1500er soll nach 31 Jahren wieder zum Leben erweckt werden

Wer schraubt oder restauriert gerade ? Hier kannst Du deine Fortschritte zeigen.
Antworten
Benutzeravatar
ThomasE
Super - Member
Beiträge: 325
Registriert: 4. Okt 2021, 14:02
Wohnort: Trebur

Re: 1500er soll nach 31 Jahren wieder zum Leben erweckt werden

Beitrag von ThomasE »

Na dann will ich mal...

Unterboden ist gestrahlt, was für eine staubige Angelegenheit! :shock:
Vorher
PXL_20230304_094457438.jpg
Nachher
PXL_20230317_161905429.jpg
Dabei natürlich noch ein paar Baustellen bzw. Altlasten entdeckt, A-Säule innen zum Bodenblech wurde schon einmal versucht zu reparieren.
Also Schweller raus!
Einmal rechts...
PXL_20230318_131423522.jpg
Einmal links :roll:
PXL_20230520_110233911.jpg
PXL_20230520_144018656.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hab nach vielen Monden wieder angefangen an alten Autos rum zu schrauben.
Benutzeravatar
ThomasE
Super - Member
Beiträge: 325
Registriert: 4. Okt 2021, 14:02
Wohnort: Trebur

Re: 1500er soll nach 31 Jahren wieder zum Leben erweckt werden

Beitrag von ThomasE »

Ich hab dafür die Karosserie wieder auf den Rahmen gesetzt, um möglichst einen Verzug derselben zu vermeiden.

Achja, Rahmen ist auch gestrahlt und lackiert.
PXL_20230204_130723594.jpg
Wieder einschweißen.
PXL_20230606_170108475.jpg
Natürlich versucht das alles wierder einigermaßen zusammen passt. 8)
PXL_20230606_165959836.jpg
Weil ich gerade dabei war auch den Spalt zwischen Seitenwand und Tür vernünftig gemacht.
War alles viel zu eng!!! :shock:
PXL_20230617_095359378.jpg
Kann man so lassen, denke ich.
PXL_20230623_141654181.jpg
Gruß
Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hab nach vielen Monden wieder angefangen an alten Autos rum zu schrauben.
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 11318
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: 1500er soll nach 31 Jahren wieder zum Leben erweckt werden

Beitrag von Andi »

U-Schutz gestrahlt?Wer macht denn sowas.Hab den immer erst abgekratzt,böse Erinnerungen kommen auf.
Achtung,Türen nur mit Gummis einpassen.Keinesfalls ohne.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.
Benutzeravatar
pomato
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 25. Sep 2022, 11:42
Wohnort: Rheinstetten

Re: 1500er soll nach 31 Jahren wieder zum Leben erweckt werden

Beitrag von pomato »

Guten Morgen,
ich sehe schon, Du hast Spass an so etwas, denn ich hätte mir die Frage gestellt warum ich das wieder gemacht habe ...

Gruß und weiter so !

Martin
Spitfire 1500 Bj. 80
Benutzeravatar
ThomasE
Super - Member
Beiträge: 325
Registriert: 4. Okt 2021, 14:02
Wohnort: Trebur

Re: 1500er soll nach 31 Jahren wieder zum Leben erweckt werden

Beitrag von ThomasE »

Andi hat geschrieben: 22. Jul 2023, 13:53 U-Schutz gestrahlt?Wer macht denn sowas.Hab den immer erst abgekratzt,böse Erinnerungen kommen auf.
Achtung,Türen nur mit Gummis einpassen.Keinesfalls ohne.
Natürlich habe ich den U-Schutz erst erhitzt und dann abgeschabt! Dann wurde erst gestrahlt.

Danke für den Hinweis die Türen nur mit Gummi einzupassen.
Darf ich fragen warum?
Die Gummis würden nach meinem Verständnis die Tür nur nach außen drücken oder?
Hab nach vielen Monden wieder angefangen an alten Autos rum zu schrauben.
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 11318
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: 1500er soll nach 31 Jahren wieder zum Leben erweckt werden

Beitrag von Andi »

Ohne Gummis passt die Tür und mit dann später nicht.
Besonders der Übergang zum Schweller.
Warum-weil schon einige wie auch ich drauf reingefallen sind.
Böse Überraschung wenn alles nach dem Lacken zusammengebaut wird.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.
Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 446
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: 1500er soll nach 31 Jahren wieder zum Leben erweckt werden

Beitrag von Flowbow »

