Weißwand Reifen?

Jede Gerade endet irgendwann in einer Kurve, hier alles hinein zu den genannten Themen.
Antworten

Würdet ihr solche Reifen auf einen MK3 machen? Die Größe steht nicht zur Debatte.

Umfrage endete am 30. Apr 2022, 18:11

Ja
4
13%
Nein
20
67%
Vieleicht
6
20%
 
Abstimmungen insgesamt: 30

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 6298
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Weißwand Reifen?

Beitrag von MKIII » 28. Apr 2022, 18:11

Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
MiSt
Super - Member
Beiträge: 327
Registriert: 23. Sep 2019, 09:13
Wohnort: Bergen-Enkheim, Hessen

Re: Weißwand Reifen?

Beitrag von MiSt » 28. Apr 2022, 18:48

Ich habe solche Weißringreifen auf meiner Corvette in Verbindung mit den in Alu gefakten Speichenfelgen, was mir sehr gut gefällt.

Mitte der Sechziger gab es solche Farbringe auf amerikanischen Autos in diversen Farben gelb (gold), weiß, blau und rot.

Auf einem alten Spit - warum nicht?

ist wahrscheinlich bekannt, aber zur Sicherheit nochmal: https://oldtimerreifen-moeller.de/reife ... eifen.html

Die können so gut wie jeden Reifen mit einem Ring versehen, was die Größen- und Markenauswahl enorm vergrößert. Auch die Reifen auf meiner C2 sind moderne Reifen + Weißring, damit ich nicht mit dem M+S-Trick "arbeiten" musste.
Zuletzt geändert von MiSt am 29. Apr 2022, 11:57, insgesamt 2-mal geändert.
Michael St*****

Beware the fisherman, who's casting out his line into a dried-up river bed.
Don't try to tell him, 'cos he won't believe you.
Throw some bread to the ducks instead, it's easier that way.


(Tony Banks, Genesis)

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 4565
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Weißwand Reifen?

Beitrag von Rolf » 28. Apr 2022, 22:42

Auf US-Cars gefällt es mir, da passt das - aber nicht auf einem Spitfire.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

SkidRow654
Member
Beiträge: 89
Registriert: 10. Okt 2019, 11:19
Wohnort: Zürich

Re: Weißwand Reifen?

Beitrag von SkidRow654 » 29. Apr 2022, 09:59

Moin Leute,

ich finde das geht gar nicht. Weder am MK 1 noch am 1500!
Weisswandreifen gehören irgendwie an einen Ami, Excalibur, MG TF, eine CV11 oder so.

Letzten Endes ist Geschmackssache und über Geschmack lässt sich nicht streiten.
Es sei denn jemand hat Weisswandreifen am Spitfire :lol:

Grüsse Skid
Spitfire IV, MGB, Mercedes CLS, Harley Davidson Softail

Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.

Benutzeravatar
ThomasE
Member
Beiträge: 72
Registriert: 4. Okt 2021, 14:02
Wohnort: Trebur

Re: Weißwand Reifen?

Beitrag von ThomasE » 29. Apr 2022, 10:58

Für deinen MKIII?

Denke der sieht zu sportlich dafür aus mit den breiten Speichenrädern. :?
Mir persönlich gefallen solche Reifen eher auf einem Auto das Richtung Komfort geht, so Opel CAD Reihe oder sowas in der Art.

Andererseits...
Mach doch mal und zeig dann eine paar Bilder! :lol:
Wer weiß, wer weiß?

Gruß
Thomas
Hab nach vielen Monden wieder angefangen an alten Autos rum zu schrauben.

PS
Super - Member
Beiträge: 269
Registriert: 15. Sep 2009, 21:16
Wohnort: Jockgrim

Re: Weißwand Reifen?

Beitrag von PS » 29. Apr 2022, 13:59

Ich glaube am US GT6 MK1
und am Spit Mk1 gab´s das oroginal.

Ich bin mir aber nicht sicher ob ich guaussehend fände, also eher Nein.

Peter

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10513
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Weißwand Reifen?

Beitrag von Andi » 29. Apr 2022, 14:24

Die schmalen streifen find ich akzeptabel aber für mich selbst nicht mein Geschmack.
Aber wenn wir alle den selben Geschmack hätten.................finden wir ja unsere Schätzchen auf dem Parkplatz nicht wieder.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 6298
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Weißwand Reifen?

