GT6 Mk2

Wer schraubt oder restauriert gerade ? Hier kannst Du deine Fortschritte zeigen.
Antworten
Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 4353
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: GT6 Mk2

Beitrag von Brüchi » 28. Feb 2022, 08:26

:roll: Hmmm, es geht doch um entlacken ?????? Trockeneis????? Oder hattest Du diese Bitumenpampe IM Kofferraum????
....little car, big fun...

danxk2
Super - Member
Beiträge: 260
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: GT6 Mk2

Beitrag von danxk2 » 25. Apr 2022, 13:52

Hallo zusammen,

seit Februar ist nicht so schrecklich viel passiert:

1. mk1-Stoßstangen
Ich konnte günstig mk1-Stoßstangen erwerben, die ich probehalber montiert habe. Im Gegensatz zu den mk2 Stoßstangen, werden diese hier mit einem Flacheisen außen am Kofferraumboden befestigt. Vordere Ecke liegt am Kotflügel an, leider das Loch zu tief gebohrt, dann korrigiert, so dass die untere Kante des seitlichen Schenkels einigermaßen horizontal ist.
status11.JPG
2. Div. Heck-Beschläge
Positions-/Bremslichtkombi und Blinker probehalber montiert. Leider, natürlich, rote Blinkergläser, und die Plastiklinsen der Kombi sind gebrochen. Entsprechend meine Anfrage im Marktplatz...
Merkwürdigerweise kam mein Projekt mit der kleinen Kennzeichenbeleuchtung, ohne Rückfahrlichter, daher. Der Chromcorpus ist zerknittert und nicht mehr zu gebrauchen.
Jetzt steht die Frage im Raum, wie ich für Licht beim Rückwärtsfahren sorge...
Scheinbar gab es zwei Varianten, klein und groß, der Blinker- und Rückfahrlichter (2, 3 jeweils als Variante "groß" im Bild):
lampen hinten.JPG
Ich habe derzeit große Blinker, die ich ok finde (bis auf die Gläser in falscher Farbe).
Die Rückfahrlichter gibt es auch in klein, s. Bild (hier auch die Blinker in klein):
lampen2.JPG
Natürlich wäre auch etwas ganz anderes denkbar: anstatt der beiden Rückfahrlampen einen Lucas Fog Ranger auf einer Seite installieren...leider finde ich dazu kein Bild im Internet....
Was meint ihr zu dem Thema?
3. Logo/Schriftzug
Logo und Schriftzug/Buchstaben mit viel Patina hab ich mir besorgt. Ich habe schnell gemerkt, dass eine Bohrschablone aus Karton kein gutes Ergebnis liefern wird: dem Auge entgehen "tanzende" Buchstaben nicht und das sieht panne aus...
status12.JPG
Frage in die Runde: hat jemand ein CAD/Bild einer Bohrschablone angefertigt, die ich in ein dünnes Alublech übertragen könnte?
4. Heckklappe
Gott sei Dank hat der Vorbesitzer alle beweglichen Teile der Heckklappe vollständig gesammelt und beschriftet. Leider leider habe ich das zerknitterte Schließblech des Heckblechs verbummelt/mit dem Altmetall weggegeben, so dass ich eines selbst anfertigen musste...
status13.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von danxk2 am 25. Apr 2022, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.

danxk2
Super - Member
Beiträge: 260
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: GT6 Mk2

Beitrag von danxk2 » 25. Apr 2022, 14:23

5. Kofferraum Isolation
Den Kofferraum gilt es vor Hitze und Körperschall zu isolieren. Ich habe mir von Herrn Krecht von isoproQ allerlei Produkte aufschwatzen lassen:
5.1 Isolation aussen
isoaussen.JPG
300-301605
Hitzeschutzmatte für MotorraumGetriebe-/Auspufftunnel - Plattengröße 1000x1600 mm, 3-5 mm, stabile Alu-Oberfläche mit Akustiklochung auf weißer Glasfaserisolation, selbstklebend
Ränder mit Aluband ringsum gesichert...mal schauen ob es wirklich hält....