Andi hat geschrieben: 23. Jul 2023, 13:18 Ohne Gummis passt die Tür und mit dann später nicht.
Besonders der Übergang zum Schweller.
Warum-weil schon einige wie auch ich drauf reingefallen sind.
Böse Überraschung wenn alles nach dem Lacken zusammengebaut wird.
Kann ich bestätigen :D
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4
Benutzeravatar
ThomasE
Super - Member
Beiträge: 325
Registriert: 4. Okt 2021, 14:02
Wohnort: Trebur

Re: 1500er soll nach 31 Jahren wieder zum Leben erweckt werden

Beitrag von ThomasE »

Ok, danke für den Hinweis. :top:

Werde dann vorm lackieren nochmal das Gedöhns mit Gummis zusammen bauen und kontrollieren... :roll:
Hab nach vielen Monden wieder angefangen an alten Autos rum zu schrauben.
Benutzeravatar
ThomasE
Super - Member
Beiträge: 325
Registriert: 4. Okt 2021, 14:02
Wohnort: Trebur

Re: 1500er soll nach 31 Jahren wieder zum Leben erweckt werden

Beitrag von ThomasE »

Schon wieder eine ganze Weile her das ich was geschrieben hatte. :shock:

Der Unterboden hat mittlerweile Farbe bekommen.
PXL_20230805_111043842.jpg
Noch eine Anmerkung...
Ich habe überlackierbare Karosseriedichtmasse vom Korrosionschutzdepot benutzt.
Diese härtet anscheinend in Verbindung mit Brantho Korrux 3in1 Chassisfarbe nicht aus, steht jetzt auch als Hinweis dort! :roll:
Jedenfalls ist die Oberfläche der Dichtmasse immer noch klebrig, nach 8 Wochen! :?
Jemand vielleicht eine Idee was ich machen könnte?

Lack ist ab. :D
PXL_20230918_150726954.jpg
Die Anbauteile hatte ich zum Sodastrahlen, nicht günstig aber ein überzeugendes Ergebnis wie ich finde.
PXL_20230920_143015485.jpg
PXL_20230920_151050237.jpg
Es haben sich natürlich wieder ein paar Baustellen auf getan. :roll:
PXL_20230920_151833960.jpg
PXL_20230920_151838907.jpg
Demnächst kommt dann mal Grundierung auf die Karosserie.
Es bleibt spannend!!! :geeni:

Gruß
Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hab nach vielen Monden wieder angefangen an alten Autos rum zu schrauben.
danxk2
Super - Member
Beiträge: 477
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: 1500er soll nach 31 Jahren wieder zum Leben erweckt werden

Beitrag von danxk2 »

ahhhh Blecharbeit ist so geil...anzuschauen ;-)

Was ist Deine Methode zum Öffnen der Schweisspunkte? Ich hab irgendwann nur noch mit dem Meisel gewütet....
Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 4414
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Kontaktdaten:

Re: 1500er soll nach 31 Jahren wieder zum Leben erweckt werden

Beitrag von Dani Senn »

Ichhabe diesen da
image_39500_1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bodeblääch Dänu
danxk2
Super - Member
Beiträge: 477
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: 1500er soll nach 31 Jahren wieder zum Leben erweckt werden

Beitrag von danxk2 »

Hab ich auch, war nach gefühlt 5 Schweisspunkten stumpf :-(
Angepriesen als "Hergestellt aus Schnellarbeitsstahl, hohe Härte und Verschleißfestigkeit."
Chinesenschrott vermutlich.
Benutzeravatar
ThomasE
Super - Member
Beiträge: 325
Registriert: 4. Okt 2021, 14:02
Wohnort: Trebur

Re: 1500er soll nach 31 Jahren wieder zum Leben erweckt werden

Beitrag von ThomasE »

Genau den hab ich auch aber als Satz mit ein paar Ersatzfräser.
Bohre aber immer zuerst mit einem 8er Blechbohrer vor, da brauchts keinen Körner vorher...
Hab nach vielen Monden wieder angefangen an alten Autos rum zu schrauben.
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 11318
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: 1500er soll nach 31 Jahren wieder zum Leben erweckt werden

Beitrag von Andi »

Die hab ich früher benutzt bis mein Sohn(Karosseriebauer) mir welche mitbrachte die wie 6er Bohrer aussehen.
Nach anfänglicher Skeptis bin ich jetzt überzeugt.
Verrutschen kaum und machen vor allem nur ein kleines Loch in Schweißpunktgröße und nicht das Riesending.
Geht auch viel schneller.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.
Benutzeravatar
Det1500
Überflieger
Beiträge: 1642
Registriert: 18. Nov 2010, 12:38
Wohnort: Bei Bonn

Re: 1500er soll nach 31 Jahren wieder zum Leben erweckt werden

Beitrag von Det1500 »

Schweißpunktbohrer heißen die meine ich. Sehen ein bisschen aus wie Forstner Bohrer in klein.
Antworten