Beitrag von MKIII » 30. Apr 2022, 19:11

OK, ihr habt entschieden, hab mir jetzt schwarze Reifen bestellt. Schade das es die Größe nicht mehr von Markenherstellern gibt. Goodyear hatte ich mal gehabt, die waren richtig gut. Vorn hab ich die immer noch, sind aber ziemlich runter und vor allem sehr alt. Hinten hatte ich mal welche von Federal genommen, die waren bei Nässe unfahrbar, beim losfahren gab's jedesmal ein Burnout, sind jetzt mehr abgefahren als die älteren Goodyear. Federal gibt's wohl auch gar nicht mehr.
Hab jetzt Toyo bestellt, Nässeverhalten klasse "B"
Mal sehen wie sich das auswirkt??
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
Det1500
Überflieger
Beiträge: 1278
Registriert: 18. Nov 2010, 12:38
Wohnort: Bei Bonn

Re: Weißwand Reifen?

Beitrag von Det1500 » 30. Apr 2022, 20:16

Welche Größe?

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 6298
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Weißwand Reifen?

Beitrag von MKIII » 30. Apr 2022, 22:50

185 /60 13
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 6298
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Weißwand Reifen?

Beitrag von MKIII » 6. Mai 2022, 19:46

So, jetzt kommt der Hammer.
Letzte Woche 4 neue Reifen bestellt.
E-Mail mit Bestätigung erhalten.
Am Montag dann eine Mail "unser Lieferanten kann die Reifen nicht liefern, wir haben einen anderen beauftragt, die Kosten verringern sich um 3,28€, den Betrag schreiben wir Ihnen gut.
Ja schön, die 3€ hab ich auch gleich bekommen, hätte ich jetzt als Händler meinem Gewinn zu addiert, da der Kunde (ich) ja mit dem ursprünglichen Preis zufrieden war, nun gut.
Eine Stunde später wieder eine Mail, der neue Lieferant kann nur 3!!! In Worten "drei" Reifen liefern, ob ich die will?
Nein, natürlich nicht, ich will 4 Reifen und die bitte mit gleichem Produktionsdatum, denn wenn ich jetzt 3 nehme und (wann immer auch, das haben die nämlich nicht erwähnt) irgendwann der 4 kommt, habe ich 3 Reifen die 2 Jahre alt sind und einer der 4wochen alt ist. Ja bis zu 3 Jahren zählen Reifen als Neuware!
Wenn das mit 4 Reifen nicht klappt wiederrufe ich meine Bestellung und hätte gern mein Geld zurück.
Dann erklären die mir das mit den 3 Jahre alten Reifen... Laut Gesetz... Neuware... Usw und sie prüfen eine Stornierung.
Dann 3 Tage nix gehört, plötzlich tut sich was bei der Sendungsverfolgung, meine Reifen sind jetzt im Auslieferungen, 2 Pakete
Ich habe dann auf das Fahrzeug gewartet und mir die 2 Pakete angesehen 1 Reifen + 2 Reifen. Sind die noch normal??
Annahme verweigert, heute Mail bekommen das der Auftrag storniert wurde und das Geld zeitnah überwiesen wird. Mal sehen was die unter zeitnah verstehen??
Hab jetzt auf Ebay bestellt, andere Marke, nochmal Preiswerter.
Bin gespannt 8)
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10513
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Weißwand Reifen?

Beitrag von Andi » 7. Mai 2022, 13:48

Jau,das mit den 3 Jahren wollen die mir auch immer klarmachen.
Ich scheiß drauf.
Alle vom selben Produktionsdatum und maximal 6 Monate alt sonst können die ihren Mist behalten.
Wie soll ich denn bei mehreren Fahrzeugen den Überblick behalten wie lange die Reifen drauf sind?
So kann ich die DOT Nummer ablesen und weiß wie alt die sind.Ich wechsel in der Regel alle 6 Jahre.
Trotzdem wird man verarscht.
C-Klasse 4 neue Markenreifen 2017 aufgezogen.
Letztes Jahr beim Tüv 3 mit 5mm und einer mit 7 mm.
Und der war rissig das ich nur staunen konnte.
Aber nicht in der Flanke sondern im Provil?
Ich hatte zwar bemerkt das der eine mehr Provil hat aber die Risse fielen erst auf der Bühne auf.
Und kein Äbähkauf sondern im Fachhandel.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 6298
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Weißwand Reifen?

Beitrag von MKIII » 7. Mai 2022, 15:12

Der Fachhandel kann auch nur die liefern die es auch online gibt. Die ersten hatte ich bei Check24 bestellt.
Hatte sonst eigentlich immer gute Erfahrungen bei Reifendirekt. Da kostet ein Reifen 48€,der gleiche auf Ebay hält nur 41€,und wer ist der Händler auf ebay, Reifendirekt :shock:
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Antworten