Kabelbaum neu konfigurieren...

Von wegen elektrische Dunkelheit! Hier bitte alles zum Thema elektrische Anlage
Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2865
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 1152 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von Rolf » 23. Mär 2020, 19:33

Ich habe es bei mir mit der Lüfterkontrolllampe ähnlich wie Greasemonkey gemacht, aber halt nur "ähnlich":

Die Seatbelt-Warnleuchte ist jetzt meine Blinkerkontrolllleuchte im üblichen Grün. Das grüne Glas der ursprünglichen Blinkerkontrollleuchte habe ich durch ein Glas in Amber (orange) ersetzt. Das ist jetzt meine Lüfterkontrollleuchte.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
greasemonkey
Über - Member
Beiträge: 667
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von greasemonkey » 24. Mär 2020, 09:12

@Toby_NRW: Ich nimm wie gesagt einen ganz normalen Thermoschalter mit festen Temperaturen: Einschaltt.=102 Ausschaltt.=98°C Das geenügt vollkommen. Wenn er einschaltet befindet sich der Zeiger der Wassertemp.anzeige ca bei 3/4. Für all die 'Paniker' da draussen, die mit 70°Thermostaten oder vielleicht sogar ohne durch die Gegend fahren sei gesagt. Der Kühlerdeckel bringt den Kühlkreislauf bis auf 13PSI (so 0,8bar) damit steigt der Siedepunkt auf über 115°C Esi ist also noch genug Luft nach oben. Bild meiner Lüfterkontrolle:Bild
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Benutzeravatar
oldman
Überflieger
Beiträge: 1007
Registriert: 2. Mär 2010, 18:29
Wohnort: Saarland - preußischer Teil
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von oldman » 24. Mär 2020, 09:49

...@alle...

...wäre es nicht guteein eingenes Thema: mehr oder weniger sinnvolle Modifikationen anzulegen?

Dann könnte man gezielt nach diesen Dingen suchen und muss nicht vielen Beiträgen immer etwas heraussuchen.


Zum ursprünglichen Thema: Kabelbaum neu konfigurieren...

Leider gibt es hierzu nichts neues, da ich auf Material aus UK warte - Lucas Rists und diverser andere Teile - dann kann es auch bei mir weiter gehen.

Ich hoffe, dass alles bis zum Wochenende geliefert wird.

In der Zwischenzeit habe ich noch ein paar "Gedankenfehler" eleminieren können - man vergisst oft dann auch Sachen, die vorab geplant waren.

Gruss vom alten Mann
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Triumph ist es immer einen zu haben...

...es gibt nichts schöneres als einen GT6 zu fahren.... 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿🇬🇧

Benutzeravatar
oldman
Überflieger
Beiträge: 1007
Registriert: 2. Mär 2010, 18:29
Wohnort: Saarland - preußischer Teil
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von oldman » 24. Mär 2020, 09:50

Zum Thema Kontroll-Leuchten...

@greasemonkey:

sieht sehr gut aus!

Leider passen optische die späten Spitfire-Kontroll-Lampen nicht in einen Mk2 GT6.

Glücklicherweise gibt es auf dem Markt auch passende Anzeigen für diese Fahrzeuge.

Die oberen Kontroll-Leuchten gibt es auch noch mit aufgedruckten Symbloen.

Die Mittleren kommen von britischen Motorädern - BSA - Norton - Triumph - und entsprechen der Linsenform der späten Spit 1500 "Brake"-Kontrolle.

Sie sind optisch filigraner als die "Jewel"-Fassungen, wie sie in den frühen britischen Fahrzeugen eingesetzt wurden.

Die untern Fassungen sind vom Ursprung her die normalen Warnleuchten, die im GT6 eingesetzt wurde.

Diese waren ab Werk schwarz lackiert und es wurden zwei verschiedene Materialen verwendet: Zinkdruckguss und Messing.

Letztere habe ich verchromen lassen und Linsen der Kontroll-Leuchten der oberen Reihe eingepasst.

Gruss aus dem alten Lampenladen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Triumph ist es immer einen zu haben...

...es gibt nichts schöneres als einen GT6 zu fahren.... 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿🇬🇧

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2865
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 1152 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von Rolf » 24. Mär 2020, 10:21

greasemonkey hat geschrieben:
24. Mär 2020, 09:12
: Ich nimm wie gesagt einen ganz normalen Thermoschalter mit festen Temperaturen: Einschaltt.=102 Ausschaltt.=98°C Das geenügt vollkommen. Wenn er einschaltet befindet sich der Zeiger der Wassertemp.anzeige ca bei 3/4.

@Greasemonkey:
Ist bei mir mit meinem Thermostat 100/96 Grad auch so. Wenn der Zeiger bei 3/4 steht, schaltet der Lüfter ein. Der Zeiger geht dann sehr schnell wieder nach links. Wenn er knapp rechts von 1/2 steht, schaltet der Lüfter wieder aus.

