Mein erstes mal....

Anleitung und Diskussion was wird wie oft geschmiert, kontrolliert oder ausgetauscht aber auch die offizielle Absolution dieser Taten
Benutzeravatar
creatvesign
Super - Member
Beiträge: 112
Registriert: 28. Feb 2015, 06:27
Wohnort: Bamberg
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Mein erstes mal....

Beitragvon creatvesign » 29. Apr 2015, 21:53

So, jetzt hab ich mal ne Inspektion gemacht als Newb.....

was soll ich sagen: Viel gelernt :-)

Noch mehr Fragen. Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere mir etwas behilflich sein kann.

Zunächst hab ich dem Spitti die Schmiernippel spendiert.... Erstes Problem, Schraubenkopf abgedreht am Achsschenkel. Loch reingebohrt, Inbus reingehämmert, sie dreht sich, ist fast draußen und streikt. Linksausdreher reingedreht...... na...... genau: Abgebrochen. Fürchte da muss ich den Schenkel tauschen (und dann natürlich beide).

Die restlichen 4 Nippel gingen ohne Probleme.

Luftfilterkasten geöffnet....... Arghhhhhh! Warum vertrau ich immer drauf, dass die Leute sagen "Der ist immer gewartet worden...."

Nächstes: Differential mit Ölpumpe und 80W90 Hypoid GL4 gefüllt. Check.

Zündkerzen rausgedreht: .........Argh....... Siehe Luftfilterkasten :-)

So, jetzt noch paar Bilder und 2 Fragen:

1: Findet ihr auch, dass die Zündkerze aus Zylinder 1(ganz rechts im Bild) etwas arg abgebrannt/mager aussieht?
2: Nachdem ich alles zusammen hatt, ging es um den Block. Upps, Standgas etwas niedrig und nach beherztem Gasgeben fällt er in ein Loch (Drehzahl ca. 500 Umdrehungen)...... Was könnte ich falsch gemacht haben? (Dichtungen sind neu).


Daaaaaanke

K1024_neu 223.JPG
K1024_neu 221.JPG
K1024_neu 220.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von creatvesign am 29. Apr 2015, 21:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
creatvesign
Super - Member
Beiträge: 112
Registriert: 28. Feb 2015, 06:27
Wohnort: Bamberg
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Mein erstes mal....

Beitragvon creatvesign » 29. Apr 2015, 21:53

K1024_neu 228.JPG
K1024_neu 227.JPG
K1024_neu 226.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
creatvesign
Super - Member
Beiträge: 112
Registriert: 28. Feb 2015, 06:27
Wohnort: Bamberg
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Mein erstes mal....

Beitragvon creatvesign » 29. Apr 2015, 21:54

K1024_neu 231.JPG
K1024_neu 230.JPG
K1024_neu 229.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
creatvesign
Super - Member
Beiträge: 112
Registriert: 28. Feb 2015, 06:27
Wohnort: Bamberg
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Mein erstes mal....

Beitragvon creatvesign » 29. Apr 2015, 21:54

K1024_neu 232.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7461
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: Mein erstes mal....

Beitragvon Andi » 29. Apr 2015, 22:39

Der läuft zu mager würd ich denken.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
xsivelife
Überflieger
Beiträge: 1505
Registriert: 5. Nov 2008, 09:58
Wohnort: 70839 Gerlingen
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Mein erstes mal....

Beitragvon xsivelife » 30. Apr 2015, 07:13

Die Zündkerzen sind fertig ... an einer scheint auch die Masseelektrode schon tapfer zurechtgebogen zu sein (wahrscheinlich, um den Abbrand zu kompensieren). Hier würde ich ohne Zögern einen neuen Satz Zündkerzen einbauen!
Viele Grüsse aus dem Schwobaländle,
Mike

2-Räder: '83er Vespa PX 200 & '86er Honda NS 400 R & '88er KTM GS 400 H
4-Räder: '66er GT6 MK1 & '73er MK IV & '05er Renault Twingo

Benutzeravatar
jr1500
Überflieger
Beiträge: 1305
Registriert: 10. Nov 2010, 11:09
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes mal....

