Anzeige O2/CO-Messer, Lamda, AFR, Air/Fuel-Ratio

Über den Platz des Piloten und sein näheres Umfeld.
Antworten
Benutzeravatar
kapentplanet
Member
Beiträge: 76
Registriert: 19. Apr 2017, 11:19
Wohnort: Frankfurt am Main

Anzeige O2/CO-Messer, Lamda, AFR, Air/Fuel-Ratio

Beitrag von kapentplanet »

Hallo zusammen,

Ich würde mir gerne ein Instrument zu Anzeige der Lamda-Werte ins Cockpit bauen und hoffe jemand von euch hat das schonmal gemacht und hat eine gute Produktempfehlung. Es gib vereinzelte Gespräche dazu hier im Forum, aber eine Empfehlung hab ich noch nicht gefunden.

Im Betreff hatte ich versucht die Vielfältigen Begriffe unterzubringen, sodass er besser wiedergefunden werden kann.

Im Netz und auf Ebay gibt es zahlreiche Angebote zu AFR-Gauges, es fällt mir aber schwer die Qualität abzuschätzen. Freue mich über Erfahrungswerte.

Grüße
MK IV von 1974, Typ FH
Benutzeravatar
Martin M
Über - Member
Beiträge: 582
Registriert: 27. Okt 2006, 17:50
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Re: Anzeige O2/CO-Messer, Lamda, AFR, Air/Fuel-Ratio

Beitrag von Martin M »

Ich hab eine Breitbandanzeige von AEM. X Serie 30 0300.
Funktioniert gut.
Grüße Martin
Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 3513
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Anzeige O2/CO-Messer, Lamda, AFR, Air/Fuel-Ratio

Beitrag von 14Vorbesitzer »

... ich habe so einen Zeitronix computer. Hat den Vorteil, dass man die Daten aufzeichnen kann.
Die Anzeige habe ich aber nur temporär im Auto gehabt, war optisch für mich störend. Ich hatte immer mal vor eine alte Smiths-Anzeige (Voltmeter vielleicht) entsprechend umzubauen ;-) ...

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74
veteran
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 1. Jul 2022, 16:15
Wohnort: Zug

Re: Anzeige O2/CO-Messer, Lamda, AFR, Air/Fuel-Ratio

Beitrag von veteran »

Hallo
Martin M hat geschrieben: 21. Nov 2022, 10:30 Ich hab eine Breitbandanzeige von AEM. X Serie 30 0300.
Und in welchem Lambdabereich läuft der Motor?

Gruss
veteran
Benutzeravatar
Martin M
Über - Member
Beiträge: 582
Registriert: 27. Okt 2006, 17:50
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Re: Anzeige O2/CO-Messer, Lamda, AFR, Air/Fuel-Ratio

Beitrag von Martin M »

Spitfire noch nie geprüft. Der läuft so gut, hatte ich noch nie da dran. Ist an anderen Oldies dran.
Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 1744
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Anzeige O2/CO-Messer, Lamda, AFR, Air/Fuel-Ratio

Beitrag von kamphausen »

Was willst Du machen? Die Anzeige dauerhaft mit laufen lassen? Das überlebt ne Lambdasonde in einem gut gehendem "Vergaser" nicht, weil der eher fett läuft und das mögen die Sonden nicht...auch nicht Bosch...

Zum Abstimmen funktioniert das ne Weile....

Auf jeden Fall nen Lambdastutzen in´s Hosenrohr schweißen (Hab ich in eingebautem Zustand vom Beifahrerfußraum aus gemacht)...sonst mißt Du nur Mist....

Peter
(der ne Innovate MTX-L nutzt)
veteran
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 1. Jul 2022, 16:15
Wohnort: Zug

Re: Anzeige O2/CO-Messer, Lamda, AFR, Air/Fuel-Ratio

Beitrag von veteran »

Hallo

Was heisst eher Fett. Bzw. Welchen Lambdawert liegt da an. Und wie gross schwankt dieser? Und hier fragt sich schon, ob eine Breitbandsonde die richtige Wahl ist. Da die Anzeige zu schnell umher springt. Denke da reicht eine Sprungsonde völlig aus.


Gruss
veteran
Benutzeravatar
TR injektion
Super - Member
Beiträge: 282
Registriert: 14. Okt 2006, 16:58
Wohnort: Bissendorf bei Osnabrück

Re: Anzeige O2/CO-Messer, Lamda, AFR, Air/Fuel-Ratio

Beitrag von TR injektion »

kamphausen hat geschrieben: 22. Nov 2022, 07:28 Was willst Du machen? Die Anzeige dauerhaft mit laufen lassen? Das überlebt ne Lambdasonde in einem gut gehendem "Vergaser" nicht, weil der eher fett läuft und das mögen die Sonden nicht...auch nicht Bosch...

Zum Abstimmen funktioniert das ne Weile....

Auf jeden Fall nen Lambdastutzen in´s Hosenrohr schweißen (Hab ich in eingebautem Zustand vom Beifahrerfußraum aus gemacht)...sonst mißt Du nur Mist....

Peter
(der ne Innovate MTX-L nutzt)
Hallo,

bitte glaubwürdige Belege für diese Aussage.
Laut den technischen Unterlagen arbeiten die Breitbandsonden von Lambda 0,65 also sehr fett----bis weit über 1 völlig problemlos.
Vorausgesetzt sie ist korrekt im Auspuffstrang nah an der Maschine platziert !
Die Lambdasonde im Bereich Fussraum zu platzieren ist ungeeignet !

Eine Breitbandsonden Messeinheit sollte eine automatische Kalibrierung haben. Hat das Innovate ?

Munter Bleiben
Ralf
Leistung wird im Kopf gemacht !
Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 1744
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Anzeige O2/CO-Messer, Lamda, AFR, Air/Fuel-Ratio

Beitrag von kamphausen »

Ja, Innovate kalibriert automatisch

Im Bekanntenkreis aber auch mir selber ist schon ne beheizte Bosch-Sonde (hängend montiert) kaputt gegangen bei längerem Einsatz und sehr fetter Abstimmung...Mag Zufall gewesen sein. (TR6 Lucas PI). Wurde auch im TR-Freun.de Forum schon von im Zusammenhang mit Vergasern von berichtet.

Platzierung beim Spitfire war bei mir direkt hinter´m Sammler des Fächerkrümmers.... (1500er)

Peter

PS: https://www.bar-tek-tuning.de/tipps-lambdasonde
Benutzeravatar
TR injektion
Super - Member
Beiträge: 282
Registriert: 14. Okt 2006, 16:58
Wohnort: Bissendorf bei Osnabrück

Re: Anzeige O2/CO-Messer, Lamda, AFR, Air/Fuel-Ratio

Beitrag von TR injektion »

kamphausen hat geschrieben: 22. Nov 2022, 11:19 Ja, Innovate kalibriert automatisch

Im Bekanntenkreis aber auch mir selber ist schon ne beheizte Bosch-Sonde (hängend montiert) kaputt gegangen bei längerem Einsatz und sehr fetter Abstimmung...Mag Zufall gewesen sein. (TR6 Lucas PI). Wurde auch im TR-Freun.de Forum schon von im Zusammenhang mit Vergasern von berichtet.

Platzierung beim Spitfire war bei mir direkt hinter´m Sammler des Fächerkrümmers.... (1500er)

Peter

PS: https://www.bar-tek-tuning.de/tipps-lambdasonde
Hallo ,
in dem link steht klar drin, das Innovate kalibriert werden muss. Noch nicht gelesen ?
Ich hatte schon mal Innovate.
Andere wie z.b. Zeitronix brauchen das nicht !
Das ist entscheidend für die Zuverlässige Messgenauigkeit !

Munter Bleiben
Ralf
Leistung wird im Kopf gemacht !
Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 1744
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Anzeige O2/CO-Messer, Lamda, AFR, Air/Fuel-Ratio

Beitrag von kamphausen »

Noch mal: Die Frage ist, was Kapenplanet machen will....

Für das einmalige (durchaus über mehrere Wochen Betrieb) abstimmen der Vergaser wird ein mal bei Einbau kalibriert.
"Nach ca.3 Monaten sollte die Lambdasonde erneut kalibriert werden, um die Genauigkeit beizubehalten."

hierfür muß man nur ein mal den Sensor-Stecker ziehen....

Aber Innovate war ja nur erwähnt, weil ich das selber erfolgreich eingesetzt habe.....War damals bestes Preis/Leistungsverhältnis....

Peter
Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1793
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: 49124 Georgsmarienhütte

Re: Anzeige O2/CO-Messer, Lamda, AFR, Air/Fuel-Ratio

Beitrag von Ansgar »

Moin,
Innovate Kalibrieren ist einfach, zum Kalibrieren wird die Lambdasonde komplett angeschlossen und an die frische Luft gelegt, nach ein paar minuten dann die entsprechende Taste zum kalibrieren drücken, im Rennsportbetrieb sollte die Kalibrierung öfter erfolgen.
Habe mit Innovate schon öfter Ausstiege gehabt, wenn zu nah am Auslassventil montiert wird, da hilft dann nur ein Kühlkörper.
Ist mir bei Triumph und auch bei meiner Ducati S2R1000 passiert.
würde aber alles nur zu einstellzwecken montieren und nicht dauerhaft.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar
danxk2
Super - Member
Beiträge: 297
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: Anzeige O2/CO-Messer, Lamda, AFR, Air/Fuel-Ratio

Beitrag von danxk2 »

Hallöle,

ich habe den Bosch LSU 4.9 Breitbandsensor mit diesem Controller: https://www.14point7.com/products/spart ... ntroller-2. Der Controller erfordert keine Kalibrierung vom Benutzer.

Das Signal schicke ich via Bluetooth an eine Android App, wo man die AFR-Kurve im Zeitablauf live sieht.


Gruß
Antworten