Speichenfelgen 4.5 x 13 Gutachten

Jede Gerade endet irgendwann in einer Kurve, hier alles hinein zu den genannten Themen.
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10551
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Speichenfelgen 4.5 x 13 Gutachten

Beitrag von Andi » 7. Nov 2021, 18:33

Nee,die nenn ich abgekürzt Mc Doof.
Und gut gegessen hab ich da noch nie.
Ist halt unterwegs bequem und man kann es überleben.
Wenn ich gut essen will besuch ich ein Restaurant und hab noch Geld über.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 1568
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Speichenfelgen 4.5 x 13 Gutachten

Beitrag von kamphausen » 7. Nov 2021, 20:20

Leute, die BausL schreiben denken vermutlich, das, wenn sie über die Ersatzteilqualität "anonym" meckern, kann ihnen niemand an den Karren fahren...
Dabei sit die "Qualität" doch meist die gleiche...Hab bei Limora auch schon Scheiße gekauft, die man direkt in die Tonne kloppen konnte...Nur sind die meist noch unverschämt teurer...
Meine ersten Käufe bei Limora (Gummiteile vorderachse TR6) habe 3 Jahre gehalten...
Auf vielen Gummiteilen von Rimmer steht Bastuck drauf...

Die Qualität wird nicht besser, wenn man sich nicht beschwert/es öffentlich macht...

In englischen Foren gibt es sogar Rückrufaktionen!

Peter

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1747
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: 49124 Georgsmarienhütte

Re: Speichenfelgen 4.5 x 13 Gutachten

Beitrag von Ansgar » 1. Dez 2021, 07:21

Sorry
habe mich am Anfang verschrieben es ist ein MKIV 1300
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
ZoooooZ
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 19. Jun 2022, 13:12
Wohnort: Heidenheim

Re: Speichenfelgen 4.5 x 13 Gutachten

Beitrag von ZoooooZ » 23. Jun 2022, 15:10

Wundervolle Grüße

ich habe wohl auch wie einige andere Limora einen haufen Geld für Felgen BXW789C/2 ohne Papiere gegeben - habe bei Limora auch angerufen = die haben nichts?! bei MWS babe ich dann denn hier wohl bekannten Zettel bekommen. Was bei dem TÜV so nicht ausreicht. Ich habe mich beim TÜV ein bißchen wie der erste Mann auf dem Mond gefühlt, obwohl ich garantiert nicht der erste mit diesen Felgen bin. Wie dem auch sei, der Mann bei der TÜV Stelle hat in der Datenbank nichts gefunden was er sonst so haben möchte = Biegeumlauftest und Salzsprütest von dem Impakttest hat er nichts geredet.

Der Zustand jetzt der kleine MK4 langweilt sich furchtbar in der Garage.

Meine liebe Frage, kann mir Jemand eventuell einen Scan von den Papieren senden die der TÜV so gern sehen möchte?

Herzliche Grüße sendet Roland aus Heidenheim

Ulfus
Super - Member
Beiträge: 106
Registriert: 3. Jul 2020, 12:07
Wohnort: Merseburg

Re: Speichenfelgen 4.5 x 13 Gutachten

Beitrag von Ulfus » 23. Jun 2022, 15:36

Habe nur EintragXW466/1 i.V.m. Zentralverschlussadapter u. Verschlussmuster KC 4280 (8-Kant),
wird Dir wohl nichts helfen...
A3, 78er Spitfire MK IV, 98er XV1100, 89er ETZ251, 76er und 77er S50B1, 79er Peugeot Rennrad

Benutzeravatar
ZoooooZ
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 19. Jun 2022, 13:12
Wohnort: Heidenheim

Re: Speichenfelgen 4.5 x 13 Gutachten

Beitrag von ZoooooZ » 23. Jun 2022, 20:07

geht leider nicht, ich habe hier einen sehr genauen , das ausgedruckte Blatt hat ihm auch nicht allzusehr gefallen

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1747
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: 49124 Georgsmarienhütte

