Sitzposition Vitesse Convertible

Antworten
Benutzeravatar
jojoba1964
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 28. Mär 2015, 15:59
Wohnort: Kassel

Sitzposition Vitesse Convertible

Beitrag von jojoba1964 » 4. Jun 2021, 15:50

Hallo zusammen,

hat jemand von euch auch das Problem mit der wie ich finde sehr schlechten Sitzposition in der Vitesse (Herald ist ja genau so).
Da die Lehnen ja nicht verstellbar sind und der Sitz nur minimal nach hinten verschoben werden kann bevor er vor die B-Säule stößt.
Also meine Frage an euch, weiß jemand welche Sitze in die Vitesse passen? Sollte idealerweise mit verstellbarer Lehne sein und an der B-Säule vorbei passen (vllt. Spitfire?).
Bin für jeden Ratschlag Dankbar.

Beste Grüße
Joachim

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3964
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: Sitzposition Vitesse Convertible

Beitrag von Brüchi » 4. Jun 2021, 15:59

Hallo.
Der Roland Reiberger von der Augsburger Gruppe hat Spitfire 1500 Sitze genommen.
Ich erlaube mal, die Bilder einzustellen....
Sitzposition3.jpg
Sitzposition2.jpg
Sitzposition1.jpg

aber ansonsten.....einfach reinhocken...passt doch.....
70352285_2607975515926312_3765289908759953408_n.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
....little car, big fun...

Benutzeravatar
LaVitesse
Super - Member
Beiträge: 233
Registriert: 31. Jul 2015, 02:11
Wohnort: Braunschweig

Re: Sitzposition Vitesse Convertible

Beitrag von LaVitesse » 4. Jun 2021, 19:27

Hi,

ich kann nicht finden, dass die Sitze in Herald oder Vitesse schlecht sind.
Ich bin 194 cm hoch und passe gut rein, auch auf langen Touren.
Zugegeben, inzwischen sind sowohl meine Heraldsitze, als auch die der Vitesse, komplett saniert.

Was neben neuen Polstern und einer neuen Gummimembran hilft: Versuch mal die Neigung der Sitzfläche zu verändern, in dem Du vorn an den Scharnieren die verschiedenen Möglichkeiten ausprobierst. Sowohl in der Schiene, als auch am Sitzgestell gibt es 2 verschiedene Schraubenlöcher.
Mit den beiden Gummiklötzen unterm Sitzgestell hinten kannst Du auch noch gut spielen.
Ich habe so für beide Wagen sehr gute Sitzpositionen gefunden - übrigens unterschiedliche, da die Sitze durchaus unterschiedlich aufgebaut sind.

Vom Hörensagen kenne ich, dass Sitze aus dem Mazda MX5 eingebaut wurden. Es sollen aber nur die Sitze der ersten beiden (?) Serien passen. Sitz und Sitzschiene müssen natürlich aneinander angepasst werden. Vielleicht hat ja im Forum jemand praktische Erfahrung damit.

VG
Marcus
Vitesse 6 Convertible LCV, Bj. 1966 - The Sweet Six
Herald 13/60 Convertible LCV, Bj. 1968 - Radaubruder

Benutzeravatar
jojoba1964
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 28. Mär 2015, 15:59
Wohnort: Kassel

Re: Sitzposition Vitesse Convertible

Beitrag von jojoba1964 » 4. Jun 2021, 20:06

Also die Bilder mit den Spitfire Sitzen sehen sehr vielversprechend aus :top: . Danke.

@Marcus: Na da Gratuliere ich Dir :D . Ich habe mit meinen 184cm schon alle Positionen probiert, ohne Erfolg :? . Die Sitze sind, wie Du sagst, ja vom Grund her nicht wirklich schlecht, aber ich müsste noch 10cm weiter nach hinten und vllt. die Lehne ein paar Grad schräger einstellen um (natürlich für mein Gefühl) einigermaßen vernünftig sitzen zu können. Aber da sieht man wieder wie unterschiedlich die Geschmäcker sind :) . Das ist ja auch gut so.
Habe mir jetzt erstmal ein 13" Lenkrad bestellt und hoffe das es die Beinfreiheit zwischen Sitz und Lenkrad etwas verbessert.

