Temperaturschalter Kühlerlüfter

Von wegen elektrische Dunkelheit! Hier bitte alles zum Thema elektrische Anlage
Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 1737
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: 26215 Wiefelstede
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Temperaturschalter Kühlerlüfter

Beitragvon Rolf » 5. Dez 2018, 23:32

Ich möchte nach längerer Zeit meinen Spiti mal wieder auf Elektrolüfter umbauen. Hatte so etwas früher schon mal.

1500er gesunder (auch thermisch) Motor, großer Wasserkühler, Thermostat 87 oder 88 Grad Celsius, kein starrer Lüfter mehr, Elektrolüfter von Spal vorne blasend :wink: Durchmesser 12 Zoll, Alu-Rohrstück von Rennsport-Schlüter zwischen Kühlerausgang und Wasserpumpe für einen nicht einstellbaren Temperaturschalter (Gewinde M14x1,5).

Jetzt meine Frage, obwohl es dazu hier natürlich schon einige Beiträge gab: Bei welchen Temperaturen sollte der Temperaturschalter den Kühlerlüfter ein- und wieder ausschalten? Ich denke, dass folgende Temperaturschalter in Frage kommen:

95 ein - 90 aus
92 ein - 87 aus
90 ein - 85 aus

Any other ideas oder besser noch ein paar Erfahrungswerte?

Grüße
Rolf
It's a real delight to drive a Spit.

TRIUMPH SPITFIRE 1500 RHD (1975) - SUZUKI SV 650 S (2001) - YAMAHA XJ 900 N (1986) - BMW 328 Ci COUPÉ (2000)

Benutzeravatar
Spitcedes
Super - Member
Beiträge: 383
Registriert: 13. Sep 2013, 21:05
Wohnort: Troisdorf
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Temperaturschalter Kühlerlüfter

Beitragvon Spitcedes » 6. Dez 2018, 07:08

Dachte son nen schnickschnack brauchst du nicht Rolf ;)

Hab nen Schalter vom W201 verbaut.. öffnet erst bei 100 grad und geht dann runter auf 90 mit Schalthysterese.
Das reicht vollkommen.. mit meinem großem Alukühler ohnehin.

Besten Gruß :)
Marco

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 1737
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: 26215 Wiefelstede
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Temperaturschalter Kühlerlüfter

Beitragvon Rolf » 6. Dez 2018, 07:47

Spitcedes hat geschrieben:
6. Dez 2018, 07:08
Dachte son nen schnickschnack brauchst du nicht Rolf ;)

Besten Gruß :)
Marco
"Braucht" man ja auch wirklich nicht. Aber zu weißt ja - der Bastel- und Schraubtrieb... :roll: :wink:

Öffnung schon bei 100 Grad - das ist viel mehr, als ich dachte.

Grüße
Rolf
It's a real delight to drive a Spit.

TRIUMPH SPITFIRE 1500 RHD (1975) - SUZUKI SV 650 S (2001) - YAMAHA XJ 900 N (1986) - BMW 328 Ci COUPÉ (2000)

Benutzeravatar
kamphausen
Super - Member
Beiträge: 472
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Temperaturschalter Kühlerlüfter

Beitragvon kamphausen » 6. Dez 2018, 08:13

Wieso willst Du die Temperatur des kühlen Rücklaufwassers messen? :-vh
An der Stelle würd ich max 90/85°, besser 87/82 nehmen...und den Lüfter saugend montieren....

Peter
GT6+ ´70, deutscher TR6 PI (CP) ´72, SR500 ´86 :-vh

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3248
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Danksagung erhalten: 140 Mal
Kontaktdaten:

Re: Temperaturschalter Kühlerlüfter

Beitragvon Brüchi » 6. Dez 2018, 09:15

Hi Rolf

das macht wohl jeder, wie er es so will.
Ich würde den 90er oder 92 er Einschaltttemp. nehmen.
Je nachdem, wie stark der E-Lüfter ist.

