Gewichtstuning

Anleitung und Diskussion was wird wie oft geschmiert, kontrolliert oder ausgetauscht aber auch die offizielle Absolution dieser Taten
Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 4959
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Gewichtstuning

Beitragvon MKIII » 7. Aug 2015, 18:28

1308gr : 2119gr
Wagenheber.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"

Benutzeravatar
Races
Überflieger
Beiträge: 4596
Registriert: 4. Mai 2008, 17:28
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewichtstuning

Beitragvon Races » 7. Aug 2015, 18:52

Hab ich gar nicht dabei ... :-vh
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen." ( Walter Röhrl ) :top: http://www.myspitfire.de

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7704
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Gewichtstuning

Beitragvon Andi » 7. Aug 2015, 18:57

Selbstgebaut?
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 1331
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewichtstuning

Beitragvon jr1500 » 8. Aug 2015, 10:07

Will ich auch haben ...

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 4959
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Gewichtstuning

Beitragvon MKIII » 9. Aug 2015, 17:05

Andi hat geschrieben:Selbstgebaut?
ne, da geht die Liebe zu weit, dann hätte er auch die gleiche Form und Größe wie der originale und auch die Gewindestange.

Schaut mal auf der Bucht nach scherenwagenheber Porsche speziell vielleicht 924/944/968, da muß man dann den oberen Rastbuckel abschneiden und die Platte etwas vergrößern, ich hab eine Platte aus Polypropylen genommen und Rillen rein gedreht.

Man kann ihn natürlich auch daheim liegen lassen..........aber ein Wagenheber hat mir schon öfters geholfen als alle anderen Werkzeuge.
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7704
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Gewichtstuning

Beitragvon Andi » 9. Aug 2015, 20:53

Hab nie einen gehabt,ADAC-Karte reicht mir.
Porsche,edel edel-ich würd dem Fuß nicht trauen.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2022
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Gewichtstuning

Beitragvon 14Vorbesitzer » 9. Aug 2015, 22:01

MKIII hat geschrieben:.......aber ein Wagenheber hat mir schon öfters geholfen als alle anderen Werkzeuge.
Flaschenöffner mit dran :happywink: ??

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 1331
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewichtstuning

Beitragvon jr1500 » 10. Aug 2015, 08:09

Ich bin doch wirklich 'ne Pfeife ...

Hab ich doch schon, so ein Teil.

Reineruno
Super - Member
Beiträge: 257
Registriert: 20. Sep 2010, 21:02
Wohnort: Stiring Wendel, Frankreich (Naehe Saarbruecken)
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Gewichtstuning

Beitragvon Reineruno » 10. Aug 2015, 13:00

Muss doch gar nicht sein, Lotus macht´s vor, gibts bei der Elise gar nicht, Ersatzrad auch nicht, hab nur eine Dose Reifenspray dabei....und bin im ADAC...die Erfahrung wie ein Gelber Engel das Teil abschleppt mag ich aber ehrlich gesagt nicht machen

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2022
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Gewichtstuning

Beitragvon 14Vorbesitzer » 10. Aug 2015, 13:07

Reineruno hat geschrieben:Muss doch gar nicht sein, Lotus macht´s vor, gibts bei der Elise gar nicht, Ersatzrad auch nicht, hab nur eine Dose Reifenspray dabei....
... Jau beim "New Mini" einer Kollegin auch nur Leckdichtpampe und Kompressor. Kein Wagenheber! Könnt ich euch vorstellen wie super das klappt wenn der Wagen auf nem platten Reifen steht...

LG
Volker
Zuletzt geändert von 14Vorbesitzer am 10. Aug 2015, 13:09, insgesamt 1-mal geändert.
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
Jogi, HB
Überflieger
Beiträge: 2533
Registriert: 7. Sep 2006, 10:41
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewichtstuning

Beitragvon Jogi, HB » 10. Aug 2015, 13:26

14Vorbesitzer hat geschrieben:
Reineruno hat geschrieben:Muss doch gar nicht sein, Lotus macht´s vor, gibts bei der Elise gar nicht, Ersatzrad auch nicht, hab nur eine Dose Reifenspray dabei....
... Jau beim "New Mini" einer Kollegin auch nur Leckdichtpampe und Kompressor. Kein Wagenheber! Könnt ich euch vorstellen wie super das klappt wenn der Wagen auf nem platten Reifen steht...

LG
Volker
Und die Freude erst beim Reifenhändler, wenn er den defekten Reifen reparieren möchte und von der Felge zieht.....
und der klebrige Schmodder seine Maschine versaut.......
powered by danonetunig

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 4959
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Gewichtstuning

Beitragvon MKIII » 10. Aug 2015, 13:36

Deshalb ja der Wagenheber, anheben, schauen wo das Loch ist, an die unterste Stelle drehen und ganz wenig von dem Elefanten-esak….ejak….ejacu….sperma rein und schon dicht, der Reifenhändler wird’s danken. 8)
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7704
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Gewichtstuning

Beitragvon Andi » 10. Aug 2015, 14:20

Hab das Zeug im SLK,aber da ich noch nie einen Platten hatte juckt mich das nicht.
Ist wahrscheinlich eh seit nem Jahrzehnt abgelaufen :mrgreen:
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

mpanzi
Über - Member
Beiträge: 689
Registriert: 15. Mär 2008, 14:07
Wohnort: noch: Ludwigshafen - bald: Sauldorf (bei Messkirch)
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Gewichtstuning

Beitragvon mpanzi » 10. Aug 2015, 15:12

Ich hab in über 30 Jahren (jedes Jahr so zwischne 30 und 40 tkm) genau einen einzigen Plattfuß gehabt. Motorausfälle, die eine Weiterfahrt verhinderten, hatte ich auch genau einen. Ich hab weder Reserverad noch Reservemotor dabei. Kleines Werkzeugset, Draht, Panzertape, Handschuhe und 10l-Reservekanister - mehr ist nicht im Kofferraum. Halt doch: Warndreieck und Verbandszeug (schon mehrfach gebraucht) ist pflichtgemäß auch in allen Autos dabei.

Wer hatte denn mal unterwegs einen Plattfuß? Schade, dass es keine Umfragefunktion gibt.

Benutzeravatar
Diavolo99
Überflieger
Beiträge: 1718
Registriert: 3. Mai 2013, 14:31
Wohnort: Kißlegg
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewichtstuning

Beitragvon Diavolo99 » 10. Aug 2015, 15:32

Ich verfolge den Fred auch ganz interessiert, da ich in zwei Wochen "allein" (also ohne weitere Clubkameraden oder Ähnliches) an die Adria fahre(n möchte)... Ich habe weder Wagenheber noch Ersatzrad dabei und frage mich gerade, was der ADAC (bin Plus-Mitglied) im Zweifel macht. Ich hoffe: Wagenheber und Flick-Set für kleine Laufflächen-Schäden wird er wohl dabei haben und ansonsten gehts eben zur nächsten Werkstatt... Aber ob diese Hoffnung begründet ist... :?

Ach Norbert, dann brauchst du ja deinen alten Wagenheber nicht mehr? :-vh

Ansonsten - Taugt sowas:
http://www.ebay.de/itm/Scherenwagenhebe ... 3f49ac3a0d

Oder hat jemand noch n originalen rumliegen?
Wenn ein Mann einer Frau die Autotür aufhält, ist entweder das Auto oder die Frau neu! - http://www.spitfire-gt6.de
!Bitte nicht von der Anzahl der Beiträge täuschen lassen - hier ist ein Anfänger am Werk! :)


cron