Fahren ohne verbautes Verdeck!?

Alles zum Thema Zulassung, Fragen nach Briefkopien, Fragen zu Eintragungen
Benutzeravatar
Jogi, HB
Überflieger
Beiträge: 3268
Registriert: 7. Sep 2006, 10:41
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Fahren ohne verbautes Verdeck!?

Beitrag von Jogi, HB »

[/quote]
Das mach ich auch des Öfteren. Auch zum Abstellen für 2-3 Stunden finde ich das große Verdeck praktischer. Dann heizen sich im Sommer auch die Sitze nicht so auf.
Was die Sache mit dem Blinker zurückstellen angeht: Ich musste vor einigen Jahren den Blinkerhebel wechseln und es hat trotz korrekter Montage ca. ein Jahr gebraucht bis das Zurückstellen wieder von selbt funktioniert hat. Wie es scheint war da intern ein Teil etwas schwergängig das sich erst einarbeiten musste.
[/quote]

Ich habe heute am englischen Patienten die Blinkerrückstellung auch wieder in Ordnung gebracht.....
Kreuzgelenk am Lenkgetriebe gelöst, im Fußraum die Klammer gelöst, die beide Hälften der Lenkstange hält, Lenkrad runter, die Lenksäule in richtige Position gebracht.........und getestet...

Ging auch nicht!

Nun den kompletten Blinkerschalter gelöst an die Lenksäule gepresst und wieder festgezogen! Nun funktioniert alles wieder!

Beim Zusammenbau gleich noch das Masseband vom Gelenk erneuert.

Das Auto wird immer besser

Jogi
powered by danonetunig
Benutzeravatar
soga57
Super - Member
Beiträge: 161
Registriert: 27. Aug 2020, 21:56
Wohnort: Widen CH

Re: Fahren ohne verbautes Verdeck!?

Beitrag von soga57 »

Jogi, HB hat geschrieben: 1. Jan 2023, 16:50
Ben_Gun_1500 hat geschrieben: 31. Dez 2022, 10:29 Nach dem abbiegen geht der Blinker nicht von alleine aus.
Dann ist Deine Lenkstange falsch montiert.
Auf dieser Stange ist ein Nocken montiert, der die Blinker zurückstellt, dieser muss auf 9Uhr (also links) stehen.
Lenkrad ab, Verkleidung ab, Kreuzgelenk vorne am Lenkgetriebe lösen, sowie im Innenraum/Fußraum die "Klammer" von der Lenkstange lösen, Lenkstange herausziehen und in der richtigen Stellung wieder einsetzen.

Für das Kreuzgelenk empfiehlt sie Ruhe, ein weiteres Gelenk in den Fingern, ein Gynäkologe oder Kinderhände!
... oder den Blinker halt von Hand zurückstellen wie beim Citroen DS. :D
Beste Grüsse
Jürg

Triumph Spitfire 1500 Bj. 1978
Citroën 11 BN "Traction Avant" Bj. 1954
Citroën DS 23 Pallas Bj. 1974
Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 1874
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Fahren ohne verbautes Verdeck!?

Beitrag von greasemonkey »

Echt? So ein fortschrittliches Auto mit einem Haufen Spielereien aber ohne Blinkerrückstellung? Kann ich kaum glauben.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960
Benutzeravatar
soga57
Super - Member
Beiträge: 161
Registriert: 27. Aug 2020, 21:56
Wohnort: Widen CH

Re: Fahren ohne verbautes Verdeck!?

Beitrag von soga57 »

Genau so hab' ich auch reagiert, als ich die DS gekauft habe und festgestellt habe, dass ich den Blinker immer von Hand zurückstellen muss. Hat aber auch seine Vorteile: musst du 2 mal hintereinander rechts abbiegen, musst du den Blinker nur einmal stellen. :D
Beste Grüsse
Jürg

Triumph Spitfire 1500 Bj. 1978
Citroën 11 BN "Traction Avant" Bj. 1954
Citroën DS 23 Pallas Bj. 1974
Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 4965
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Fahren ohne verbautes Verdeck!?

Beitrag von Rolf »

Meines Wissens gab es in keinem der "alten" Citroën eine automatische Blinkerrückstellfunktion - nicht mal im teuren High-Tech-Modell "SM".

