Olympia Rallye 1972 Revival 2022

Ihr habt eine Veranstaltung zum Thema Triumph, Oldtimer ...,
Benutzeravatar
lencker
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 9. Jan 2019, 13:12
Wohnort: 88430 Rot an der Rot

Olympia Rallye 1972 Revival 2022

Beitrag von lencker » 7. Feb 2022, 22:01

In fast 6 Monaten ist Start zur Olympia Rallye 1972 Revival 2022. https://www.olympiarallye72.com/

Die Olympia Rallye 1972 war eine einmalige Veranstaltung, mit über 300 Teilnehmer. Darunter, noch als Privatfahrer, Walter Röhrl, gewonnen hat der spätere Ferrari Rennleiter und FIA-Präsident Jean Todt. Sie führte in 5 Tage (mit einer ! Hotelübernachtung) von Kiel nach München.

50 Jahre später wird eine Revival Rallye mit Oldtimer durchgeführt. Die Nennung ist bereits geschlossen, die voraussichtliche Starterliste ist noch geheim. "Spoiler on" es sind drei Triumph am Start, ein TR3A, ein TR4 und mein Spitfire 1500 "Spoiler off".

Im Augenbliock laufen die Aufbauarbeiten, zur Zeit werden die Uhren eingebaut.

Ich werde von den Vorbereitungen und später von der Rallye berichten.

Viele Grüße
Rene

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1845
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: Olympia Rallye 1972 Revival 2022

Beitrag von Mangouman » 8. Feb 2022, 08:04

Warum haben die damals 5 Tage von Kiel nach München gebraucht?
Sind die mit dem Fahrrad gefahren ? :mrgreen:
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 1647
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Olympia Rallye 1972 Revival 2022

Beitrag von greasemonkey » 8. Feb 2022, 09:08

Laut der Streckenkarte ist man da ganz schön unterwegs und hat auch noch Prüfungen. Das dauert also schon seine Zeit.
Sowas zu organisieren ist doch im regelwütigen und seit neuestem äusserst klimabewussten :roll: Deutschland sicher die größte Herausforderung. Wetten an Start und Ziel stehen sie wieder mit ihren Plakaten?
Naja, ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen. Es liegt jetzt an Dir das Image unserer Marke wieder aufzupolieren - kein Druck.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 4353
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: Olympia Rallye 1972 Revival 2022

Beitrag von Brüchi » 8. Feb 2022, 10:00

Hmmm, eine Hotelübernachtung?
Ok, habe die die anderen Nächte dann im Auto oder Zelt geschlafen? :roll:
....little car, big fun...

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 4074
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Kontaktdaten:

Re: Olympia Rallye 1972 Revival 2022

Beitrag von Dani Senn » 8. Feb 2022, 12:11

Auf sogenannten Nachtetappen wird durchgefahren, da trennt sich meistens die Spreu vom Weizen, Gutes Licht am Auto und ein ausgeschlafener Navigator ist da von Vorteil. Wird auch öfters die Nächte der langen Messer bezeichnet.
1996b.jpg
Samstag 20.00 Start zur 1. Nachtetappe Rallye des Alpes 1996 in Genf. ca. 250Km durch den Französischen Jura. mit Nebel/Regen und Stock finsterer Nacht.
Gleichmässigkeitsprüfungen, Navigationsabschnitte nach Beschrieb. Ankunft irgend nach 24.00 wieder in Genf, Sonntag 8.53 AM Start zur nächsten Etappe nach Bellinzona
(Anmerkung, es hatte Teams die erst am Sonntag kurz vor der zweiten Etappe in Genf ankamen, auch wir hatten die Zeitlimite überschritten, konnten aber dennoch ca.6h schlafen einige hat man nie mehr gesehen)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bodeblääch Dänu

Benutzeravatar
Dirk-MK22
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 26. Sep 2017, 18:20
Wohnort: Staufenberg

Re: Olympia Rallye 1972 Revival 2022

Beitrag von Dirk-MK22 » 8. Feb 2022, 13:12

Sehr genial, diese einmalige Rallye von 1972 quer (zick-zack) durch Deutschland nochmal aufleben zu lassen.
Walter Röhrl damals als Youngster auf Ford Capri

Übrigens wer eines dieser Fahrzeuge besitzt hat noch gute Chancen dabei zu sein.

"... MB 190 SL, Serien-Heckflosse, RO 80, Ford Mustang, Chevrolet Corvette C1, C2, C3, der Alfa Spider, Montreal, eine Serien-Giulia, ein Aston Martin, der Audi 200 oder Audi V8, das Audi Cabrio.
Auto Union haben wir gar keinen, auch keinen Austin Healey (weder 100/4, noch 100/6 oder 3000), kein Citroen DS, Mercedes 300 SL (wir haben weder Roadster noch Flügel), Simca als Marke geht uns komplett ab, wie auch der Karmann Ghia, der Fiat 128 als Coupe (das erste Rallyeauto von Walter Röhrl!)
und nach wie vor sind wir auf der Suche nach einem Teilnehmer mit einem OPEL OLYMPIA."

Gruß
Dirk
Sptitfire MkII ('64), Spitfire Mk IV 1500 ('78)

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 3419
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Olympia Rallye 1972 Revival 2022

Beitrag von 14Vorbesitzer » 8. Feb 2022, 14:20

Muss man aber auch wollen :wink: !

