Mobile Hebebühne bei Limora

Tooltime für alle
DVD3500
Super - Member
Beiträge: 407
Registriert: 15. Nov 2020, 16:38
Wohnort: Walldorf/Baden

Re: Mobile Hebebühne bei Limora

Beitrag von DVD3500 »

jackomo hat geschrieben: 9. Aug 2023, 11:55 Servus beinand,

habe den von Bituxx genommen hat 145 mm, "man kämpft ja um jeden mm".
Das ist schon richtig nach den absägen der Stege kann man ihn nicht mehr an die Wand stellen.
Der Ausländer hier versteht nicht was genau hier mit "Steg" gemeint ist.
Könnte jemand ein Bild posten?
Danke!

@mpanzi Danke für die Antwort wegen Druck!
Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 2321
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Mobile Hebebühne bei Limora

Beitrag von greasemonkey »

Mit Stegen sind die Teile gemeint die vor den Rollen nach vorne ragen. Da der Wagenheber vor den Rollen schwerer ist als dahinter würde er nach vorne umfallen. So ist das gemeint.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960
DVD3500
Super - Member
Beiträge: 407
Registriert: 15. Nov 2020, 16:38
Wohnort: Walldorf/Baden

Re: Mobile Hebebühne bei Limora

Beitrag von DVD3500 »

:top:
greasemonkey hat geschrieben: 9. Aug 2023, 14:33 Mit Stegen sind die Teile gemeint die vor den Rollen nach vorne ragen. Da der Wagenheber vor den Rollen schwerer ist als dahinter würde er nach vorne umfallen. So ist das gemeint.
:top:
Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 2056
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Mobile Hebebühne bei Limora

Beitrag von kamphausen »

mpanzi hat geschrieben: 8. Aug 2023, 12:29Mit einem normalen hydraulischen Heber kannst Du den Hebel nicht mehr bewegen, Du es unter dem Diff positioniert hast.
Deshalb ja den Heber mit 80cm Hubhöhe...der ist 3 mal so lang wie die Dinger aus dem Baumarkt und steht deutlich über´s Auto hinaus..
sind öfters für 150€ bei kleinanzeigen zu finden...

Peter

PS: Mindesthubhöhe ist kein Problem, wenn man auf nen Vierkantholz/Bohle fährt....
Antworten