Hilfe bei Restauration

Wer schraubt oder restauriert gerade ? Hier kannst Du deine Fortschritte zeigen.
Antworten
AlexWiedemann
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 23. Sep 2019, 18:29
Wohnort: Kaufering
Hat sich bedankt: 1 Mal

Hilfe bei Restauration

Beitrag von AlexWiedemann » 25. Mär 2020, 18:40

Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei das Getriebe meiner 1300er Spitfire Mk4 zu 'überholen'. Heute habe ich das leider sehr stark verschwitzte Getriebe ausgebaut mit der Absicht nur die 4 Dichtungen zu wechseln :D Jetzt stehe ich hier vor einem fast komplett offenen Getriebe und fühle mich nicht ganz so wohl dabei, nur die Dichtungen zu wechseln, zumal auch die Lager der Hauptwelle leichtes Spiel haben.
Da ich in meiner Ausbildung selten (und wenn dann nur neue Getriebe) zerlegt und wieder zusammengebaut habe, kommt nun meine eigentliche Frage:
Gibt es jemanden, der sich mit meinem Getriebe auskennt, dieses evtl. schonmal überholt hat und Lust und Zeit hat einem 21 jährigen, also mir :), zu helfen? Ich bräuchte Unterstützung dabei, auf was ich achten muss, welches Teil wie viel Spiel haben darf, Tipps generell...
Es wäre mir schon sehr geholfen, wenn ich mich an jemanden telefonisch melden und ihm/ihr Fotos etc. schicken könnte.

Ich hoffe ich hab mich richtig ausgedrückt und würde mich freuen wenn sich jemand findet, sodass ich das 'hoffentlich' erlernte Fachwissen in 50 Jahren genauso auch einem jungen Spitfire-Liebhaber weitervermitteln kann. :D

LG Alex Wiedemann

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5579
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Hilfe bei Restauration

Beitrag von MKIII » 25. Mär 2020, 20:36

Je müßte man halt wissen wo du her kommst?
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3668
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Restauration

Beitrag von Brüchi » 25. Mär 2020, 20:41

@ Norbert: Kaufering ???
....little car, big fun...

AlexWiedemann
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 23. Sep 2019, 18:29
Wohnort: Kaufering
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Hilfe bei Restauration

Beitrag von AlexWiedemann » 25. Mär 2020, 20:51

@ Norbert: Aus Kaufering in der Nähe von München.

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3668
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 179 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Restauration

Beitrag von Brüchi » 25. Mär 2020, 20:59

@ Alex: per "Ferndiagnose" kann man ja immerhin schon a bissle erkennen, aber besser wäre es "direkt am Objekt".
Wende dich bitte an die Personen der Münchner Ortsgruppe, da findet sich bestimmt jemanden der Dir virtuell und real helfen kann.
Grüßlis aus dem Schwobaländle
....little car, big fun...

AlexWiedemann
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 23. Sep 2019, 18:29
Wohnort: Kaufering
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Hilfe bei Restauration

Beitrag von AlexWiedemann » 25. Mär 2020, 22:50

Okay mache ich :) wenn sich aber trotzdem noch jemand hier meldet oder bei mir: 0151 58418682 würde ich mich sehr freuen :D

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1071
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Hilfe bei Restauration

Beitrag von Mangouman » 26. Mär 2020, 08:26

Könnt aber a bissl dauern, da alle irgendwie nicht so recht aus dem Haus wollen / sollen.
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
SvenK
Über - Member
Beiträge: 763
Registriert: 12. Jun 2013, 12:42
Wohnort: nördlich von Lübeck
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Hilfe bei Restauration

Beitrag von SvenK » 26. Mär 2020, 09:08

Mangouman hat geschrieben:
26. Mär 2020, 08:26
Könnt aber a bissl dauern, da alle irgendwie nicht so recht aus dem Haus wollen / sollen.
Telefon/Smartphone/Handy dürft ihr aber schon nutzen :Harry:
Grüße aus Ostholstein

Sven

zuhn
Super - Member
Beiträge: 133
Registriert: 5. Mär 2016, 22:11
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hilfe bei Restauration

Beitrag von zuhn » 26. Mär 2020, 10:13

Ich will ja nicht übervorsichtig wirken, aber es gibt „Programme“ die durchsuchen Tag und Nacht Internetseiten nach Telefonnummern / persönlichen Daten... Ich würde dir empfehlen den Beitrag zu editieren und die Nummer nur per pn weiterzugeben...

Beim Getriebe kann ich dir als erstes einen Blick ins WHB empfehlen da steht auch schon einiges drin, wobei ich dir natürlich recht gebe wenn einer live erklärt ist meistens mehr wert als vom hören sagen...


Beste Grüße
Triumph Spitfire MK IV mit 1500er Motor

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1071
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Hilfe bei Restauration

Beitrag von Mangouman » 26. Mär 2020, 12:55

SvenK hat geschrieben:
26. Mär 2020, 09:08
Mangouman hat geschrieben:
26. Mär 2020, 08:26
Könnt aber a bissl dauern, da alle irgendwie nicht so recht aus dem Haus wollen / sollen.
Telefon/Smartphone/Handy dürft ihr aber schon nutzen :Harry:
Telefonzelle ist unten an der Straßenecke. :wink:
<> Königlich Bayerisch <>

Antworten