Suche: Spitfire mk1,2,3 GT6 mk1,2: Lenksäule Abdeckung + Hebel

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 244
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Suche: Spitfire mk1,2,3 GT6 mk1,2: Lenksäule Abdeckung + Hebel

Beitrag von Flowbow » 24. Nov 2021, 07:48

Bin zwar jetzt erst 29 und fahre/besitze seit 11 Jahren ein/mehrere Autos - aber ich hab noch nie das Parklicht gebraucht :-vh
Aber rein theoretisch hast du recht, Sven :top:
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

S-TYP34
Über - Member
Beiträge: 735
Registriert: 15. Feb 2009, 18:43
Wohnort: 65510 IDSTEIN

Re: Suche: Spitfire mk1,2,3 GT6 mk1,2: Lenksäule Abdeckung + Hebel

Beitrag von S-TYP34 » 25. Nov 2021, 11:39

Mal ne Frage so zwichendurch.

Ist die Lenksäulenabdeckung gefunden,
oder noch nicht?
War hier doch das Thema.
Harald
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet dort,wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 3169
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Suche: Spitfire mk1,2,3 GT6 mk1,2: Lenksäule Abdeckung + Hebel

Beitrag von 14Vorbesitzer » 25. Nov 2021, 12:46

Flowbow hat geschrieben:
24. Nov 2021, 07:48
...aber ich hab noch nie das Parklicht gebraucht :-vh ...
Frage an die STVZO -Experten: Parklicht gab es mal in den 70er / 80er Jahren (z.B. bei den Audis meines Vaters). Funktionierte so: Man macht das Standlicht an und stellte den Blinker so ein als wollte man aus dem Parkplatz an der Strasse rausfahren. Dann ging das Standlicht vorne und hinten nur auf der Seite an, wo es bei Zündung an geblinkt hätte. War eine "Stromsparschaltung" für Straßenparker. Ich meine mal gelesen zu haben dass sowas heutzutage illegal wäre und deswegen nicht mehr verbaut wird ??

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10271
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Suche: Spitfire mk1,2,3 GT6 mk1,2: Lenksäule Abdeckung + Hebel

Beitrag von Andi » 25. Nov 2021, 12:56

Das hab ich in jedem Daimler gehabt und habe immer noch.
Nur ist es direckt am Lichtschalter schaltbar.
Hab es auch schon mal benutzt aber sehr selten.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 3169
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Suche: Spitfire mk1,2,3 GT6 mk1,2: Lenksäule Abdeckung + Hebel

Beitrag von 14Vorbesitzer » 25. Nov 2021, 13:34

... tatsächlich, meine Elektrohobel (BMWI3) hat das auch noch :top: ... einfach im ausgeschalteten Zustand den Blinkerhebel lange in die vorgesehene Richtung drücken ..

Aber wer liest schon Seite 135 seiner Betriebsanleitung ? :lol: ...

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 4239
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Suche: Spitfire mk1,2,3 GT6 mk1,2: Lenksäule Abdeckung + Hebel

Beitrag von Rolf » 25. Nov 2021, 17:03

Mein aktueller 3er BMW hat das auch. Wieso sollte das verboten sein?


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10271
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Suche: Spitfire mk1,2,3 GT6 mk1,2: Lenksäule Abdeckung + Hebel

Beitrag von Andi » 25. Nov 2021, 19:09

Grad mal geschaut,der Renault meiner Frau hats am Lenkstockhebel.
Kann mich aber noch erinnern das früher alte Autos oft eine weiß/rote leuchte an der C-Säule oben hatten.
Hab selbst 2 Fahrzeuge damit gehabt aber kein Plan mehr wo die angeschaltet wurde.
Blinker ohne Zündung als Parklichtfunktion hatten viele Fahrzeuge.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
dyngo
Überflieger
Beiträge: 1877
Registriert: 21. Jan 2011, 17:16

Re: Suche: Spitfire mk1,2,3 GT6 mk1,2: Lenksäule Abdeckung + Hebel

Beitrag von dyngo » 25. Nov 2021, 21:04

Als ich mei Courier kaufte war so eine lampe, weiss vorne, hinten rot.
Muss mann selber an die tür oder so aufhängen.
Auf dash war ein anschluss gemacht (spezielle stecker mit unverwechselbare + / - )
Original 60er plastik, liegt noch irgendwo.

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 3169
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Suche: Spitfire mk1,2,3 GT6 mk1,2: Lenksäule Abdeckung + Hebel

Beitrag von 14Vorbesitzer » 26. Nov 2021, 07:55

.. ja ich erinnere mich auch noch als Kind mit so einem weiss roten Zusatz-Lämpchen gespielt zu haben, das war wohl Käferzubehör. Damit, dass es Parklicht nicht mehr gibt lag ich dann ja wohl gründlich falsch... Ich muss mal drüber nachdenken wieviel Autos ich schon hatte, bei denen ich das niemals ausprobiert habe :lol: ...
Ist schon interessant was man so alles mitkauft und nicht braucht...
O.K. sorry nochmal für die grobe thematische Abweichung in diesem thread ! :happywink:

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Antworten