Kennt Ihr das auch?

Von wegen elektrische Dunkelheit! Hier bitte alles zum Thema elektrische Anlage
Antworten
danxk2
Super - Member
Beiträge: 346
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: Kennt Ihr das auch?

Beitrag von danxk2 »

Zum thema e-lüfter ungefragt meine Empfehlung:
Aus eigener Erfahrung empfehle ich den Lüfter in ein luftdichtes Gehäuse einzubauen, das die gesamte hintere Kühlerfläche abdeckt, so dass ein Raum entsteht, in dem der Lüfter einen Unterdruck erzeugt. Auch wichtig: mittels Abdichtung/Shroud verhindern, dass warme Motorluft VOR den Kühler gerät und angesaugt wird.

Beim E sieht der Shroud so aus: s.u.
kühler.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Jogi, HB
Überflieger
Beiträge: 3268
Registriert: 7. Sep 2006, 10:41
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Kennt Ihr das auch?

Beitrag von Jogi, HB »

Irgendwie hast Du schon Recht.......
funktioniert aber nur "saugend".
Ich wollte nun dieses ehemals verbastelte Fahrzeug im Grunde zum Ursprungszustand zurückversetzen, der E-Lüfter ist ein "Bonbon" der schon beim Fahrzeug dabei war, welchen ich zum Verkauf dazugebe. Dieser sollte nur Unterstützung leisten.

Ob und inwieweit dieser Spitfire der (motorseitig) recht sportlich ausgelegt ist, auch sportlich bewegt oder nur Sonntags zum Kaffee oder Eisdielenbesuch genutzt wird, ist dem neuen Besitzer vorbehalten.
Ich biete nur alle Optionen.
powered by danonetunig
Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 1874
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Kennt Ihr das auch?

Beitrag von greasemonkey »

Ich habe meinen E-Lüfter blasend und ohne Unterdruck oder Überdruckkasten montiert. Er sitzt vor dem Kühler und somit ist genug Platz das ich die Zündung abblitzen und sogar den Kettendeckel abnehmen/aufsetzen kann ohne den Kühler zu entfernen. Keinerlei Hitzeprobleme und wenn er sich einschaltet ist er nach max 2 min wieder aus was für mich bedeutet das die Kühlung effektiv funktioneirt. Der Lüfter liegt nur oben und unten auf dem Kühlerkasten aufliegt und ist ca 5mm vom Netz entfernt.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960
Benutzeravatar
Jogi, HB
Überflieger
Beiträge: 3268
Registriert: 7. Sep 2006, 10:41
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Kennt Ihr das auch?

Beitrag von Jogi, HB »

greasemonkey hat geschrieben: 18. Jan 2023, 17:33 Ich habe meinen E-Lüfter blasend und ohne Unterdruck oder Überdruckkasten montiert. Er sitzt vor dem Kühler und somit ist genug Platz das ich die Zündung abblitzen und sogar den Kettendeckel abnehmen/aufsetzen kann ohne den Kühler zu entfernen. Keinerlei Hitzeprobleme und wenn er sich einschaltet ist er nach max 2 min wieder aus was für mich bedeutet das die Kühlung effektiv funktioneirt. Der Lüfter liegt nur oben und unten auf dem Kühlerkasten aufliegt und ist ca 5mm vom Netz entfernt.
Ja, so sieht das hier jetzt auch aus.
Ich bin mir auch nicht sicher, ob bei einem blasenden Lüfter ein Überdruckkasten wirklich Sinn macht, ohne kann wenigstens noch Fahrtwind kühlen.......
Erfahrungen?
powered by danonetunig
danxk2
Super - Member
Beiträge: 346
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: Kennt Ihr das auch?

Beitrag von danxk2 »

einem blasenden Lüfter ein Überdruckkasten wirklich Sinn macht
Guter Punkt! Mein Sermon macht nur Sinn bei einem Puller Fan.
Einen "Überdruckkasten" hab ich bisher auch noch nie gesehen.
Gruß
Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 4965
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Kennt Ihr das auch?