"Das Startgeld (inkl. 19 % MwSt.) beträgt je Team (2
Personen / 1 Fahrzeug) 2.500 Euro... "

Hotels gehen extra, vielleicht das Komfort-Rallye-Paket für 2 Personen (= 1800 €) ...

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
Dirk-MK22
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 26. Sep 2017, 18:20
Wohnort: Staufenberg

Re: Olympia Rallye 1972 Revival 2022

Beitrag von Dirk-MK22 » 8. Feb 2022, 14:37

Klar, mit 300 SL Roadster am Start, da fallen 2.500 Euro Startgebühr plus Spesen auch nicht mehr ins Gewicht.

:lol:
Sptitfire MkII ('64), Spitfire Mk IV 1500 ('78)

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1845
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: Olympia Rallye 1972 Revival 2022

Beitrag von Mangouman » 8. Feb 2022, 15:04

Ich denke, da sind die anschliessenden Wartungskosten für den SL300 deutlich höher, als die Startgebühr selber.
Ja mei, die wollen das Starterfeld halt elitär halten und so mancher 300SL Besitzer gibt mehr Geld aus, wenn er
sich ne Flasche Wein aufmacht. Da will der am Hotel nicht neben einem 1er Golf parken.... :lol:
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Bellini
Super - Member
Beiträge: 461
Registriert: 26. Apr 2016, 18:09
Wohnort: München

Re: Olympia Rallye 1972 Revival 2022

Beitrag von Bellini » 8. Feb 2022, 16:43

lencker hat geschrieben:
7. Feb 2022, 22:01
es sind drei Triumph am Start, ein TR3A, ein TR4 und mein Spitfire 1500 .
Coole Sache das mit dem Spit zu fahren, wie kommst du denn nach Kiel? Eigene Achse oder Transporter?

5 Tage ist eine Ansage, je nach Anspruch der WPs brauchst du dann den Sonntag auch als Erholung :D

Das Nenngeld (€ 500 pro Tag) scheint gut kalkuliert zu sein, die immer super organisierte Fuggerstadt Klassik in Augsburg, die auch mit echten automobilen Schätzen aufwarten kann, nimmt zB nur 420 € für eine Tagesveranstaltung und da schlagen Einmalkosten wie Roadbook und Abnahme ja relativ noch mehr zu Buche...

Viel Spass und halte Deine Navigator*in bei Laune :geeni:

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1845
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: Olympia Rallye 1972 Revival 2022

Beitrag von Mangouman » 8. Feb 2022, 18:02

Fuggerstadt Klassik nimmt Euro 420,- pro Nase, nicht pro Auto.
Dafür ist aber das Abendessen mit inklu. :wink:
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Bellini
Super - Member
Beiträge: 461
Registriert: 26. Apr 2016, 18:09
Wohnort: München

Re: Olympia Rallye 1972 Revival 2022

Beitrag von Bellini » 8. Feb 2022, 18:40

Nö, definitiv 420 € für zwei Nasen und ein Auto. Oder wir sind die letzten Male zu billig weggekommen, glaube ich aber nicht :D Weitere Nasen kosten dann allerdings extra. Für dieses Jahr haben Sie auf 480 erhöht, aber auch wieder für gleiche Anzahl an Nasen :wink:

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1845
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: Olympia Rallye 1972 Revival 2022

Beitrag von Mangouman » 8. Feb 2022, 19:40

Sorry, da hab ich dann damals was falsch verstanden. Ich dachte das war pro Person.
Also mit Euro 480,- und 2 Abendessen ein Schnäppchen sozusagen... :wink:
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Fünfzehnhundert
Super - Member
Beiträge: 125
Registriert: 20. Jul 2013, 21:06
Wohnort: Reichshof

Re: Olympia Rallye 1972 Revival 2022

Beitrag von Fünfzehnhundert » 8. Feb 2022, 20:05

Hallo Rene,
tolle Sache, ich hab mir mal den Streckenverlauf angesehen. Mittwoch 10.08. Motorworld Köln, da kann ich Dich "empfangen". Wenn das Wetter passt, bin ich vor Ort. Wünsche Dir eine pannenfreie und erlebnisreiche Tour.
Drück Dir die Daumen, Gruß Friedel

Benutzeravatar
Bellini
Super - Member
Beiträge: 461
Registriert: 26. Apr 2016, 18:09
Wohnort: München

Re: Olympia Rallye 1972 Revival 2022

Beitrag von Bellini » 8. Feb 2022, 21:31

Mangouman hat geschrieben:
8. Feb 2022, 19:40
Sorry, da hab ich dann damals was falsch verstanden. Ich dachte das war pro Person.
Also mit Euro 480,- und 2 Abendessen ein Schnäppchen sozusagen... :wink:
Dann fahr doch mal mit, du kommst ja glaube ich aus dem Raum Augsburg/München. Will nicht Rene's Post mit ner Parallelveranstaltung zuspammen, aber die Fuggerstadt ist imho super organisiert, hat schöne Routen, seltene Autos im Starterfeld und ist kein B-Promi Showdown wie so einige andere Veranstaltungen, sondern hat nette Leute, die alte Autos mögen. Letztes Jahr (2021) ist unter anderem so etwas mitgefahren, aber eben auch ein Mini, Käfer und andere unprätentiöse Mobile :D :D :

OK, off-topic off :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten