Türschachtleisten 1500er

Alles über die schöne Form und deren sicheren Halt sowie Chrom ...
Antworten
Benutzeravatar
Meister Wo
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 28. Jun 2017, 13:36
Wohnort: Schwentinental

Türschachtleisten 1500er

Beitrag von Meister Wo »

Hallo aus Schwentinental
Nach mehreren Restaurationspausen bin ich wieder dabei mich zu ärgern . Ich bekomme die Schachtleisten nicht montiert .
Also:
Scheibe ist verbaut , innere Leiste ging super , sitzt. Aber nun bekomme ich die äußere nicht montiert , die Klammern lassen sich nicht über Türblech und Dichtung schieben. Innere wieder raus , geht trotzdem nicht . Leisten und Klammern von Bastuck. Wer kann helfen
Gruß Micha
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3099
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Türschachtleisten 1500er

Beitrag von marc »

Dafür gibt es ein Spezialwerkzeug, ein U mit unterschiedlich langen Schenkeln, Klammern einlegen und hochziehen. Stell ein Foto von Klammern und Leiste ein.
Viele Grüße
Marc

Bild
Benutzeravatar
Meister Wo
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 28. Jun 2017, 13:36
Wohnort: Schwentinental

Re: Türschachtleisten 1500er

Beitrag von Meister Wo »

Hallo Marc
Das Werkzeug habe ich , aber ich bekomme die Äußere Leiste nicht fest . Bekomme die Klammer nicht über Leiste UND Blech . Würde gern ein Bild anhängen , aber geht irgendwie nicht. Hab schon auf Youtube gesucht aber nix gefunden . Gruß Micha
Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3611
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Türschachtleisten 1500er

Beitrag von Markus Simon »

bieg die Klammern ein wenig auf , vielleicht ist der Gummi zu dick
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"
Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 4189
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Kontaktdaten:

Re: Türschachtleisten 1500er

Beitrag von Dani Senn »

Am Blech der Leiste sollten original Einbuchtungen sein wo die Klammern hingehören. Bei meinen ging es ohne Probleme.
GRID005881 (2).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bodeblääch Dänu
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3099
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Türschachtleisten 1500er

Beitrag von marc »

Genau, deswegen die Fotos, es wurden eine zeitlang Schachtleisten ohne die Ausbuchtung/Ausfräsung verkauft. Die sind nicht montierbar, ohne vorher das Gummi abzuschaben.
Viele Grüße
Marc

Bild
Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 1744
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Türschachtleisten 1500er

Beitrag von kamphausen »

marc hat geschrieben: 20. Nov 2022, 23:08Die sind nicht montierbar, ohne vorher das Gummi abzuschaben.
Oder die Klammer aufzubiegen...evtl. die "Ecken noch ein wenig nachbiegen und dann sollte das auch gehen...
Hatte ich seiner Zeit auch...

Peter
Benutzeravatar
Meister Wo
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 28. Jun 2017, 13:36
Wohnort: Schwentinental

Re: Türschachtleisten 1500er

Beitrag von Meister Wo »

So schaut es aus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Andy_1979
Member
Beiträge: 53
Registriert: 4. Jan 2021, 17:15
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Türschachtleisten 1500er

Beitrag von Andy_1979 »

Bild
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10788
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Türschachtleisten 1500er

Beitrag von Andi »

Genau diese Ausschnitte mußt du benutzen.Muß nicht am Anfang und Ende der Leiste sein weil sich das ganze stabil hält durch den Metallkern.
Wenns von B ist würds mich nicht wundern wenn die Ausschnitte fehlen,Passform und Qualität grad bei Gummi ist bei denen unterirdisch.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3099
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Türschachtleisten 1500er

Beitrag von marc »

Beim B sind die genietet.
Viele Grüße
Marc

Bild
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10788
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Türschachtleisten 1500er

Beitrag von Andi »

Bastuck
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3099
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Türschachtleisten 1500er

Beitrag von marc »

Auf dem Bild sieht es auch so aus, als hätten die Klammern eine zu große Materialdicke. Die Originalen sind dünner.
Viele Grüße
Marc

Bild
Benutzeravatar
Ulfus
Super - Member
Beiträge: 221
Registriert: 3. Jul 2020, 12:07
Wohnort: Merseburg

Re: Türschachtleisten 1500er

Beitrag von Ulfus »

23837BAD-BF2B-43E5-83F0-267E10F6EADB.jpeg
marc hat geschrieben: 21. Nov 2022, 18:54 Auf dem Bild sieht es auch so aus, als hätten die Klammern eine zu große Materialdicke. Die Originalen sind dünner.
Stimmt, habe gerade eine Tür zerlegt (danke Torsten), die Klemmen sind aus Federstahl und bedeutend dünner.
Immer dieser qualitativ miserable Nachbaudr..., restauriere gerade die 2. Simson, Baujahr 76 - da gibt´s auch genügend Chinamüll.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
A3, 78er Spitfire MK IV, 98er XV1100, 89er ETZ251, 76er und 77er S50B1, 79er Peugeot Rennrad
Antworten