Bilder zum Schmunzeln

Wer schraubt oder restauriert gerade ? Hier kannst Du deine Fortschritte zeigen.
Schorse
Member
Beiträge: 86
Registriert: 23. Okt 2006, 15:34
Wohnort: Bremen- mal wieder

Re: Bilder zum Schmunzeln

Beitrag von Schorse »

Schick dir ne pn
Ein Dach - wer braucht ein Dach??
Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 4965
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Bilder zum Schmunzeln

Beitrag von Rolf »

Eine Alternative zu den Spiralen von "HeliCoil", "V-Coil" usw. wären auch die Gewindebuchsen "Time-Sert" von WÜRTH.

Grüße
Rolf
Triumph Spitfire 1500 (1975) - Yamaha XJ 900 N (1986) - Yamaha SRX 600 (1988) - BMW 328 Ci (2000) - Suzuki SV 1000 S (2004)
Ewald
Super - Member
Beiträge: 106
Registriert: 5. Mai 2007, 12:10

Re: Bilder zum Schmunzeln

Beitrag von Ewald »

Hallo
Ich habe das elektrisch gelöst.
Ein Ruhestromrelais gibt dauerhaft den Strom für das OD frei, es sei denn der R-Gang wird eingelegt. Dann zieht das Relais an und sperrt die Stromzufuhr zum OD. OD lässt sich mit der Methode in allen 4 Gängen zuschalten, war bisher kein Problem.
Naja, außer dass ich gelegentlich im 1ster plus OD angefahren bin :o
Schorse
Member
Beiträge: 86
Registriert: 23. Okt 2006, 15:34
Wohnort: Bremen- mal wieder

Re: Bilder zum Schmunzeln

Beitrag von Schorse »

Hast du da zufällig Bilder von? Oder könnte ich mir das mal vor Ort anschauen?
Ein Dach - wer braucht ein Dach??
Benutzeravatar
Jogi, HB
Überflieger
Beiträge: 3268
Registriert: 7. Sep 2006, 10:41
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Bilder zum Schmunzeln

Beitrag von Jogi, HB »

MiSt hat geschrieben: 2. Dez 2022, 09:20
Jogi, HB hat geschrieben: 2. Dez 2022, 05:06
MKIII hat geschrieben: 1. Dez 2022, 09:22 Jetzt wissen wir immer noch nicht welches Gewinde drin ist? :roll:

M8 x 16
5/16" UNC hat 7,9mm Durchmesser und 18 Gänge/Zoll, das ist eine Steigung von 1,41mm. 5/16" UNF hätte 24 Gänge/Zoll bzw. 1,06mm Steigung. Die SW beträgt 1/2" = 12,7mm
M8 hat 8mm Durchmesser und eine Steigung von 1,25mm, 0,16mm weniger bzw. 0,19mm mehr, ca. 10% falsch. Die SW beträgt 13mm. M8x1 Feingewinde wäre sogar sehr, sehr ähnlich zu 5/16"UNF.
Man kann eine M8-Schraube mit Gewalt in ein 5/16"UNC eindrehen, vermutlich auch in 5/16" UNF (nicht selbst erlebt). Ich würde prüfen, ob das hier gemacht wurde. Das Gewinde in der Schwungscheibe ist danach nicht mehr intakt. Noch schlimmer wird es, wenn man das 5/16"UNC mit einem M8-Gewindeschneider "nachschneidet". Dann geht die M8-Schraube "prima" rein, das Gewinde trägt aber nicht mehr richtig.

Woher ich das "so genau" weiß? Der Vollpfosten von Vorbesitzer meiner C2 hat das mit den Schrauben der Sitzschienen so gemacht :Andi: .

Alternativ kann die Schwungsscheibe natürlich echte M8-Gewindebohrungen gehabt haben (extrem unwahrscheinlich) oder inzwischen bekommen haben, z.B. hergestellt aus ursprünglichen 1/4"-Gewindebohrungen (6,35mm ==> aufgebohrt, bzw. Gewinde weggebohrt auf 6,4mm und dann korrektes M8 geschnitten)
Es sind tatsächlich M8x16.
Diese werden beim Wiedereinbau in hochfeste (10.9) ersetzt, Loktite Schraubensicherung und das sollte dann halten.
Mir ist auch aufgefallen, dass der Solenoid vom OD nicht schaltet, direkt an der Batterie getestet.............. nichts!!

Ich habe so das Gefühl, dass dieser englische Patient doch noch etwas länger in meiner Halle verweilt!

"Ironie on":Zum Glück wurde dieser Spitfire ja in einer Super Werkstatt gewartet, so dass wahrscheinlich keine weiteren Probleme auftauchen! "Ironie off"

Kenn ich - der steht bei Jann-Dirk Mengers in einem Ortsteil meines Wohnortes. Super Werkstatt übrigens! :top:
powered by danonetunig
Benutzeravatar
minilinde
Super - Member
Beiträge: 124
Registriert: 28. Feb 2013, 16:20
Wohnort: Gristede

Re: Bilder zum Schmunzeln

Beitrag von minilinde »

