Starthilfe bei Wiederbelebung 1500er

Wer schraubt oder restauriert gerade ? Hier kannst Du deine Fortschritte zeigen.
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 1597
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl

Re: Starthilfe bei Wiederbelebung 1500er

Beitrag von marc » 17. Jul 2020, 23:24

Bevor Du das Ritzel ziehst, dreh den Motor auf OT erster Zylinder und merk Dir wie der Schlitz stand. Sonst kriegst Du das nie hin.
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
Det1500
Über - Member
Beiträge: 887
Registriert: 18. Nov 2010, 12:38
Wohnort: Bei Bonn

Re: Starthilfe bei Wiederbelebung 1500er

Beitrag von Det1500 » 18. Jul 2020, 10:08

Las es lieber, mach die Zündkerzen raus und Orgel so! Das Ritzel muß in einer Art schraubbewegung raus und wieder rein. Ist manchmal nicht einfach zu treffen. Auch sitzt der Schlitz exzentrisch. Kann man sich schnell mal um 180 grad vertun...

Benutzeravatar
jackomo
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 30. Mai 2020, 11:17
Wohnort: Freising

Re: Starthilfe bei Wiederbelebung 1500er

Beitrag von jackomo » 18. Jul 2020, 13:22

Ich hatte das Ritzel schon draußen, "denke" aber es richtig wieder eingesetzt zu haben, zumal die obere Welle am Verteiler ohne zu verdrehen draufgepasst hat. Wir werden das bei der Verhandlung (starten ) schon sehen. Oder soll ich noch nicht starten bevor das klar ist?
Bzgl. der Geschichte Zündung und Vergaser einstellen, hab ich nur wenig bis gar keine große Ahnung da bräuchte ich eh jemanden der mir unter die Arme greift, wenn er als Entgeld mit ner Brotzeit und a halben Bier oder Kaffee und Kuchen oder beides einverstanden wäre. :D :wink:
Grüße aus Freising
Sigi

Triumph Spitfire 1500, Baujahr 1980, gelb, Hardtop, Innenausstattung Schwarz,
Schwarz weis karierte Sitze, Ölkühler

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 9262
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Starthilfe bei Wiederbelebung 1500er

Beitrag von Andi » 18. Jul 2020, 13:52

halbes Bier? Fäßchen ist doch gemeint..oder?
Da wo du wohnst kommt doch kein Hund hinterm Ofen vor bei nem halben............
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
jackomo
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 30. Mai 2020, 11:17
Wohnort: Freising

Re: Starthilfe bei Wiederbelebung 1500er

Beitrag von jackomo » 18. Jul 2020, 15:14

Bei mir ist noch keiner verdurstet :wink:
Grüße aus Freising
Sigi

Triumph Spitfire 1500, Baujahr 1980, gelb, Hardtop, Innenausstattung Schwarz,
Schwarz weis karierte Sitze, Ölkühler

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3238
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Starthilfe bei Wiederbelebung 1500er

Beitrag von Markus Simon » 18. Jul 2020, 15:45

"a halbe Bier"(0,5LIter) ist was anderes wie "ein halbes Bier" (kann zb. in Köln 0,1l sein) :happywink:
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5701
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Starthilfe bei Wiederbelebung 1500er

Beitrag von MKIII » 18. Jul 2020, 18:50

Markus Simon hat geschrieben:
18. Jul 2020, 15:45
"a halbe Bier"(0,5LIter) ist was anderes wie "ein halbes Bier" (kann zb. in Köln 0,1l sein) :happywink:
Ein halbes "Stöschen" kann :lol: dann aber auch nur 0,05Ltr sein
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3238
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Starthilfe bei Wiederbelebung 1500er

Beitrag von Markus Simon » 18. Jul 2020, 20:51

mit so ganz kleinen Gebindegrößen kenn ich mich nicht aus ...... ein Bier hat mindestens 0,33 l , aus dem Glas hat es mindestens 0,5 l , mit weniger beschmutze ich als Schwabe klein Glas - Spülwasser ist teuer ! :happywink:
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Benutzeravatar
Det1500
Über - Member
Beiträge: 887
Registriert: 18. Nov 2010, 12:38
Wohnort: Bei Bonn

Re: Starthilfe bei Wiederbelebung 1500er

Beitrag von Det1500 » 18. Jul 2020, 23:15

Die Stangen sind das einzig wahre Maß!!!

Benutzeravatar
jackomo
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 30. Mai 2020, 11:17
Wohnort: Freising

Re: Starthilfe bei Wiederbelebung 1500er

Beitrag von jackomo » 19. Jul 2020, 00:23

Die Krüge hoooochh :happywink:
Grüße aus Freising
Sigi

Triumph Spitfire 1500, Baujahr 1980, gelb, Hardtop, Innenausstattung Schwarz,
Schwarz weis karierte Sitze, Ölkühler

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5701
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Starthilfe bei Wiederbelebung 1500er

Beitrag von MKIII » 19. Jul 2020, 08:59

Bei uns gibt's Bembel 8)
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1173
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: Starthilfe bei Wiederbelebung 1500er

Beitrag von Mangouman » 20. Jul 2020, 07:16

Wenns koa Moss is,
is a koa Bier drin, sondern bloß a Noagal.

Aus allen anderen kleineren Behältnissen kann man ja Schnaps trinken...

:wink:
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
jackomo
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 30. Mai 2020, 11:17
Wohnort: Freising

Re: Starthilfe bei Wiederbelebung 1500er

Beitrag von jackomo » 20. Jul 2020, 19:52

des is a Wort, genau so schauts aus :happywink:
Grüße aus Freising
Sigi

Triumph Spitfire 1500, Baujahr 1980, gelb, Hardtop, Innenausstattung Schwarz,
Schwarz weis karierte Sitze, Ölkühler

bench
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 21. Apr 2017, 17:54
Wohnort: Düsseldorf

Re: Starthilfe bei Wiederbelebung 1500er

Beitrag von bench » 21. Jul 2020, 09:03

Markus Simon hat geschrieben:
14. Jul 2020, 10:50
die SAH Stütze stütz nur die Ansaugbrücke und nicht die Webers …... :Harry:
Falls ich das nochmal aufgreifen darf.

Es gibt also die SAH-Stütze, die die Ansaugbrücke an der Motorplatte stützt? Und dann gibt es eine Stütze, die die Weber selbst am Motorblock stützt? Ich konnte dazu online kaum bis gar nichts finden.

viewtopic.php?f=43&t=10569&p=114708&hil ... ze#p114708 -> Hier erwähnt superspitchris, dass er "Stütze und Halter für Webervergaser" verwendet hat.

Ansonsten finde ich Informationen, dass die Weberstütze wohl früher bei Alfas verwendet wurde.

Habt ihr da ggf. mehr Informationen: Vor-/Nachteile? Bezugsquellen?

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5701
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Starthilfe bei Wiederbelebung 1500er

Beitrag von MKIII » 21. Jul 2020, 12:44

Diese Stütze gibt es nicht zu kaufen, die musst du selber machen
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Antworten