Re: Speichenfelgen 4.5 x 13 Gutachten

Beitrag von Ansgar » 23. Jun 2022, 20:14

Zurück nach Limora mit dem Satz....
Bastuck verkauft Speichenfelgen mit Gutachten damit werden die Speichenräder eingetragen,
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2889
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Speichenfelgen 4.5 x 13 Gutachten

Beitrag von marc » 23. Jun 2022, 22:10

Was sind das für Felgen? 4.5x13 sind immer die XW466. Wenn das bolt on ohne ZVS und curly Hub ist, kannst Du das Thema vergessen.
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
Jogi, HB
Überflieger
Beiträge: 3162
Registriert: 7. Sep 2006, 10:41
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Speichenfelgen 4.5 x 13 Gutachten

Beitrag von Jogi, HB » 24. Jun 2022, 11:37

Andi hat geschrieben:
7. Nov 2021, 18:33
Wenn ich gut essen will besuch ich ein Restaurant und hab noch Geld über.

darfst Dich nur nicht erwischen lassen
das nennt man Zechprellerei
powered by danonetunig

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1747
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: 49124 Georgsmarienhütte

Re: Speichenfelgen 4.5 x 13 Gutachten

Beitrag von Ansgar » 24. Jun 2022, 13:36

Ich decke 5.5 x 13
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2889
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Speichenfelgen 4.5 x 13 Gutachten

Beitrag von marc » 24. Jun 2022, 13:50

Hab sie gegoogelt, BXW789C/2 sind 4.5x13 bolt on von MWS. M. E. nicht eintragungsfähig. An der falschen Stelle gespart.
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
ZoooooZ
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 19. Jun 2022, 13:12
Wohnort: Heidenheim

Re: Speichenfelgen 4.5 x 13 Gutachten

Beitrag von ZoooooZ » 24. Jun 2022, 15:40

wenn es nur um das sparen gehen würde :flop: sondern um das Vertrauen das Limora keinen Scheis/Gruscht verkauft - obwohl die schon selber wissen , das die Felgen für D nicht funktionieren

Die Frage haben diese Felgen die Tests nicht bestanden oder einfach nicht getestet ?


Wenn ich schon mit TÜV spreche:
Sehr geehrter Herr Zulehner,
eine Dauerfestigkeitsprüfung kann nur vom Hersteller oder Importeur beauftragt werden.
Mit diesem Gutachten kann der Hersteller oder Importeur dann eine ABE oder ein Teilegutachten beantragen.

die Frage bevor Jemand mit einem haufen Kohle gefüttert wird für paar lustige Tests: war da schon ein Test mit negatven Ergebnis? Bin da momentan mit MWSINT am komunizieren ...
Zuletzt geändert von ZoooooZ am 24. Jun 2022, 15:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2889
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Speichenfelgen 4.5 x 13 Gutachten

Beitrag von marc » 24. Jun 2022, 15:45

Die will keiner haben, das Geile an Speichenrädern sind nun mal die Zentralverschlüsse. Und die XW466 sind halt original Dunlop Werkszubehör, die MWS sind Lizenz Nachbauten, da hat kein TÜV Bedenken.
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
ZoooooZ
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 19. Jun 2022, 13:12
Wohnort: Heidenheim

Re: Speichenfelgen 4.5 x 13 Gutachten

Beitrag von ZoooooZ » 24. Jun 2022, 16:04

marc hat geschrieben:
24. Jun 2022, 15:45
Die will keiner haben, das Geile an Speichenrädern sind nun mal die Zentralverschlüsse. Und die XW466 sind halt original Dunlop Werkszubehör, die MWS sind Lizenz Nachbauten, da hat kein TÜV Bedenken.
kurz gesagt ich rede zum Bsp mit Bastuk oder Sonstjemanden und dann macht der TÜV die Tests mit Papierchen und die Sache ist gut - natürlich ich könnte auch 200 Pizza anstatt essen, aber das mach ich ja sowieso

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2889
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Speichenfelgen 4.5 x 13 Gutachten

Beitrag von marc » 24. Jun 2022, 17:21

Verstehe ich jetzt nicht, für die XW466 gibt es alles, tausch doch bei Limora um. Festigkeitsgutachten macht der Hersteller-oder eben nicht. Braucht in anderen Ländern niemand.
Viele Grüße
Marc

Antworten