Funktion eines Anschlusskabels im Motorraum

Von wegen elektrische Dunkelheit! Hier bitte alles zum Thema elektrische Anlage
Antworten
Stephan407
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 9. Jun 2013, 18:37

Funktion eines Anschlusskabels im Motorraum

Beitrag von Stephan407 » 29. Jul 2022, 21:12

Wir sind jetzt im Endspurt beim Zusammenbauen unseres Spitis. Im Motorraum bei den Relais und Spannungsreglern haben wir aber ein Kabel, wo wir nicht genau wissen, wofür das gebraucht wird. Meine Vermutung ist, dass ich es gar nicht brauche, aber ich wollte hier einmal nachfragen, ob jemand von euch weiß, wofür das gedacht wäre. Bilder angehängt.

Ich freu mich auf euren Input!

Grüße
Stephan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 3419
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Funktion eines Anschlusskabels im Motorraum

Beitrag von 14Vorbesitzer » 29. Jul 2022, 21:30

Es ist das Kabel vom PDWA ( pressure Differential warning assembly) war beim 1500er als Warnung für ein Leck im 2 Kreisbremssystem.

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2958
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Funktion eines Anschlusskabels im Motorraum

Beitrag von marc » 29. Jul 2022, 21:37

...und wenn ich es richtig sehe, hast Du nur einen Einkreis HBZ...
Viele Grüße
Marc

Bild

Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 1603
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Funktion eines Anschlusskabels im Motorraum

Beitrag von kamphausen » 30. Jul 2022, 09:19

marc hat geschrieben:
29. Jul 2022, 21:37
...und wenn ich es richtig sehe, hast Du nur einen Einkreis HBZ...
sieht so aus, als wenn jemand von Zwei-Kreis auf Ein-Kreis umgebaut hat (warum auch immer man so doof sein kann) ...denn die Beule für den Zweikreiszylinder ist ja im Blech vorhanden....

Gibt´s evtl. nen Bremskraftverstärker ?!?

Wenn die die beiden Pole brückst, geht die Warnlampe "Brake" im Armaturenbrett an...Sollte davor warnen, das einer der beiden Bremskreise ausgefallen ist....

Peter

Benutzeravatar
Andy_1979
Member
Beiträge: 50
Registriert: 4. Jan 2021, 17:15
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Funktion eines Anschlusskabels im Motorraum

Beitrag von Andy_1979 » 30. Jul 2022, 10:05

Bild

Hier sieht mal gut das Zwei-Kreis-System.

Bild

Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 1603
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Funktion eines Anschlusskabels im Motorraum

Beitrag von kamphausen » 30. Jul 2022, 12:48

Hoffentlich wurde nicht nur der falsche Geberzylinder verbaut, sondern auch der Rest auf MK II Bremsanlage umgebaut....Sonst bremst hinten ja kaum was....

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 4695
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Funktion eines Anschlusskabels im Motorraum

Beitrag von Rolf » 31. Jul 2022, 00:29

Nicht nur Mk II.... Mein 1500er RHD hat auch nur ein Einkreisbremssystem. Für den heimischen Markt hielten die Engländer das für ausreichend.

Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 6350
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Funktion eines Anschlusskabels im Motorraum

Beitrag von MKIII » 31. Jul 2022, 10:20

MK3 hat auch Einkreis :roll: je nach Markt halt
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

det
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 27. Jul 2007, 22:17
Wohnort: Bedburg-Hau

Re: Funktion eines Anschlusskabels im Motorraum

Beitrag von det » 31. Jul 2022, 14:41

Bei den 1300 war ein einkreis bremssystem beim 1500 zweikreis bei den ersten 1500 waren noch einkreis dabei

Benutzeravatar
dyngo
Überflieger
Beiträge: 1956
Registriert: 21. Jan 2011, 17:16

Re: Funktion eines Anschlusskabels im Motorraum

Beitrag von dyngo » 31. Jul 2022, 15:05

In USA war in 68 schon doppelkreiss (mk3, GT6+)
Mann siehts an die karosse, haben immer das loch für die behälter ab 68.
Ab 75 das grossere einschweisste 'lochblech' für die neue behälter mit kleine deckel.
Erst in 80 oder so folgt UK, die müssen ja ein spezielles loch an die andere seite schweissen ...

Stephan407
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 9. Jun 2013, 18:37

Re: Funktion eines Anschlusskabels im Motorraum

Beitrag von Stephan407 » 31. Jul 2022, 22:13

Da fängt gleich eine Diskussion an :) Danke für die ausführlichen Antworten!

Auf jeden Fall gut zu wissen, wofür das wäre. Das hängt seit dem Einziehen des Kabelbaumes da rum und ich habe mich immer gefragt, ob ich da irgendwie etwas übersehen habe. Bei unserem Spiti ist seit dem wir ihn bekommen haben aber eine Einkreis-Bremsanlage verbaut.

Bei meinem Fahrzeug handelt es sich um einen MK4 LHD aus dem Jahr 1972. Ob ein Vorbesitzer etwas an der Bremsanlage gepfuscht hat, kann ich leider nicht mehr sagen, aber ich bezweifle es eher.

@kamphausen: Wir haben keinen Bremskraftverstärker verbaut.

Antworten