Welcher Reifendruck bei breiteren Reifen

Jede Gerade endet irgendwann in einer Kurve, hier alles hinein zu den genannten Themen.
Benutzeravatar
Thomas-D
Super - Member
Beiträge: 337
Registriert: 20. Jun 2013, 10:49
Wohnort: St.Ingbert
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Welcher Reifendruck bei breiteren Reifen

Beitragvon Thomas-D » 17. Jun 2019, 21:35

Ja, eigentlich ist alles in Ordnung.
Sturz und Spur habe ich aber nicht kontrollieren lassen.
Hinten kann man doch eh nix am Sturz machen. Außer dünnere Scheiben zw.den Blattfedern, oder?

Der Unterschied war von Speichen auf stahl direkt spürbar. Vielleicht täusche ich mich auch und es ist nur "anders"....
Die alten Reifen waren auch von 2012.
Auf jeden Fall ist das Auto ruhiger. Kann jetzt ohne große Vibrationen über 100 fahren?
.ich schaue die Tage nochmal...
Triumph Herald Convertible, Bj65 mit 1500 Spiti Motor

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 2766
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland
Hat sich bedankt: 978 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal

Re: Welcher Reifendruck bei breiteren Reifen

Beitragvon Rolf » 17. Jun 2019, 22:01

Für hinten gibt es Einstellbleche, die an die vordere Befestigung der Schubstreben kommen. Es gibt auch in der Länge einstellbare Schubstreben.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5478
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal

Re: Welcher Reifendruck bei breiteren Reifen

Beitragvon MKIII » 18. Jun 2019, 06:04

Rolf hat geschrieben:
17. Jun 2019, 22:01
Für hinten gibt es Einstellbleche, die an die vordere Befestigung der Schubstreben kommen. Es gibt auch in der Länge einstellbare Schubstreben.


Grüße
Rolf
Da ändert sich aber am Sturz nichts :wink:
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 8721
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Welcher Reifendruck bei breiteren Reifen

Beitragvon Andi » 18. Jun 2019, 13:04

Das kann man aber über die Blattfeder machen.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.