Teile-Lieferant

Ersatzteile, insbesondere auch alternative Teile, ..., aber KEINE Anzeigen. Nachfertigungen kommen eine Kategorie weiter unten rein.
Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 1884
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Teile-Lieferant

Beitrag von jr1500 » 27. Mär 2021, 11:53

Überlege dir mal ob Du hier echt alle Deine Daten veröffentlichen möchtest.

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3797
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Teile-Lieferant

Beitrag von Rolf » 27. Mär 2021, 13:19

soga57 hat geschrieben:
27. Mär 2021, 11:23
Hallo Tom
Vielleicht ist meine Erfahrung nicht allgemeingültig. Ich wollte bei einem Lieferant aus Deutschland Seitenverkleidungen bestellen und habe das Bestellformular bis dahin ausgefüllt, wo ich den Knopf "kaufen" drücken muss. Der Endpreis enthält immer noch die MWSt, also muss ich davon ausgehen, dass ich die bezahlen muss.

BestellSeite.PNG
Das sieht nach B. aus L. aus. In so einem großen Laden müssten die eigentlich wissen, wie es geht. Ich würde da einfach mal anrufen und nachfragen.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

oldi
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 27. Jan 2017, 00:05
Wohnort: 59368 Werne Stockum

Re: Teile-Lieferant

Beitrag von oldi » 27. Mär 2021, 13:56

jr1500 hat geschrieben:
27. Mär 2021, 11:53
Überlege dir mal ob Du hier echt alle Deine Daten veröffentlichen möchtest.
Hallo Allsammen. warum Nicht?
Nun , der Vorname und Wohnort würde ja reichen.
Aber mal ganz im ERNST: -War das nicht Früher zu Papierzeiten mit nur Festnetznummern nicht persönlicher und entspannter? - Mit Vernünftiger Anrede, Austausch der (Festnetz)-Nummern, usw.?

Mich stört allgemein diese Unpersönlichkeit, Kleinanzeigen und Ebay unw. ganz gravierend, Knigge lässt Grüßen.
-Wie wir in 20 Jahren wohl die Kinder sehen?? Wie werden die miteinander reden? :shock:

Das Internet hat auch Nachteile, wie hier: Du wirst sicher von irgendeinem Gelesen und bekommst ohne Ende Tittenwerbung und Spams. Leider, die Adresse ist sicher schon im Netzwirrwar.

Bitte darum, das zu Löschen, falls Du willst.

LG Jörg

Benutzeravatar
soga57
Member
Beiträge: 82
Registriert: 27. Aug 2020, 21:56
Wohnort: Widen

Re: Teile-Lieferant

Beitrag von soga57 » 27. Mär 2021, 14:04

jr1500 hat geschrieben:
27. Mär 2021, 11:53
Überlege dir mal ob Du hier echt alle Deine Daten veröffentlichen möchtest.
Hab ich mir überlegt und bin zum Schluss gekommen: warum nicht? Ist nur meine Adresse und Telefon-Nummer. Also wenn jemand anrufen möchte oder mir einen Brief schreiben möchte, bitte sehr.
Beste Grüsse
Jürg

Triumph Spitfire 1500 Bj. 1978
Citroën 11 BN "Traction Avant" Bj. 1954

Benutzeravatar
soga57
Member
Beiträge: 82
Registriert: 27. Aug 2020, 21:56
Wohnort: Widen

Re: Teile-Lieferant

Beitrag von soga57 » 27. Mär 2021, 14:17

oldi hat geschrieben:
27. Mär 2021, 13:56
jr1500 hat geschrieben:
27. Mär 2021, 11:53
Überlege dir mal ob Du hier echt alle Deine Daten veröffentlichen möchtest.
Das Internet hat auch Nachteile, wie hier: Du wirst sicher von irgendeinem Gelesen und bekommst ohne Ende Tittenwerbung und Spams. Leider, die Adresse ist sicher schon im Netzwirrwar.