Schorse hat geschrieben: 1. Dez 2022, 20:15 Das letzte Stück der Schubstange ist aber extrem kurz - um den „Hebel“ zu montieren - gibt‘s die auch in länger?? Und hat noch jemand nen Hebel zum Betätigen des Schalters liegen?? Danke….
Nur mal so in den Raum geworfen.. 127740 ist doch einfach eine Welle mit zwei bohrungen.. Das kann eigentlich jeder Klempner mit einer Drehbank nachbauen.. Und selbst dieser Sperrknebel wäre, wenn man einen originalen zum vermessen in die Finger bekommt, kein unüberwindbares Hindernis.. Also bevor man seine Schwiegermutter verkauft.. :-vh
Spitfire 1500 Bj79 (aktuelles Projekt), Spitfire (US) MK IV 1500 Bj 74, Citroen CX 2500D Bj78, MG Midget Bj67... und ratet mal, welche davon laufen... :roll:
Schorse
Member
Beiträge: 86
Registriert: 23. Okt 2006, 15:34
Wohnort: Bremen- mal wieder

Re: Bilder zum Schmunzeln

Beitrag von Schorse »

Hebel ist unterwegs. Werd mich wohl nächste Woche an die Drehbank stellen, von vorne ein Loch bohren, Gewinde schneiden ( ja, metrisch!!!! 🙈) und dann die Welle entsprechend verlängern. Damit wäre das Problem dann hoffentlich gelöst. Warten dann ja nur noch 274 weitere auf Erledigung - zbsp der nicht funzende Solenoid. Hat den hier schon mal jemand auseinander gehabt?? Oder direkt neu kaufen?
Ein Dach - wer braucht ein Dach??
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10833
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Bilder zum Schmunzeln

Beitrag von Andi »

Da arbeite ich folgenderweise.
Zerlegen,nachschaun und wenn ich scheitere kann ichs immer noch bestellen.
Am Anfang scheitert man oft aber manchmal .....und das macht dann so richtig Laune.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.
Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 3553
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Bilder zum Schmunzeln

Beitrag von 14Vorbesitzer »

... Den solenoid würde ich auch auseinanderfummeln. Als erstes vielleicht mal den Innenwiderstand der Spule messen. Sollten nur wenige Ohm gegen Masse sein ( ich rate, habe die Werte nicht zur Hand) ...

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74
Ewald
Super - Member
Beiträge: 106
Registriert: 5. Mai 2007, 12:10

Re: Bilder zum Schmunzeln

Beitrag von Ewald »

Hallo Schorse,
hier der Schaltplan zu meiner Lösung, Ergänzung ganz rechts.
Anstelle des OD-Schalters am Getriebe (nicht den im Schaltknauf) setzt du ein Ruhestromrelais. Das ist im Ruhezustand geschlossen zwischen 30 und 87a, das OD arbeitet.
Die Steuerleitung bekommt an 85 die Spannung vom Rückwärtsgangschalter, sobald du den Rückwärtsgang einlegst. 86 ist Masse.
Das Relais zieht beim einlegen des Rückwärtsgangs an und unterbricht die Stromzufuhr zum Solenoid, OD aus.
Die blaue Leitung ist eher eine Spielerei. Wenn du die werkseitige Steckverbindung(blauer Stern) trennst und stattdessen die blaue Leitung anschließt, erhältst du eine Kontrollfunktion. Gehen die Rückfahrscheinwerfer an, hat das Relais auf jeden Fall getrennt und das OD ist sicher gegen falschdrehen. Alternativ ginge auch eine Kontrollleuchte aber das mag ich nicht so.
MKIV-FH62645-on.gif
Ich verwende für die Funktionen möglichst die Werkskabel(farben), dann weiß man auch später, zu welchem System das gehört. Mit Paint kann ich das nicht so gut.
Life oder Foto am Auto ist nicht möglich, Getriebeabdeckung ist drüber und der Rest hinter dem Handschuhfach.
Gruß Ewald
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schorse
Member
Beiträge: 86
Registriert: 23. Okt 2006, 15:34
Wohnort: Bremen- mal wieder

Re: Bilder zum Schmunzeln

Beitrag von Schorse »

Klasse Ewald, schon mal mega Dank dafür!!
Ein Dach - wer braucht ein Dach??
Schorse
Member
Beiträge: 86
Registriert: 23. Okt 2006, 15:34
Wohnort: Bremen- mal wieder

Re: Bilder zum Schmunzeln

Beitrag von Schorse »

Warum?? Macht das Sinn?? Ich verstehe das einfach nicht - kann mir das hier einer erklären?? 🤷‍♂️
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Dach - wer braucht ein Dach??
Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 6470
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Bilder zum Schmunzeln

Beitrag von MKIII »

Na ja, da fehlt das Anschlagsblech zur Sperre des Rückwärtsgang, da hat sich einer gedacht, Schweiß ich einfach einen Knubbel an eine Schraube und nehme das Gehäuse als Anschlag, das sich das dann schnell abnutzt hat er nicht bedacht oder ignoriert :-vh
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10833
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Bilder zum Schmunzeln

Beitrag von Andi »

OK OK,hast gewonnen.
Bei den Sicherungen nah dran aber das hab ich noch ncht gesehn.
Kreative Lösung.
Da hast du ein ganz besonderes Exemplar erwischt :top:
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.
Schorse
Member
Beiträge: 86
Registriert: 23. Okt 2006, 15:34
Wohnort: Bremen- mal wieder

Re: Bilder zum Schmunzeln

Beitrag von Schorse »

Ja, aber Schweissgnubbel vs Alu…. Da muss ich keine Fachkraft in Materialkunde sein, um zu wissen, dass das nicht gut ist / geht….. 🙈🙈
Ein Dach - wer braucht ein Dach??
Antworten