Grüße
Rolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Triumph Spitfire 1500 (1975) - Yamaha XJ 900 N (1986) - Yamaha SRX 600 (1988) - BMW 328 Ci (2000) - Suzuki SV 1000 S (2004)
Benutzeravatar
soga57
Super - Member
Beiträge: 161
Registriert: 27. Aug 2020, 21:56
Wohnort: Widen CH

Re: Fahren ohne verbautes Verdeck!?

Beitrag von soga57 »

Rolf hat geschrieben: 2. Jan 2023, 00:04 Meines Wissens gab es in keinem der "alten" Citroën eine automatische Blinkerrückstellfunktion - nicht mal im teuren High-Tech-Modell "SM".

Grüße
Rolf
Sehr schönes Auto. Deiner?
Beste Grüsse
Jürg

Triumph Spitfire 1500 Bj. 1978
Citroën 11 BN "Traction Avant" Bj. 1954
Citroën DS 23 Pallas Bj. 1974
Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 1770
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Fahren ohne verbautes Verdeck!?

Beitrag von kamphausen »

Ben_Gun_1500 hat geschrieben: 31. Dez 2022, 00:46

Chrom/Aluminium Blende/Abdeckung oberhalb der Frontscheibe
Handschuh Fächer
Gurtstraffer
Polster sitze
Plastik Inlay Armaturenbrett Lüftung komplett
Scheinwerfer led
Blinker Auto aus defekt klacker
Rückwand fahrerraum
Abdeckung Frontscheibenrahmen gibt´s wohl nur einen Hersteller...kannst Du überall kaufen...

Handschuhfach das gleiche...

Gurtstraffer?!?!? Du meinst den Aufroller? Hier kannst Du nur komplette Gurte kaufen....Gurtpeitschenlänge 30cm und Gurtlänge MAXIMAL 280cm...sonst rollen die nciht richtig auf...

Polster für die Sitze bekommst Du bei Cai (Dyngo)

Armaturenbrettabdeckung und Rückwand (original) hab ich noch welche rumfliegen....

Scheinwerfer LED: Hier würde ich auf https://www.osram.de/am/night-breaker-l ... eaker-led/ umbauen....
Wichtig!: Auf die Freigabe der Scheinwerfer achten! Evtl. hat DIDI noch nen Satz abzugeben?

Blinker: wie oben geschrieben entweder steht die Lenksäule falsch, der Blinkerschalter falsch oder der Blinkerschalter ist defekt....
Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 4965
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Fahren ohne verbautes Verdeck!?

Beitrag von Rolf »

soga57 hat geschrieben: 2. Jan 2023, 08:00
Rolf hat geschrieben: 2. Jan 2023, 00:04 Meines Wissens gab es in keinem der "alten" Citroën eine automatische Blinkerrückstellfunktion - nicht mal im teuren High-Tech-Modell "SM".

Grüße
Rolf
Sehr schönes Auto. Deiner?
Leider nicht. Oder lieber nicht? Die Schrauberei soll an diesem Auto seeeeeehr aufwändig sein. Dann doch lieber einen Spitfire..... :D

Grüße
Rolf
Triumph Spitfire 1500 (1975) - Yamaha XJ 900 N (1986) - Yamaha SRX 600 (1988) - BMW 328 Ci (2000) - Suzuki SV 1000 S (2004)
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10833
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Fahren ohne verbautes Verdeck!?

Beitrag von Andi »

Mich würde sowas schon jucken.
Hatte mal einen CX 2400 Turbo für paar Tage und die Kiste war schon geil.
Viele Elemente von den alten sind da noch drin.Fettes velour,Einspeichenlenkrad oder der Bremspilz.
Und natürlich die Hydraulik.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.
schroediman
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 11. Apr 2020, 09:37
Wohnort: Soest

Re: Fahren ohne verbautes Verdeck!?

Beitrag von schroediman »

Hallo Ben_Gun_1500,

zu den LED-Scheinwerfern gibt es hier auch einen Thread, da sollte fast alles von fast allen zu dem Thema gesagt sein:

viewtopic.php?t=13498

Gruß

Sebastian
Spitfire 1500 Bj 77 [Lieber ein kleiner Triumph in der Garage als gar keinen Erfolg :-vh]
Antworten