Beitragvon jr1500 » 30. Apr 2015, 07:19

Aber verglichen mit dem Luftfilter sehen die Zündkerzen noch richtig gut aus ... :geeni:

Benutzeravatar
oldman
Über - Member
Beiträge: 719
Registriert: 2. Mär 2010, 18:29
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Mein erstes mal....

Beitragvon oldman » 30. Apr 2015, 07:52

... bei den Filtern ist eine Pollenallergie ausgeschlossen... kommen garantiert nicht durch... :-vh

...Kerzen sind fertig - viel zu mager eingestellt - jetzt wo er "Luft" bekommt wird der Motor noch magerer; Ergebnis magerruckeln...

Gruß vom alten Mann
Mein Triumph ist es immer einen zu haben...

...es gibt nichts schöneres als einen GT6 zu fahren....

Benutzeravatar
superspitchris
Überflieger
Beiträge: 3976
Registriert: 6. Sep 2006, 12:18
Wohnort: Bohlingen
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes mal....

Beitragvon superspitchris » 30. Apr 2015, 08:09

Hatten die denn alle den gleichen Wärmewert? Der Isolator sieht bei zweien dicker aus, ansonsten würde ich auch sagen zu mager, die haben ordentlich Hitze abbekommen

Hypoidöl ins Diff.......naja.....falls das ein Diff mit Ausgleichscheiben aus Buntmetall ist, ist das eher weniger gut.....
www.spitfirescheune.de

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3145
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes mal....

Beitragvon Brüchi » 30. Apr 2015, 08:11

Na, da hat sich die Inspektion doch mal gelohnt.
Aber, mal so nebenbei......liest denn niemand hier die Kaufberatung vom 1. SCD.....vor allem die letzte Seite?
NACH dem Kauf ist VOR dem Schrauben...vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser !

Egal, jeder darf dazu lernen :wink:


@ creatvesign : dreh mal die Düsenstöcke eine ganze Umdrehung ( = 6 Kanten) nach unten. Dann bekommt der Wagen wieder etwas mehr Sprit.

Hmmmm, grummel,,,,überleg: Differential : War da nicht was in Bezug auf Hypoidöl ???? Gibts da nicht im Diff so nette Einstellscheiben die das Hypoidöl rein gar nicht mögen? Ich schütte da alle paar Jahre etwas rein mineralisches Öl rein, bei der Erstbefüllung auch noch etwas MOS2 Additiv ( oder wie das Zeug halt heisst).

Wo sind die Diffspezialisten???? Markus, sach ma ebbes :happywink:

Grüßlis, Brüchi
....little car, big fun...

Benutzeravatar
creatvesign
Super - Member
Beiträge: 112
Registriert: 28. Feb 2015, 06:27
Wohnort: Bamberg
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Mein erstes mal....

Beitragvon creatvesign » 30. Apr 2015, 10:07

xsivelife hat geschrieben:Die Zündkerzen sind fertig ... an einer scheint auch die Masseelektrode schon tapfer zurechtgebogen zu sein (wahrscheinlich, um den Abbrand zu kompensieren). Hier würde ich ohne Zögern einen neuen Satz Zündkerzen einbauen!
*schon erledigt*
Brüchi hat geschrieben:Na, da hat sich die Inspektion doch mal gelohnt.
Aber, mal so nebenbei......liest denn niemand hier die Kaufberatung vom 1. SCD.....vor allem die letzte Seite?
NACH dem Kauf ist VOR dem Schrauben...vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser !
Doch hab ich gelesen. Die Liste arbeite ich ja gerade ab

Und ist auch gut so, wie man sieht

Zündkerzen hatten den gleichen Wert und waren auch die Richtigen von Bosch, jetzt die 12y drin.

Mit dem Hypoid hab ich lange und viel gelesen... Letztendlich hab ich mich dafür entschieden, da ich sowohl ins Getriebe als auch ins Diff das gleiche wollte. Muss eh beides im Winter überarbeitet werden. Jetzt nur zum nachfüllen......