5.2 Isolation innen

252-251703 Akustikdämmung (Körperschall) - Platte 1000x1200 mm, 2,1 mm, Flächendichte 4,1 kg/m², Aluminium, bitumenfrei, anthrazit, selbstklebend
und
252-251702 Akustikdämmung (Körperschall) - Platte 1000x1600 mm, 2 mm, Flächendichte 3,9 kg/m², bitumenfrei, anthrazit, selbstklebend
status14.JPG
Das Material fühlt sich wie Kunststoff an, ist brüchig bei < 15 Grad Aussentemperatur. Mit dem Heißluftfön läßt es sich wunderbar verarbeiten und schmiegt sich in jede Ecke und Kante. Ausserdem: es hat keinen Eigengeruch, wie man es von Bitumen kennt. Ich hab das Zeug bissl nach Intuition appliziert: in die Kotflügel, über die Radläufe, ans Heckblech und Kofferraumboden/Hinterachse...Rest folgt...

6. Tank
Der Tank ging ausgesprochen schwer in seine Aussparung! Ich musste die Quertraverse sogar 1-2 cm hochdrücken...vermutlich habe ich irgendwas falschgemacht...
status15.JPG
Probesitzen des Reserverads...hier muss noch ein Haken in den Boden, vermutlich liegt das Rad genau andersherum, damit man es mit dem 2. Haken sichern kann, richtig?

7. Benzinpumpe
Ich plane, eine elektrische SU-Pumpe einzubauen, bzw den Nachbau von Hardi für 85 EUR (s. https://www.hardi-automotive.com/produk ... -ab-100ps/). Ich habe die gleichen in meinen anderen Karren eingebaut, wo serienmäßig SU-Pumpen drin waren. Die Pumpen klackern wenn sie Benzindruck aufbauen und stoppen wenn ein Maximaldruck erreicht ist. Damit vermeide ich das "Orgeln" mit der mechanischen Pumpe wenn das Auto wieder monatelang nicht benutzt wurde. Natürlich kommt ein Abschaltrelais rein (Öldruckgesteuert oder Crashsensor) und ein Malpassi Druckregler/Filter (s. https://www.hardi-automotive.com/produk ... sse-kopie/). Beides kann ich an der Schottwand des rechten Kotflügels anbringen.
status16.JPG
Den Ablauf des Benzintanks habe ich verschlossen und nutze den kombinierten Ansaugstutzen/Tanksensor vom mk3.
An welcher Stelle verlässt die Benzinleitung den Karosserie-Innenraum? Ich weiß es noch nicht....

:sadwink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10600
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: GT6 Mk2

Beitrag von Andi » 25. Apr 2022, 19:45

Die Isolation außen...fühl ich nicht.
Denke sogar das es ein großer Fehler ist.
Hab ich so auch noch nicht gesehn,selbst die Isolierschichten um Abgasanlagen sind vom Boden entkoppelt.
Statt einem Hitzeschutzblech wäre es ja billiger etwas Matte drauf zu klatschen.
Im Alltag denke ich wäre das ein Todesurteil über kurz oder lang.
Beim Schönwetteroldi gehts vieleicht gut.
Und dann noch innen und außen? Bisle übertrieben am Kofferraum oder?

Ps:Die Kiste ist doch nur Grundiert?
Wenn du die länger so stehen läßt kannst du sie vorm Lackieren wieder blank machen.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

danxk2
Super - Member
Beiträge: 260
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: GT6 Mk2

Beitrag von danxk2 » 25. Apr 2022, 20:42

Hallo Andi,
Im Alltag denke ich wäre das ein Todesurteil über kurz oder lang.
Ich teile Deine Befürchtung... im Tunnel vorne ist das Zeug noch einigermaßen vor Umwelteinwirkungen geschützt, hinten zerren Fahrtwind und Gischt am Gewebe... wir werden sehen... :shock:
Ps:Die Kiste ist doch nur Grundiert?
Ja, Außen ist nur grundiert (1 Kompo, Unterboden/Schottwand/Innenraum sind endlackiert), denkst Du ich sollte sicherheitshalber mit Epoxy grundieren? Ich kann noch keinen Rost sehen, die Garage hat eine gewisse Luftfeuchtigkeit, was meinst Du?

Gruß

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 4695
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: GT6 Mk2

Beitrag von Rolf » 25. Apr 2022, 21:24

"Logo und Schriftzug/Buchstaben mit viel Patina hab ich mir besorgt."

