichs gut anhört. Also von meiner Seite zumindest kein "Finger weg", aber wirklich nähere Infos zum Auto hab ich leider auch nicht. Bilder und Beschreibung klingen aber auch in meinen Augen gut. Gruß Daniel
Danke Daniel, ja der Besitzer leidet an einer Krankheit die ihn nicht mehr in den Spitfire lässt. Durch die Telefonate mit ihm kann ich das ehrliche Auto bestätigen. Ich fahre nächste Woche zu ihm und werde den Spiti mittels Kaufberatung aus dem Forum anschauen.
Schrauberwerkstatt habe ich und gaaanz so ungeschickt bin ich nicht, ich könnte sogar ein Overdrive nachrüsten ;-)
Für mich ist dies der erste Spitfire aber nicht der erste Oldtimer.
Danke
Antworten