Spitfire Mk. 3 Anlaufscheiben

Alle Motor relevanten Teile, Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen und Problemlösungen.
Benutzeravatar
dyngo
Überflieger
Beiträge: 2215
Registriert: 21. Jan 2011, 17:16

Re: Spitfire Mk. 3 Anlaufscheiben

Beitrag von dyngo »

Falls original habe ich dieses block (foto).
Unten block ist USA (FE) warscheinlich neu aufgebaut.
Die wolten kopf von EU/UK mk3 montieren, liegt lose drauf.
Kannst alles komplett haben (600) oder ohne kopf (500)
Block für kurzem mitgekommen mit halbes restaurierte spit Mk3 USA aus Neustadt
Also auch viele andere gute teilen zu haben (chassis, aufhängung, diff, karosse, türen, etc gut- sehr gut)

Weitere motoren gebraucht komplett (nicht fest):
Mk3 USA (FE) und zwei mahl herald 13/60 (GE)

Ausser das gebraucht: DG, DH, FH (type spit mk4)
Und YC, FM (1500)

Alles in Blegny (Belgien), 30 km west von Aachen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 2007
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Spitfire Mk. 3 Anlaufscheiben

Beitrag von kamphausen »

Entweder bei Dyngo in Blegny (Belgien) oder Harald (S-typ34) in Idstein...

Die Variante von Ralf (TR_Injection) geht auch, wenn mann nen guten Motorbauer an der Hand hat, dürfe aber die Aufwändigste sein bei dem aktuellen Gesamtzustand....

Grundsätzlich ist meine Meinung: Matching Numbers werden bei unseren Büchsen überbewertet....

Peter
Benutzeravatar
pomato
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: 25. Sep 2022, 11:42
Wohnort: Rheinstetten

Re: Spitfire Mk. 3 Anlaufscheiben

Beitrag von pomato »

Jonnyby hat geschrieben: 16. Jan 2024, 11:05 Du machst mir ja Hoffnung Marc! :cry:

Wenn ihr möchtet halte ich euch gerne auf dem laufenden!
Hallo Jonnyby, schreib doch noch ein wenig mehr über Dein Auto und was Du sonst noch damit machst. Ein Resto-Thread wäre doch mal wieder etwas. Komme selbst auch aus KA und schraube an so einer Dose herum ...

https://www.spitfire-forum.eu/viewtopic.php?t=13931

Gruß

Martin
Spitfire 1500 Bj. 80
Jonnyby
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 15. Jan 2024, 21:51
Wohnort: Karlsruhe

Re: Spitfire Mk. 3 Anlaufscheiben

Beitrag von Jonnyby »

Vielen vielen Dank für die vielen Antworten!

Wie gesagt, habe ich noch Zugriff auf einen anderen Motor, der leider fest ist.
Aber den würde ich umsonst bekommen, deswegen möchte ich erst den mal durchchecken.
Aber ehrlich gesagt, sehe ich schon kommen, dass ich am Ende zwei kaputten Motoren rumstehen habe. 😅

Ansonsten würde ich auf eure Angebote zurückkommen, allerdings ist niemand "um's Eck" von mir, was größeren Aufwand bedeuten würde.
Ich konzentriere mich jetzt erstmal wieder auf chassis und co., bis ich den anderen motor bekomme.

Halte euch auf dem laufenden!

Einen Restaurations Thread wäre bestimmt eine schöne Idee, nur bin ich für sowas nicht konsequent genug. Vielleicht poste ich ab und an was zum Projekt.
Antworten