Der Sommer 2019 war ja sehr heiß. Ich habe mehrere Thermoschalter mit niedrigeren Schalttemperaturen ausprobiert. War zu nervig, weil die dauernd eingeschaltet haben. Wie du schon gesagt hast: Man kann mit der Einschalttemperatur ruhig auf knapp über 100 Grad gehen.

Grüße
Rolf
Zuletzt geändert von Rolf am 24. Mär 2020, 13:57, insgesamt 2-mal geändert.
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
oldman
Überflieger
Beiträge: 1007
Registriert: 2. Mär 2010, 18:29
Wohnort: Saarland - preußischer Teil
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von oldman » 25. Mär 2020, 09:13

@alle..

...der Kabelbaum ist bis auf zwei fehlende Steckergehäuse und vier Crimp-Winkelsteckhülsen fertiggestellt.

Gleichzeitig fehlen nur noch ein paar "Stecker" an Kabeln, die nur vor Ort abgelängt werden können.

Jetzt muss er nur noch im Fahrzeug passend verlegt werden.

Gruss vom alten Mann
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Triumph ist es immer einen zu haben...

...es gibt nichts schöneres als einen GT6 zu fahren.... 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿🇬🇧

Benutzeravatar
SvenK
Über - Member
Beiträge: 763
Registriert: 12. Jun 2013, 12:42
Wohnort: nördlich von Lübeck
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von SvenK » 25. Mär 2020, 09:19

:top: Dann viel Erfolg beim Verlegen und nicht wieder vergessen die Batterie abzuklemmen :Harry:
Grüße aus Ostholstein

Sven

Benutzeravatar
greasemonkey
Über - Member
Beiträge: 667
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von greasemonkey » 25. Mär 2020, 11:16

@oldman: Sieht klasse aus.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3668
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von Brüchi » 25. Mär 2020, 21:08

:shock: Wenn ich mir das so anschaue...Mamaaaaa, ich krieg Angst. :wink: :-vh :Harry:
....little car, big fun...

Benutzeravatar
oldman
Überflieger
Beiträge: 1007
Registriert: 2. Mär 2010, 18:29
Wohnort: Saarland - preußischer Teil
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von oldman » 25. Mär 2020, 21:16

@Brüchi...

...was macht Dir Angst?


Gruss vom alten Mann
Mein Triumph ist es immer einen zu haben...

...es gibt nichts schöneres als einen GT6 zu fahren.... 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿🇬🇧

Benutzeravatar
oldman
Überflieger
Beiträge: 1007
Registriert: 2. Mär 2010, 18:29
Wohnort: Saarland - preußischer Teil
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von oldman » 26. Mär 2020, 07:09

...jetzt liegt er im Wagen...

...bei zwei Verbrauchern tritt das "20 cm"- Problem auf - die vorrausgesagte Länge entspricht nicht der Realität... :lol: :lol: :lol:

Jetzt muss ich nur noch alles Anschließen...


Gruss vom alten Mann
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein Triumph ist es immer einen zu haben...

...es gibt nichts schöneres als einen GT6 zu fahren.... 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿🇬🇧

Benutzeravatar
honnse
Super - Member
Beiträge: 113
Registriert: 25. Jan 2015, 08:39
Wohnort: Saalfelden, Hallein, Salzburg, Österreich
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von honnse » 26. Mär 2020, 10:02

Respekt!

Das alles sieht wirklich sehr, sehr sauber aus.

:top:
"Can you fly that thing.... ??"
8)

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8922
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von Andi » 26. Mär 2020, 12:17

Wenn mich mein Gedächnis nicht trügt warst du Flugzeugmechaniker?
Pingelig genug biste ja.
In diesem Fall als Kompliment gemeint :top:
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
greasemonkey
Über - Member
Beiträge: 667
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von greasemonkey » 26. Mär 2020, 12:41

Wenn ich mir vorstelle, dass die Murkser die meinen Spiti vor ein paar Jahren in den Fingern hatten, an Flugzeugen rumwerkeln und pfundweise Lüsterklemmen Klebebänder und falschfarbige Kabel verteilen, wird mir ganz anders :shock: . Da isses doch viel beruhigender dass es auch noch professionelle Leute gibt.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Edgar69
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 22. Feb 2016, 19:08
Wohnort: Rheinbach
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kabelbaum neu konfigurieren...

Beitrag von Edgar69 » 26. Mär 2020, 13:53

Das sieht ja wirklich toll aus ! Kompliment. Das schüchtert mich eher ein, da werde ich es wohl lange nicht wagen mich an den Kabelbaum zu machen, dagegen kann man ja nur verlieren:) Was ist denn das für ein Sicherungskasten, den du verwendest ?

Antworten