Überlegung: man fährt im Sommer an eine Ampel ran. Kühlwasserthermostat ist dann bei ca. 88 Grad ganz geöffnet. Wagen steht = keine Kühlung. Nun steigt die Kühlwassertemperatur langsam an, bis der Schalter vom E-Lüfter anspringt.
Wählt man einen geringeren Wert, läuft der Lüfter früher an, der E-Lüfter hat mehr Zeit zum runter kühlen.
Wählt man einen höheren Wert, springt der Lüfter seltener/später an, es gibt aber auch eine kleinere Reserve bis zur kritischen Temperatur von ca 110 Grad.
Der Motor will gerne eine möglichst gleichmäßige Temp., daher ist der Unterschied der Ein-Ausschalttemp. von 5 Grad besser wie z.B. 10 Grad
Nicht vergessen: wenn der E-Lüfter anspringt, wird das Wasser im Kühler abgekühlt..im Motor hat es aber noch das ungekühlte Wasser, also strömt oben ca. 90 bis...wasweissich...knapp 100 Grad heisses Wasser in den Kühler. Erst wenn das gesamte Wasservolumen durch den Kühler gespült wurde, sinkt die Kühlwassertemp im Motor...das System hat also eine gewisse Trägheit.
....little car, big fun...

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2069
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Temperaturschalter Kühlerlüfter

Beitragvon 14Vorbesitzer » 6. Dez 2018, 09:38

... Ich denke wenn der 88 °C Thermostat verbaut ist darf die Abschalttemperatur nicht niedriger sein sonst läuft der Lüfter ja permanent!

LG Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3248
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Danksagung erhalten: 140 Mal
Kontaktdaten:

Re: Temperaturschalter Kühlerlüfter

Beitragvon Brüchi » 6. Dez 2018, 09:56

nee, das Kühlwasser wird ja im Kühler entweder vom Fahrtwind oder vom E-Lüfter (wenn eingeschaltet) gekühlt.
Wie stark die Kühlwirkung ist, hängt natürlich von etlichen Faktoren ab. Lufttemp, Drehzahl der Wasserpumpe, Größe des Kühlers, Kühlleistung des E-Lüfters.....usw....
....little car, big fun...

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2069
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Temperaturschalter Kühlerlüfter

Beitragvon 14Vorbesitzer » 6. Dez 2018, 09:58

Brüchi hat geschrieben:
6. Dez 2018, 09:56
nee, das Kühlwasser wird ja im Kühler entweder vom Fahrtwind oder vom E-Lüfter (wenn eingeschaltet) gekühlt.
Wie stark die Kühlwirkung ist, hängt natürlich von etlichen Faktoren ab. Lufttemp, Drehzahl der Wasserpumpe, Größe des Kühlers, Kühlleistung des E-Lüfters.....usw....
... der Thermostat regelt eine Temperatur Brüchi!!

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 2858
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Temperaturschalter Kühlerlüfter

Beitragvon Markus Simon » 6. Dez 2018, 12:36

hier wird mal wieder alles durcheinander gewürfelt ....

ich habe schon mehrere 88/79° Thermoschalter unten im Kühler montiert , das passt gut
Lüfter saugend oder blasend ist total egal , hab beide Versionen(und es gibt auch bei aktuellen Fahrzeugen beide ) ...kommt auf die Platzverhältnisse an und die richtige Montage ist seeeehr wichtig . Lüfter möglichst nah am Kühler !!!
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2069
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Temperaturschalter Kühlerlüfter

Beitragvon 14Vorbesitzer » 6. Dez 2018, 13:34

Hi Markus,
hast Du denn diese Schalter wirklich eingebaut wenn der Kühlerthermostat ein 88°C-Exemplar war (wie bei Rolf) oder war es ein 82 °C Exemplar, letzteres halte ich da für wahrscheinlicher ? :happywink:

LG Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
greasemonkey
Super - Member
Beiträge: 223
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Temperaturschalter Kühlerlüfter

Beitragvon greasemonkey » 6. Dez 2018, 14:07

Ich habe bei mir einen 95°/87° Schalter im unteren Rohr (selbstgeschweisster Adapter aus Stahl) verbaut. Thermostat ist die 87° Variante. Ich bin mit der Kombination seit Jahren voll zufrieden. Die Betriebstemperatur ist schnell erreicht und selbst im Innenstadtstau im Sommer bleibt die Temperatur immer auf Mitte. Bei normaler Fahrt schaltet der Lüfter nie ein. Spal muss übrigens garnicht sein. Ich hab einen billigen aus Ebay, der ebenfalls tadellos und ruhig läuft. Gekostet hat er nur ca ein Drittel vom Spal.