Vielen Vielen Dank für all die Statements und Tipps....

Benutzeravatar
Geronimo
Super - Member
Beiträge: 120
Registriert: 1. Dez 2014, 11:36
Wohnort: Frankenthal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Mein erstes mal....

Beitragvon Geronimo » 30. Apr 2015, 10:17

Jetzt mal keine Panik wegen des Hypoid Öls.
Hypoid 80/90 GL4 ist doch ok für das Diff, da Herstellerangaben zur Korossion (DIN 51759 abgekupfert bei Harry) meist fehlen wüßte ich nicht, auf welcher Basis ich mich für ein anderes Öl entscheiden sollte?

Vorteil Hypoid:
Ein Hypoidgetriebe ist das Diff ja, und sollte also auch ein Öl bekommen das auf die besonderen Bedingungen ausgerichtet ist.
Nachteil
wahrscheinlich recht hohe Kupfer Korossion, man weiß es halt meist nicht ...

Vorteil Getriebeöl
Schutz der Bundmetallscheiben aber schlechtere Schmierung und / oder schneller Verschleiß des Öls in der Paarung Triebling/Tellerrad.

Erfahrungswerte sind hier wohl wichtiger als die Theorie. z.B. Spitchris?

Und wenn bei der Inspektion (Difföl ablassen) Buntes in der Schale ist, wirds eben Zeit das Diff zu überholen (so man die spärischen Scheiben in den passenden Maßen bekommt ...)
Fett oder Öl oder?

"Viele Zitate im Internet sind erstunken und erlogen!"
- Karl Marx (1818-1883)

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3145
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Danksagung erhalten: 126 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes mal....

Beitragvon Brüchi » 30. Apr 2015, 11:16

na, ja, das Diff unserer Spittis wird ja nicht allzu stark belastet, wenn man dies mit einem Diff eines modernen Mercedes oder BMW vergleicht.
Somit reicht normales Öl aus, das Spitidiff braucht KEIN Hypoid Öl.
Gleiches Öl im Getriebe wie Diff? Ja, geht, eben normales Getriebeöl , z.B. SAE 80 oder 90 oder 80/90 .

Schnellerer Verschleiss im Diff bei Verwendung von Getriebeöl im Diff:
Die Diffs halten doch eigentlich schier ewig, bei normaler Wartung (immer genug Öl drin) und normalem Motor.
Mit Hypoidöl kann es aber sein dass die Scheiben nach 5 -7 Jahren schon weg sind.
Da füll ich lieber normales Öl rein und überhole so'n Diff alle 15 - 30 Jahre (je nach Laufleistung halt) als dass ich das Hypoidöl reinfülle und alle 5-7 Jahre überholen muss.

Wenn das Diff sowieso fällig ist, dann ists natürlich egal....hauptsache da ist Öl drin !
....little car, big fun...

Benutzeravatar
Randow
Super - Member
Beiträge: 243
Registriert: 19. Aug 2013, 21:56
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes mal....

Beitragvon Randow » 30. Apr 2015, 11:39

"dreh mal die Düsenstöcke eine ganze Umdrehung ( = 6 Kanten) nach unten. Dann bekommt der Wagen wieder etwas mehr Sprit."

Interessant. Mein linker Vg. zieht etwas Falschluft, und ich hab insgesamt den Eindruck, er sei zu mager eingestellt (geht im Leerlauf ziemlich runter, wenn er wärmer ist). Da ich im Moment keine Zeit habe, die Vg. zu überholen (wir fahren auf Urlaub), ist das ja vielleicht die richtige provisorische Maßnahme - ? Oder doch lieber die Einstellschrauben .... ?

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 7461
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: Mein erstes mal....

Beitragvon Andi » 30. Apr 2015, 11:44

Lieber Fett als zu mager seh ich als Grundregel.
In diesem Fall darf sowieso alles neu eingestellt werden nachdem Luftfilter und Kerzen getauscht sind.
Randow-wo zieht er Falschluft?An der Welle?da hilft kurzzeitig etwas Fett dranschmieren.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.


cron