Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Wer schraubt oder restauriert gerade ? Hier kannst Du deine Fortschritte zeigen.
Antworten
Benutzeravatar
SpitiMK1
Member
Beiträge: 63
Registriert: 16. Jul 2016, 21:16
Wohnort: Chemnitz

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von SpitiMK1 » 19. Jun 2020, 18:17

Was für ein inneres Rücklicht?
Der Mk1 hat nur das Rücklicht mit Bremslicht und am Heckblech die blinker.
Viele Grüße Thomas

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 102
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Flowbow » 20. Jun 2020, 15:12

Ah ok danke dir Thomas

Und wäre denn jemand so gnädig mir die Position und Masse der Bohrungen für die Blinker am Heckblech auszumessen?
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

Benutzeravatar
SpitiMK1
Member
Beiträge: 63
Registriert: 16. Jul 2016, 21:16
Wohnort: Chemnitz

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von SpitiMK1 » 21. Jun 2020, 12:13

Bitte
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße Thomas

Benutzeravatar
SpitiMK1
Member
Beiträge: 63
Registriert: 16. Jul 2016, 21:16
Wohnort: Chemnitz

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von SpitiMK1 » 21. Jun 2020, 12:14

Das noch
Viele Grüße Thomas

Benutzeravatar
SpitiMK1
Member
Beiträge: 63
Registriert: 16. Jul 2016, 21:16
Wohnort: Chemnitz

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von SpitiMK1 » 21. Jun 2020, 12:16

Von der kannte kotflügel Heckblech gemessen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße Thomas

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 102
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Flowbow » 22. Jun 2020, 12:55

Thomas du bist der Wahnsinn :) vielen vielen Dank - das hilft mir alles sehr viel weiter.
Du bist der erste auf meiner Liste, der ein Sixpack Bier geschickt bekommt, wenn mein Spiti fertig ist.

Ach und hier noch ein paar bilder nach dem Füllern und Unterbodenschutz:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 1715
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von marc » 22. Jun 2020, 13:17

Dir fehlt noch das Loch im Schweller vor der B Säule für den Kabelbaum.
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5740
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von MKIII » 22. Jun 2020, 13:28

Und im Kofferraum für die Stoßstangenbefestigung und im Bodenblech für die Sitze
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 9437
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Andi » 22. Jun 2020, 13:43

Das Rohr im Heizungskasten würd ich noch entsorgen.Ist bischen überdimensioniert als Wasserablauf.
Oder war das bei dem Modell orginal?
Son alten hatte ich noch nie.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 102
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Flowbow » 22. Jun 2020, 13:47

marc hat geschrieben:
22. Jun 2020, 13:17
Dir fehlt noch das Loch im Schweller vor der B Säule für den Kabelbaum.
Das mach ich am Mittwoch beidseitig nach Augenmaß rein :)
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 102
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Flowbow » 22. Jun 2020, 13:48

MKIII hat geschrieben:
22. Jun 2020, 13:28
Und im Kofferraum für die Stoßstangenbefestigung und im Bodenblech für die Sitze
Da wird es schon bisschen schwieriger … da wäre ich auf eure Hilfe angewiesen alá Thomas :) ein paar Bilder mit Meterstab würden schon reichen, damit ich die groben Bezüge habe.

Ebenso mach ich die Tage noch die Löcher im Heckblech für die Blinker rein.

Gruß
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 102
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Flowbow » 22. Jun 2020, 13:49

Andi hat geschrieben:
22. Jun 2020, 13:43
Das Rohr im Heizungskasten würd ich noch entsorgen.Ist bischen überdimensioniert als Wasserablauf.
Oder war das bei dem Modell orginal?
Son alten hatte ich noch nie.
Zumindest war das Rohr so bei meinem drin - mag zwar nix heißen :D aber es wurde da augenscheinlich nix gemacht.
Somit geh ich davon aus, dass das Abfluss-ROHR so gehört :D
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 102
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Flowbow » 22. Jun 2020, 13:55

Unbenannt.JPG
Kann mir denn jemand die ganzen Bohrungen erläutern?

ROT: Sind die Löcher um die Karosse festzuschrauben.
GRÜN: ?
BLAU: ?
BRAUN: Gurte?
ORANGE: Gurte?

Danke im Voraus :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

Benutzeravatar
El Duderino
Super - Member
Beiträge: 141
Registriert: 17. Jul 2012, 11:25
Wohnort: Würzburg

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von El Duderino » 22. Jun 2020, 14:48

Das Ablaufrohr vom Heizungskasten war bei den Alten Mühlen original. Da gehört vorne noch ein gebogenes Gummi-Dingens draufgetüddelt. Kann mal n Foto machen, aber die gibts m.W. nicht mehr neu zu bekommen, falls das ding nicht iwo in deinen Kisten liegt...

Bei der Befestigung der hinteren Stoßfänger wäre zunächst interessant welche Nummer dein Schätzchen hat: < FC14XXX ?
Irgendwo ab da wurde die Befestigung der Hörner (meines Erachtens sinnvoll) überarbeitet, sodass die unteren Halter unter der Karosse verlaufen und die oberen Halter nur noch durch eine Schraube bzw. Ein kleines Röhrchen das Heckblech durchdringen.
Vorher sind die Flachstahl-Halter durch das Blech geführt worden welches daher größere rechteckige Löcher hatte die wiederum mit aufwändigen Gummi-Dichtungen verschlossen wurden (die es neu auch nicht mehr gibt).

War bei meinem noch so, aber ich war dann so frech und bin bei meiner Restaurierung dann auf die neue Befestigung gewechselt (so, jetzt ist es raus und ich schäme mich auch :cry: )

Daher die Frage:
Hast du denn noch Stoßstangenhalter in deinen Kisten gefunden? Wenn ja, dann Foto bitte.

Und wenn deiner noch <14.000 ist wär die Frage ob dus Original haben möchtest oder den Wechsel auf >14.000 mit deinem Gewissen vereinbaren kannst? :-vh

Fotos von beiden Varianten kann ich noch nachliefern...

Grüßle Johannes
Grüßle
Johannes


Spitfire4 MK1 | 1963 | (B)FC 13XXX | Conifer Green (25)

oldman
Überflieger
Beiträge: 1161
Registriert: 2. Mär 2010, 18:29
Wohnort: xyz

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von oldman » 22. Jun 2020, 14:59

...blau und grün... einfache Wasserablaufstopfen...

...jedenfalls beim GT6 Mk2...

Gruss vom alten Mann

Antworten