Die Buchstaben gibt's doch einzeln für ein paar Euronen bei BASTUCK.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

danxk2
Super - Member
Beiträge: 260
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: GT6 Mk2

Beitrag von danxk2 » 25. Apr 2022, 21:33

Hallöli Rolf, hab die Kombi für 15 EUR gekauft...ich mag die Patina :-)

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 4695
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: GT6 Mk2

Beitrag von Rolf » 25. Apr 2022, 21:38

danxk2 hat geschrieben:
25. Apr 2022, 21:33
Hallöli Rolf, hab die Kombi für 15 EUR gekauft...ich mag die Patina :-)


Habe es mir schon gedacht, dass du den Satz gerade wegen der Patina gekauft hast.... Ist halt Geschmackssache.... Ein Satz als Nachbau kostet bei BASTUCK ungefähr 24 Euro.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

danxk2
Super - Member
Beiträge: 260
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: GT6 Mk2

Beitrag von danxk2 » 25. Apr 2022, 21:48

...und das Emblem nochmal 33 eur zusätzlich. Das gesparte Geld floss direkt in die Benzinpumpe :mrgreen:

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2955
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: GT6 Mk2

Beitrag von marc » 25. Apr 2022, 23:21

Ich würde die Pins abschneiden und die Buchstaben mit doppelseitigem Klebeband befestigen, es gab hier in einem Thread einen guten Tipp, habe das Band auch probiert und ist Top.
Viele Grüße
Marc

Bild

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 4695
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: GT6 Mk2

Beitrag von Rolf » 25. Apr 2022, 23:41

marc hat geschrieben:
25. Apr 2022, 23:21
Ich würde die Pins abschneiden und die Buchstaben mit doppelseitigem Klebeband befestigen, es gab hier in einem Thread einen guten Tipp, habe das Band auch probiert und ist Top.
Habe ich auch mit den Band von 3M gemacht. Ist zwar eine etwas fummelige Arbeit, aber eine gute Lösung. Bei den modernen Autos sind die Embleme auch geklebt.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
ThomasE
Super - Member
Beiträge: 101
Registriert: 4. Okt 2021, 14:02
Wohnort: Trebur

Re: GT6 Mk2

Beitrag von ThomasE » 26. Apr 2022, 11:43

danxk2 hat geschrieben:
25. Apr 2022, 13:52

Frage in die Runde: hat jemand ein CAD/Bild einer Bohrschablone angefertigt, die ich in ein dünnes Alublech übertragen könnte?
4. Heckklappe
Wenn Du ein CAD file (IGES,STEP,VDA...) benötigst für eine Bohrschablone?
Die kann ich dir anfertigen.

Würde nur die Maße benötigen... :roll:

Gruß
Thomas
Hab nach vielen Monden wieder angefangen an alten Autos rum zu schrauben.

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10600
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: GT6 Mk2

Beitrag von Andi » 26. Apr 2022, 12:49

Eine normale 1k Grundierung ist nur geeignet für die Haftung und die Deckung des Lacks.
Sie zieht Wasser und jeder Fingerabdruck(fett) wird beim lacken zum Problem.
Kein Rostschutz.Und ganz gemein-den sich wieder bildenen Rost darunter sieht man ja nicht.
Möchte aber auch nichts falsches raten,frag lieber einen Fachmann.
Ich selbst hab mit Zinkstaubfarbe angefangen und nutze inzwischen 2K Expo.
Hab aber auch keine lange Zeit zwischen Grundierung und Lackierung.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

danxk2
Super - Member
Beiträge: 260
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: GT6 Mk2

Beitrag von danxk2 » 26. Apr 2022, 14:32

Hi Andi,

shit, das war mir nicht bekannt, außerdem wollte ich die Beule im Dach vorher noch rausdrücken...
Ich denk, dann werd ich diese Aufgabe schnell in Angriff nehmen müssen....

Danke für den Tipp!

Gruß

danxk2
Super - Member
Beiträge: 260
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: GT6 Mk2

Beitrag von danxk2 » 4. Mai 2022, 15:46

Hallo, kurzer Zwischenstand meiner Arbeiten:

Habe einen Platz für Benzinpumpe und -Filter gefunden: in der "Knautschzone". ;-) Das Reserverad hat Platz, die Leitung führe ich mit Hilfe einer Winkel-Schottverschraubung durch die Karosserie.
pumpe.JPG
Ich habe eine sehr günstige mk1-Stoßstange aufgetrieben, die entsprechend verzogen ist und Nacharbeit erfordert:
vorne.JPG
schräg.JPG
Das Motorhaubenscharnier muss ich noch anpassen...

Die Meinungen sind geteilt, ich weiss, aber ich finde der Umbau auf mk1-Optik hat sich gelohnt.

Was meint ihr?

Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten