Kreuzgelenk Lenkung überholen

Jede Gerade endet irgendwann in einer Kurve, hier alles hinein zu den genannten Themen.
Antworten
dave1801
Super - Member
Beiträge: 184
Registriert: 4. Nov 2018, 14:55
Wohnort: Ingolstadt

Kreuzgelenk Lenkung überholen

Beitrag von dave1801 »

Guten Tag,

ich habe in meinem Ersatzteileregal noch ein altes "Kreuzgelenk" für die Lenkung gefunden. Ich gehe mal davon aus, dass es ein Originalteil ist.
Leider die Variante mit den Kreuzschlitzschrauben. Kann man diese Variante auch mit den PU Buchsen überholen?
Kreuzgelenk Lenkung.jpg
Gruß David
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3765
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: Kreuzgelenk Lenkung überholen

Beitrag von marc »

Nein, das ist kein Originalteil und taugt nur für die Tonne. So ist original...
20200126_171733_copy_480x640.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße
Marc

Bild
Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 5530
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Kreuzgelenk Lenkung überholen

Beitrag von Rolf »

Vorher rot anstreichen.... :lol:

Grüße
Rolf
BMW 328 Ci (2000) - Suzuki SV 1000 S (2004) - Triumph Spitfire 1500 (1975) - Yamaha SRX 600 (1988) - Yamaha XJ 900 N (1986)
dave1801
Super - Member
Beiträge: 184
Registriert: 4. Nov 2018, 14:55
Wohnort: Ingolstadt

Re: Kreuzgelenk Lenkung überholen

Beitrag von dave1801 »

hatten die Originalgelenke beim 1500 Spitfire auch noch diesen Sicherungsdraht, oder wie sahen die dann aus?
Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3729
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Kreuzgelenk Lenkung überholen

Beitrag von Markus Simon »

in meinen Augen sind beide original , die gab's mit Drahtsicherung und verstemmt ....die mit Drahtsicherung eignen sich besser zum überarbeiten
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3765
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: Kreuzgelenk Lenkung überholen

Beitrag von marc »

Ich glaube nicht, dass es die Schrauben zum Verstemmen noch gibt.
Viele Grüße
Marc

Bild
Benutzeravatar
Det1500
Überflieger
Beiträge: 1636
Registriert: 18. Nov 2010, 12:38
Wohnort: Bei Bonn

Re: Kreuzgelenk Lenkung überholen

Beitrag von Det1500 »

Bei mir war auch eins mit versteckten schrauben drin! Und so wie das aussah :roll: war das mein ich original.
dave1801
Super - Member
Beiträge: 184
Registriert: 4. Nov 2018, 14:55
Wohnort: Ingolstadt

Re: Kreuzgelenk Lenkung überholen

Beitrag von dave1801 »

Danke für die Infos.
Ich habe mir von Cai ein altes Kreuzgelenk mit Sicherungsdraht schicken lassen und werde das dann überholen.

Mal noch ne andere Frage, ich wollte eig. ursprünglich dieses Kreuzgelenk montieren:
Kreuzgelenk Lenkung2.jpg
Das Gelenk ist aus vertrauenswürdiger Quelle und sollte daher passen. Bei mir schleift das leider am Turret.
Hat von euch jemand das Teil schonmal eingebaut und hatte so ein Problem? Das Ganze müsste in Fahrtrichtung weiter nach rechts und nach oben..

An den Lenkgetriebelagern sollte es nicht liegen, die sind neu aus PU von Superflex.

Gruß David
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3765
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: Kreuzgelenk Lenkung überholen

Beitrag von marc »

Ich finde diese Gelenke unangenehm, weil sie die Kräfte ungedämpft in die Lenksäule übertragen. Vorteil ist, dass man kein Masseband für die Hupe benötigt. Zumindest früher hat die Verzahnung aber nur so in etwa gepasst, ich glaube die waren vom MGB Mk1. Das Originalgelenk mit den kegelförmigen PU Buchsen gepimpt ist für die Ewigkeit und das Beste was geht.
Viele Grüße
Marc

Bild
dave1801
Super - Member
Beiträge: 184
Registriert: 4. Nov 2018, 14:55
Wohnort: Ingolstadt

Re: Kreuzgelenk Lenkung überholen

Beitrag von dave1801 »

Ich musste die Schrauben am Kreuzgelenk gut anziehen, dann sitzt die Verzahnung aber auch stramm.
Aber warum es am Achsdom Kontakt hat verstehe ich nicht. Entweder die Position vom Lenkgetriebe oder von der Lenkspindel vom Innenraum muss da nicht so ganz passen...

Das originale Gelenk werde ich auf jeden Fall die nächste Woche überholen und wahrscheinlich dann auch direkt einbauen, wenn ich mein aktuelles Problem nicht gelöst bekomme.

Gruß David
Antworten