Schönen Abend
Joachim

Benutzeravatar
Martin M
Über - Member
Beiträge: 528
Registriert: 27. Okt 2006, 17:50
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Re: Sitzposition Vitesse Convertible

Beitrag von Martin M » 4. Jun 2021, 21:29

Ich habe Recaro Sitze mit klappbarer Rückenlehne aus einem 2-türigen Opel Corsa.
Gruß
Martin

S-TYP34
Über - Member
Beiträge: 706
Registriert: 15. Feb 2009, 18:43
Wohnort: 65510 IDSTEIN

Re: Sitzposition Vitesse Convertible

Beitrag von S-TYP34 » 4. Jun 2021, 22:31

So sieht es in unserem HERALD aus,
bin auch 1,90 m.
Harald
15 Std.am Stück auf diesen Sitzen
von D 65510 Idstein nach E Barcelona
ohne Probleme.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet dort,wo ihre Vorteile aufhören.

kleinerfrank
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 16. Okt 2019, 10:17
Wohnort: Edertal

Re: Sitzposition Vitesse Convertible

Beitrag von kleinerfrank » 4. Jun 2021, 23:42

Ich bin 199cm groß, 115kg schwer und komme mit den Serien-Sitzen gut klar, auch auf längeren Strecken.
Natürlich muss ich Abstriche machen bei meiner Körpergröße, habe aber auch nicht dem Anspruch in der Vitesse zu sitzen wie im Sharan...
Die Höhen-Gummis auf unterster Pos., der Sitz ist vorne ganz nach unten montiert und ganz zurück geschoben (klemmt dabei natürlich neben der B-Säule).
Was gar nichts gebracht hat war ein kleineres Lenkrad, das originale Lenkrad mit den Drahtspeichen "tellert" so tief, daß es am besten passt. Ich hatte 12 und 13" probiert, die waren dann näher an den Knien, war nix.
Etwas gebracht hat nur das Verbiegen des Schaltknüppels, den hatte ich heiß gemacht und ca. 5cm vom Bein weggebogen. Seitdem sitze ich ganz gut.
Ein echtes Problem sind allerdings meine breiten Latschen, auch noch in Größe 49, da ist präzises Betätigen der Pedalerie vonnöten. Ich hatte schon überlegt das Kupplungspedal etwas nach außen zu biegen aber dann wäre kein Abstellplatz für den Kupplungsfuß mehr da. (Rechtslenker übrigens).
68er Vitesse Mk2

Benutzeravatar
Martin M
Über - Member
Beiträge: 528
Registriert: 27. Okt 2006, 17:50
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Re: Sitzposition Vitesse Convertible

Beitrag von Martin M » 5. Jun 2021, 05:04

Kleine Ergänzung, Bei Herald und Vitesse habe ich in UK viele Umbauten auf MGF Sitze gesehen. Das passt auch recht gut.

Benutzeravatar
LaVitesse
Super - Member
Beiträge: 233
Registriert: 31. Jul 2015, 02:11
Wohnort: Braunschweig

Re: Sitzposition Vitesse Convertible

Beitrag von LaVitesse » 5. Jun 2021, 17:13

kleinerfrank hat geschrieben:
4. Jun 2021, 23:42
...
Ein echtes Problem sind allerdings meine breiten Latschen, auch noch in Größe 49, da ist präzises Betätigen der Pedalerie vonnöten.
...
Das kenne ich auch! Ich ziehe deshalb immer die eleganten italienischen Schnürer an - dann klappt das auch mit den teutonischen Quadratlatschen auf der zarten Pedalerie. :lol:
kleinerfrank hat geschrieben:
4. Jun 2021, 23:42
...
Ich hatte schon überlegt das Kupplungspedal etwas nach außen zu biegen aber dann wäre kein Abstellplatz für den Kupplungsfuß mehr da. (Rechtslenker übrigens).
...
Hm, das finde ich interessant. Im Linkslenker habe ich absolut keinen Platz zum Abstellen des Kupplungsfusses und fahre immer mit angehobener Fussspitze. Andererseits sagt die linke Wade dann schon selber, wann mal Zeit für ein kleines Päuschen ist. :-vh

Marcus
Vitesse 6 Convertible LCV, Bj. 1966 - The Sweet Six
Herald 13/60 Convertible LCV, Bj. 1968 - Radaubruder

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3886
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Sitzposition Vitesse Convertible

Beitrag von Rolf » 5. Jun 2021, 19:12

kleinerfrank hat geschrieben:
4. Jun 2021, 23:42
Ich hatte schon überlegt das Kupplungspedal etwas nach außen zu biegen aber dann wäre kein Abstellplatz für den Kupplungsfuß mehr da. (Rechtslenker übrigens).
Der Spitfire hat als RHD eine "foot rest", die am Mitteltunnel (Getriebeabdeckung) festgeschraubt ist. Sehr bequem! Falls Vitesse/Herald RHD das nicht haben, wäre es vielleicht eine gute Idee, so etwas nachzurüsten.