LG Jörg
Also einerseits hab' ich einen guten Spamfilter. Da bleibt die meiste Tittenwerbung drin hängen. Dann hab ich eine Supertaste an meinem Keyboard: Delete.
Da ja sogar Gemeinden ihre Einwohnerdaten an Werbefirmen verkaufen, kommt's ja wohl nicht so drauf an.

Aber wenn ein Moderator von mir hier verlangt wird, dass ich den Beitrag wieder lösche, dann mach ich das selbstverständlich.
Beste Grüsse
Jürg

Triumph Spitfire 1500 Bj. 1978
Citroën 11 BN "Traction Avant" Bj. 1954

Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 1884
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Teile-Lieferant

Beitrag von jr1500 » 27. Mär 2021, 14:41

soga57 hat geschrieben:
27. Mär 2021, 14:04
jr1500 hat geschrieben:
27. Mär 2021, 11:53
Überlege dir mal ob Du hier echt alle Deine Daten veröffentlichen möchtest.
Hab ich mir überlegt und bin zum Schluss gekommen: warum nicht? Ist nur meine Adresse und Telefon-Nummer. Also wenn jemand anrufen möchte oder mir einen Brief schreiben möchte, bitte sehr.
Dann ist ja alles paletti. :top:

Benutzeravatar
balduin
Super - Member
Beiträge: 185
Registriert: 25. Jul 2020, 23:35
Wohnort: Altwis
Kontaktdaten:

Re: Teile-Lieferant

Beitrag von balduin » 27. Mär 2021, 16:51

soga57 hat geschrieben:
27. Mär 2021, 11:23
Hallo Tom
Vielleicht ist meine Erfahrung nicht allgemeingültig. Ich wollte bei einem Lieferant aus Deutschland Seitenverkleidungen bestellen und habe das Bestellformular bis dahin ausgefüllt, wo ich den Knopf "kaufen" drücken muss. Der Endpreis enthält immer noch die MWSt, also muss ich davon ausgehen, dass ich die bezahlen muss.
Ja es gibt einige, die ihren Shop schlicht nicht richtig konfiguriert haben.
Da bestelle ich einfach nicht.
Denn es macht keinen Sinn, MWst in D zu zahlen, plus dann nochmal in der Schweiz.

So mache ich es seit Jahren, und ich bestelle wirklich sehr oft in D und auch sonstigem Ausland. Und es sind wohl etwa 1:3 wo die MWST nicht abgezogen wird, bei den meisten klappt es wie es sein soll.

Gruss
Mit sportlichem Gruss

Tom
Spitfire 1500
BMW 2002
BMW E30
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2953
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Teile-Lieferant

Beitrag von 14Vorbesitzer » 27. Mär 2021, 17:31

HI,
Ich denke Chris hat den Text seines links nicht wirklich gelesen. Es geht explizit darum dass beim Verkauf an Schweizer im " privaten Reiseverkehr" kein Exportnachweis erbracht werden kann. Der Schweizer Kunde könnte die im deutschen Laden gekauften Artikel ja auf der deutschen Seite weiterverkaufen. Weil das bei festeingebauten Teilen sehr wahrscheinlich wegen dem Aufwand nicht lohnt darf Chris z. B. ein Getriebe hier in ein Schweizer Fahrzeug einbauen und der Kunde muss dann dafür hier keine Mehrwertsteuer zahlen. Bei einem Verkauf per Paket erbringt das beauftragte Logistikunternehmen den Exportnachweis, d.h. da wird auch keine Umsatzsteuer auf deutscher Seite fällig. Dafür aber natürlich die Einfuhrumsatzsteuer ( für den Schweizer Kunden).
Ich bin auch Händler, aber ich würde nicht behaupten nur weil das so ist alles über Steuern oder Regeln im internationalen Warenverkehr zu wissen. Das man als Unternehmen, bevor man irgendwas aus der Schweiz im -oder exportieren kann erstmal eine " EORI" Nummer braucht war mir auch erst klar als es das erste mal passiert ist. Chris: Mein Steuerberater ist auch Experte für Europäischen Warenhandel, soll ich den mal fragen was man alles machen muss wenn man Autoteile per Paket in die Schweiz schicken will?
LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Antworten