Beitrag von Rolf »

greasemonkey hat geschrieben: 18. Jan 2023, 17:33 Ich habe meinen E-Lüfter blasend und ohne Unterdruck oder Überdruckkasten montiert. Er sitzt vor dem Kühler und somit ist genug Platz das ich die Zündung abblitzen und sogar den Kettendeckel abnehmen/aufsetzen kann ohne den Kühler zu entfernen. Keinerlei Hitzeprobleme und wenn er sich einschaltet ist er nach max 2 min wieder aus was für mich bedeutet das die Kühlung effektiv funktioneirt. Der Lüfter liegt nur oben und unten auf dem Kühlerkasten aufliegt und ist ca 5mm vom Netz entfernt.
Genauso hatte ich das auch - bis ich den allseits bekannten Aluminiumwasserkühler von Ebay montiert habe.

Grüße
Rolf
Triumph Spitfire 1500 (1975) - Yamaha XJ 900 N (1986) - Yamaha SRX 600 (1988) - BMW 328 Ci (2000) - Suzuki SV 1000 S (2004)
Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 1874
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Kennt Ihr das auch?

Beitrag von greasemonkey »

Ich denke Überdruckkästen sind in dem Fall nutzlos bis kontraproduktiv da sie den Fahrtwind weitgehend abhalten. Mein Punkt war einfach klarzustellen das ich aus der Sicht vieler Leute die ungünstigste E-Lüfter Konfiguration habe und trotzdem tadellos gekühlt wird was man daran erkennt das der Lüfter nach 1-2 min. wieder ausschaltet. Mir war es eben am wichtigsten zwischen Kühler und Motor genug Platz zum Werkeln zu haben.
@Rolf: Jetzt mit dem Alukühler hast Du keinen E-Lüfter mehr verbaut oder nutzt Du nur eine andere Befestigungsmöglichkeit ?

Ach ja, habe ich noch vergessen: Wer die E_lüfter-installation gut machen möchte verwendet zum Schalten nicht den Bimetallschalter direkt sondern ein Relais. Immerhin kann das Schalten von 80 bis 120W den Thermoschalter ziemlich schnell abnutzen. Ich habe mir übrigens die Seatbelt-Warnlampen zur E-Lüfter Betriebsanzeige umgebaut. Immer wenn er läuft, geht das Licht an. (Als ob man ihn nicht hören würde :lol: ) Einen Override-switch zum manuellen Zuschalten des Lüfters halte ich übrigens für überflüssig. Wieso sollte man dem Thermoschalter die Arbeit abnehmen.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960
Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 3553
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Kennt Ihr das auch?

Beitrag von 14Vorbesitzer »

greasemonkey hat geschrieben: 19. Jan 2023, 10:28 ....Ach ja, habe ich noch vergessen: Wer die E_lüfter-installation gut machen möchte verwendet zum Schalten nicht den Bimetallschalter direkt sondern ein Relais...
:top:
... muss ich das nicht schreiben :geeni: ...
Ich denke, dass die hohen Anlaufströme ( bei jedem Einschalten) die Kontakte auf Dauer killen. Ich würde also auch das Relais " überdimensionieren" also mit 25 oder mehr Ampere Belastbarkeit ( wer eins beim Alibaba kauft = 3000 A Belastbarkeit :lol: !)
Ansonsten habe ich auch einen blasenden Lüfter, genauso ineffektiv montiert und das funktioniert gut.

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74
Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 4965
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Kennt Ihr das auch?

Beitrag von Rolf »

greasemonkey hat geschrieben: 19. Jan 2023, 10:28
@Rolf: Jetzt mit dem Alukühler hast Du keinen E-Lüfter mehr verbaut oder nutzt Du nur eine andere Befestigungsmöglichkeit ?
Beim Umbau auf den Aluminiumwasserkühler habe ich den Elektrolüfter weggelassen und stattdessen wieder den Lüfterflügel montiert.

Grüße
Rolf
Triumph Spitfire 1500 (1975) - Yamaha XJ 900 N (1986) - Yamaha SRX 600 (1988) - BMW 328 Ci (2000) - Suzuki SV 1000 S (2004)
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3180
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Kennt Ihr das auch?

Beitrag von marc »

Rolf hat geschrieben: 19. Jan 2023, 11:45
greasemonkey hat geschrieben: 19. Jan 2023, 10:28
@Rolf: Jetzt mit dem Alukühler hast Du keinen E-Lüfter mehr verbaut oder nutzt Du nur eine andere Befestigungsmöglichkeit ?
Beim Umbau auf den Aluminiumwasserkühler habe ich den Elektrolüfter weggelassen und stattdessen wieder den Lüfterflügel montiert.

Grüße
Rolf
Warum denn das?
Viele Grüße
Marc

Bild
Antworten