Grüße
Rolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

kleinerfrank
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 16. Okt 2019, 10:17
Wohnort: Edertal

Re: Sitzposition Vitesse Convertible

Beitrag von kleinerfrank » 5. Jun 2021, 20:12

Rolf hat geschrieben:
5. Jun 2021, 19:12
Der Spitfire hat als RHD eine "foot rest", die am Mitteltunnel (Getriebeabdeckung) festgeschraubt ist. Sehr bequem! Falls Vitesse/Herald RHD das nicht haben, wäre es vielleicht eine gute Idee, so etwas nachzurüsten.
Guter Tip mit dem Footrest, werde ich mir anschauen!
Was auch noch ein paar wenige aber wertvolle Zentimeter gebracht hat war das Versetzen des Türöffners. Statt senkrecht nach unten ist der jetzt waagerecht montiert und das Knie ruht knapp unterhalb des Öffners. Dann ist das Bein etwas mehr vom Lenkrad weg.
Die Fensterkurbel wurde so montiert, dass sie bei heruntergekurbeltem Fenster waagerecht nach vorne zeigt, dann bleib ich beim Aussteigen nicht mit dem Fuß dran hängen.
Die Sonnenblende hab ich auch abmontiert, nervte im Gesichtsfeld.
Jeder Millimeter zählt und wird hart erkämpft...!
68er Vitesse Mk2

Benutzeravatar
balduin
Super - Member
Beiträge: 189
Registriert: 25. Jul 2020, 23:35
Wohnort: Altwis
Kontaktdaten:

Re: Sitzposition Vitesse Convertible

Beitrag von balduin » 5. Jun 2021, 20:59

LaVitesse hat geschrieben:
5. Jun 2021, 17:13

Hm, das finde ich interessant. Im Linkslenker habe ich absolut keinen Platz zum Abstellen des Kupplungsfusses und fahre immer mit angehobener Fussspitze. Andererseits sagt die linke Wade dann schon selber, wann mal Zeit für ein kleines Päuschen ist. :-vh

Marcus
Das Problem habe ich im Spitfire gehabt (Schuhgrösse 46-47)
Durch das nach rechts biegen des Kupplungspedal kann ich den Kupplungsfuss nun entspannt am Pedal vorbei strecken, was enorm hilft zum längere Strecken fahren,


Gruss Tom
Mit sportlichem Gruss

Tom
Spitfire 1500
BMW 2002
BMW E30
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1644
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: 49124 Georgsmarienhütte

Re: Sitzposition Vitesse Convertible

Beitrag von Ansgar » 6. Jun 2021, 10:43

20191019_150109.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
dyngo
Überflieger
Beiträge: 1793
Registriert: 21. Jan 2011, 17:16

Re: Sitzposition Vitesse Convertible

Beitrag von dyngo » 6. Jun 2021, 11:05

Saloon, Estate, Courier haben viel mehr breite als Convertible.
Diese sitze waren eingebaut in Convertible, konnten nicht nach hinten geschoben worden.
Hier in Courier ist genügent platz.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Volvole
Member
Beiträge: 92
Registriert: 6. Feb 2013, 13:11
Wohnort: Rödermark

Re: Sitzposition Vitesse Convertible

Beitrag von Volvole » 8. Jun 2021, 16:00

Was mich am meisten stört ist beim RHD, dass das Lenkrad leicht schräg zur Mitte steht (also rechte Hand ist weiter weg vom Rumpf
als die Linke), während die Pedale versetzt nach außen sind. D.h. man hat immer eine Verdrehung im Rumpf, was der Rücken oder
die Hüfte, oder aber das Knie nicht mag. Bin so aber auch schon 5 Tage durch die Alpen gefahren. Man muss halt ein bisschen in
Bewegung bleiben. Und ändern kann man das ja auch nicht ...

Gruß

Ole
Triumph Vitesse MK II Convertible, Bj. 69, Vespa 50 Spezial Bj. 80, ehem. Volvo Amazon P122S Bj. 67

Antworten