Speichenräder

Jede Gerade endet irgendwann in einer Kurve, hier alles hinein zu den genannten Themen.
Antworten
Ben9
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 1. Mai 2021, 15:14
Wohnort: Baden-Baden

Speichenräder

Beitrag von Ben9 » 2. Mai 2021, 20:06

Hallo,
auf meinen MK IV 78 habe ich vor Speichenräder zu montieren. Habe mir restaurierungsbedürftige Speichenräder besorgt, die passenden Aufnahmen hoffe ich gefunden zu haben (noch in Prüfung). Es handelt sich um 14 Zoll Räder mit folgender Bezeichnung: RSM 42 E, 4 1/2 J x 14 A 2, XM 461. Möchte diese Räder wenn sie denn fertig sind auch eintragen lassen, war schon beim TÜV mit einer Felge, TÜV konnte mit den Bezeichnungen nichts anfangen.
Hat jemand hierzu dienliche Hinweise oder sogar ein Gutachten oder .....

Danke
Grüße Ben

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2127
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Speichenräder

Beitrag von marc » 2. Mai 2021, 20:45

Der Spitfire hat nur 13 Zoll Räder, das wird schwer.

Ehrlicherweise taugen restaurierunsbedürftige Speichenräder i. A. nur für die Tonne. Warum kannst Du hier in vielen Threads lesen. Das geht über verschlissene Konen, abgelaufene Verzahnung bis zu festen Nippeln und endet mit nicht mehr korrigierbarem Rundlauf. Schmeiß weg und kauf neu, am Besten bei MOR in München, zumal Speichenräder nicht mehr viel kosten und die Qualität mittlerweile sehr gut ist.
Viele Grüße
Marc

Ben9
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 1. Mai 2021, 15:14
Wohnort: Baden-Baden

Re: Speichenräder

Beitrag von Ben9 » 2. Mai 2021, 21:21

Hallo Marc,
danke der Antwort, die vom MOR hab ich schon im Visier. Ich schau mir die Alten noch ne Weile an und dann....?
Gruß Ben

Benutzeravatar
Damian
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 26. Mär 2020, 11:51
Wohnort: Hügelsheim

Re: Speichenräder

Beitrag von Damian » 2. Mai 2021, 21:56

Hallo Ben,
bin derselben Meinung wie der Marc. Habe selber vor 2 Jahren Speichenräder drauf gemacht, allerdings auch 13x5 1/2 Zoll. Die habe ich beim B aus L. geholt. Die Adapter dann nachträglich bei MOR geholt. Sehr kompetente Leute. Das Problem ist eine Fachwerkstatt zu finden die die Dinger richtig auswuchten und nicht erst experimentieren.
Gruß Damian

Ben9
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 1. Mai 2021, 15:14
Wohnort: Baden-Baden

Re: Speichenräder

Beitrag von Ben9 » 2. Mai 2021, 22:11

Hallo Damian,
...das mit dem Auswuchten hab ich mir schon so gedacht. MOR bietet 13 Kompletträder an (Preiswert). Ich "wollte gerne" 14 und einen möglichst großen Radumfang.

Gruß Ben

Benutzeravatar
Damian
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 26. Mär 2020, 11:51
Wohnort: Hügelsheim

Re: Speichenräder

Beitrag von Damian » 2. Mai 2021, 22:19

Bei den Adaptern sollte man auch vorsichtig sein,
es gibt zwei verschiedene. Ich habe beide ausprobiert und die von MOR waren perfekt. Die wo bei dem Satz dabei waren, haben bei Lastwechsel geklackert, also irgendwas mit dem Vielzahn denke ich. Mit 13zoll gab's auch kein Problem beim TÜV. Zumindest bei mir nicht

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2127
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Speichenräder

Beitrag von marc » 2. Mai 2021, 23:15

Warum willst Du 14 Zoll, das sieht panne aus, abgesehen davon, dass Du 55er oder 60er Querschnitt fahren musst, der nicht nur teuer sondern auch nicht zu einem Oldtimer passt, meine Meinung. Eintragung sehe ich auch kritisch in Verbindung mit dem H-Kennzeichen. Die 14 Zoll MGB Felgen passen auch nicht auf die Adapter (zu kurz), ich glaube es gibt keine Adapter für den Spit, die 14 Zoll Speichen aufnehmen können.
Guck mal hier...
https://www.spitfire-forum.eu/viewtopic ... 6&start=15
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 1205
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Speichenräder

Beitrag von greasemonkey » 3. Mai 2021, 10:53

Da Du sie nunmal schon gekauft hast, sieh zu das Du die 14er schnell wieder inserierst. Ganz abgesehen vom TÜV wird es bei den 2,5cm zusätzlichen Durchmesser sowohl vorne beim Lenkeinschlag als auch in den hinteren Radhäusern eng werden. Speichenfelgen sehen wirklich toll aus und sind dank der Zentralverschlüsse auch schnell abnehmbar. Aber Speichen für eine Felgenreparatur zu bekommen ist nicht ganz leicht. Hatte das Thema vor knapp einem Monat. Ich war bei nem Radspanner mit großem Lager und er hatte EINE passende Speiche. Gebrauchte lohnen sich finde ich in dem Bereich nicht. Sie werden vermutlich auch nicht gerade umsonst gewesen sein und wenn Du Pech hast werden die Material und Personalkosten noch um einiges höher.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Benutzeravatar
Det1500
Überflieger
Beiträge: 1096
Registriert: 18. Nov 2010, 12:38
Wohnort: Bei Bonn

Re: Speichenräder

Beitrag von Det1500 » 3. Mai 2021, 11:07

Ich hab meine vor ein paar Jahren bei der Radspannerei Köhler (meine so heißen die) bei Koblenz richten lassen. danach waren sie perfekt, jetzt fangen die langsam wieder an zu eiern. Schön sind die ja, aber wohl eher was für langsames dahinrollen.....

Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 1205
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Speichenräder

Beitrag von greasemonkey » 3. Mai 2021, 11:34

Meine sind wohl über 20 Jahre alt und noch in Ordnung.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Ben9
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 1. Mai 2021, 15:14
Wohnort: Baden-Baden

Re: Speichenräder

Beitrag von Ben9 » 3. Mai 2021, 18:40

marc hat geschrieben:
2. Mai 2021, 23:15
Warum willst Du 14 Zoll, das sieht panne aus, abgesehen davon, dass Du 55er oder 60er Querschnitt fahren musst, der nicht nur teuer sondern auch nicht zu einem Oldtimer passt, meine Meinung. Eintragung sehe ich auch kritisch in Verbindung mit dem H-Kennzeichen. Die 14 Zoll MGB Felgen passen auch nicht auf die Adapter (zu kurz), ich glaube es gibt keine Adapter für den Spit, die 14 Zoll Speichen aufnehmen können.
Guck mal hier...
https://www.spitfire-forum.eu/viewtopic ... 6&start=15
Hm, das mit den Adaptern hab ich jetzt auch gemerkt, hab aber bereits vorher die Dinger zum Sandstahlen fortgebracht schei....

Ben9
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 1. Mai 2021, 15:14
Wohnort: Baden-Baden

Re: Speichenräder

Beitrag von Ben9 » 3. Mai 2021, 18:51

Wenn ich die loswerden will,----sind denn das MGB Räder oder wo gehören die drauf ??? :-vh

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2127
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Speichenräder

Beitrag von marc » 3. Mai 2021, 20:31

Die passen zumindest auf den MGB, ob die XM 461 noch auf andere Autos passen, weiß ich nicht.
Viele Grüße
Marc

Antworten