Rücklicht Bremslicht ohne funktion

Von wegen elektrische Dunkelheit! Hier bitte alles zum Thema elektrische Anlage
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 9358
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Rücklicht Bremslicht ohne funktion

Beitrag von Andi » 14. Sep 2020, 20:49

Vor allem hab ich mal 2 neue Fassungen bei B aus L gekauft die waren noch schlechter vom Kontakt her als die alten.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Mallerudi
Super - Member
Beiträge: 100
Registriert: 21. Mai 2020, 11:30
Wohnort: nordöstlich von Stuttgart

Re: Rücklicht Bremslicht ohne funktion

Beitrag von Mallerudi » 21. Sep 2020, 12:50

So seit Samstag funktioniert wohl wieder alles! :D :top:

An was es gelegen hat, weiß ich allerdings nicht exakt.....
Vermutlich Kontaktprobleme, Spannung war auf jeden Fall vorhanden.
Habe alle Ratschläge wohlwollend angenommen:
- dremeln, gebüstet, tauchen, wechseln, Kontakte erneuern, überbrücken, gemessen etc., das "volle Programm"!!

Fehlerbild (ca.zeitliche Reihenfolge):
a) kein Rücklicht, kein Bremslicht
b) Abends: Rücklicht o.k., Bremslicht beidseitig nicht o.k.
c) Morgens ohne Änderung: Rücklicht o.k., Bremslicht links geht nicht.
d) alles o.k. :D am Abend
d) Am Morgen danach: Rücklicht o.k., Beim Bremsen geht Rücklicht und Bremslicht recht aus
usw. - kurz vorm Wahnsinn!

- Tausch von Fasssungen (rechts nach links): Fehler wandert mit :top:
- wieder Rücktausch der Fassung, Fehler bleibt bestehen??? :flop:
- dasselbe mit Birnen und Kabel in unterschiedlicher Reihenfolge.........


Hatte somit nie einen stabilen Fehlerzustand.

Also:
- die erste Birne war auf jeden Fall defekt
- eine Fassung vermutlch ebenfalls
- eine neue gekaufte Birne war auch defekt??
- x Kontakt erneuert
- eine alte Fassung (Greamonkey hatte wohl recht) habe ich bearbeitet, war besser (stabileren Zustand) wie die neu gekauften, die wie beschreiben auch nicht viel taugen. Hatte gelicch je 2 bei 2 Lieferanten sicherheitshalber bezogen.

Zusand aktuell:
- jeder Seite eine neue Birne
- 1 Fassung neu recht, links die alte (Kontakte gereinigt u.a. mit Bürste etc.)
- alle Kontakte erneuert, teilweise Massekabel.
- am Rückscheinwerfer, Aussparung für Fassung bearbeitet mit kleiner Bürste (Kontakte).

Ich hoffe ich habe mich nicht zu früh gefreut.........
Und dann habe ich noch den Luftfilter falsch herum eingebaut, dann lief mein Liebling natürlich gar nicht mehr an.......Anfängerfehler eben......

Nochmals danke an alle!!!!
Gibt es eigentlich mal ein Treffen, damit ich meine Schulden mal an Bier bezahlen kann.....?
Es würde viel Bier geben, sehr viel, Männer!

Grüssele von einem fast Wahnsinnigen.....
Trinken ist sicherer als Sport. Da verletzt man sich nicht, man bekommt nur einen Kater. (Zitat: Kimi Raikkönen)
Punktestand in Flensburg aktuell: schlappe 6 Punkte....... :(

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3179
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Rücklicht Bremslicht ohne funktion

Beitrag von Rolf » 21. Sep 2020, 14:38

Was meinst du mit "Luftfilter falsch herum eingebaut", Rudi?

Hattest du die beiden kleinen Löcher nicht deckungsgleich mit den Löchern im Vergaser? Dann müsste der Motor meiner Erfahrung nach aber trotzdem anspringen und laufen.

Oder hattest du die Seite mit dem großen Loch außen? :wink:

Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Mallerudi
Super - Member
Beiträge: 100
Registriert: 21. Mai 2020, 11:30
Wohnort: nordöstlich von Stuttgart

Re: Rücklicht Bremslicht ohne funktion

Beitrag von Mallerudi » 21. Sep 2020, 15:10

Loch zum Vergaser war zwecks Falschmontage Luftfilter verdeckt
Trinken ist sicherer als Sport. Da verletzt man sich nicht, man bekommt nur einen Kater. (Zitat: Kimi Raikkönen)
Punktestand in Flensburg aktuell: schlappe 6 Punkte....... :(

Antworten