Ich würde immer den blasenden Lüfter vorziehen, weil es von der Effizienz her wirklich wurst ist aber man viel mehr Platz auf der Innenseite gewinnt. Zündung Abblitzen und Keilriemen checken/wechseln sind so deutlich angenehmer.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 1737
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: 26215 Wiefelstede
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Temperaturschalter Kühlerlüfter

Beitragvon Rolf » 6. Dez 2018, 16:20

Greasemonkeys Vorschlag kommt den Gegebenheiten an meinem Spiti am nächsten: 88er Thermostat, Lüfter vor dem Kühler, Temperaturschalter im Kühlwasserrücklauf.

Ich werde jetzt den Temperaturschalter 95/90 einbauen, den ich hier schon liegen habe. Ist wohl auch vergleichbar mit Greasemonkeys Temperaturschalter 95/87 mit dem Unterschied, dass er den Lüfter etwas früher ausschaltet.

Testen kann ich das Ganze aber wohl erst im nächsten Sommer. Jetzt ist es nicht warm genug. Vielleicht komme ich aber auch in einen weihnachtlichen Verkehrsstau...


Grüße
Rolf
It's a real delight to drive a Spit.

TRIUMPH SPITFIRE 1500 RHD (1975) - SUZUKI SV 650 S (2001) - YAMAHA XJ 900 N (1986) - BMW 328 Ci COUPÉ (2000)

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 2858
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Temperaturschalter Kühlerlüfter

Beitragvon Markus Simon » 6. Dez 2018, 20:58

wenn mein Lüfter anläuft hab ich oben im Thermostatgehäuse digital gemessen ca.95° (dort sitz in meinem Harry ein "neumodischer" Thermofühler und der ist sehr genau)....da ist es egal ob 82 oder 88 Thermostat - da sind wahrscheinlich beide voll offen ..je nach Streuung, Hersteller , alter , ...
Wenn mein Lüfter ausschaltet hab ich oben ca. 88°
Der Lüfter läuft auch bei Bedarf schön ein paar Sekunden nach und ich kann auch bei totaler Hitze jederzeit wieder starten ohne "Hitzestauprobleme" / Dampfblasen etc.
Ich fahr mit 82° Thermostat und das funktioniert bei 20 Grad Minus und bei 38° Plus im Stuttgarter Stau prima , bei allen anderen Bedingungen natürlich auch ......es funktioniert einfach, seit 2002 und über 100 tkm prima !!

Kann auch mit 88°Thermostat funktionieren ..weiß ich aber nicht(da nicht selber getestet) .... @Volker : ich weiß aber was ich montiert haben , sonst würde ich es nicht schreiben ! :Harry:
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 1737
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: 26215 Wiefelstede
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Temperaturschalter Kühlerlüfter

Beitragvon Rolf » 6. Dez 2018, 22:35

Jetzt wurden hier mehrere Lösungen präsentiert, die zwischen ungefähr 100 und 85 Grad Einschalttemperatur und zwischen etwa 90 und 80 Grad Ausschaltemperatur liegen. D.h. wenn bei dem einen der Lüfter gerade eingeschaltet wird (85 Grad), ist er bei einem anderen schon längst wieder ausgeschaltet (90 Grad).

Vielleicht paßt tatsächlich alles so einigermaßen, was in diesem Bereich liegt. Man muss es wohl in Abhängigkeit von der jeweiligen "Konfiguration" seines Spitis selbst ausprobieren, was am besten passt. Man kann also anscheinend nicht sagen, "die Einschalttemperatur muss genau xx Grad und die Ausschalttemperatur muss genau yy Grad betragen".



Grüße
Rolf
It's a real delight to drive a Spit.

TRIUMPH SPITFIRE 1500 RHD (1975) - SUZUKI SV 650 S (2001) - YAMAHA XJ 900 N (1986) - BMW 328 Ci COUPÉ (2000)

Benutzeravatar
Herr Ald
Super - Member
Beiträge: 257
Registriert: 18. Aug 2015, 21:23
Wohnort: Heiden NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Temperaturschalter Kühlerlüfter

Beitragvon Herr Ald » 6. Dez 2018, 23:47

Hab ich das eigentlich richtig verstanden, dass der Motor eigentlich gar nicht zu heiß wird? In dem Fall würde ich den Kühler einfach in den Kofferraum einbauen und einen Schalter von 8 Grad dazubauen, denn dann kann man wenigstens die Kaltgetränke sinnvoll damit kühlen 8)
Beam me up, Scotty, there is no intelligent life down here! :-vh