Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Wer schraubt oder restauriert gerade ? Hier kannst Du deine Fortschritte zeigen.
Antworten
Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 103
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Flowbow » 12. Mär 2019, 11:44

Hallo liebe Forums-Kollegen :)

ich werde mich jetzt nicht nochmal vorstellen. Falls ihr an meinen "Daten" interessiert seit, lest euch doch bitte meinen Vorstellungs-Thread "Ein Servus aus Ingolstadt" durch. Und wer dann noch fragen hat, kann mich gerne persönlich anschreiben :)

Wie der Titel schon sagt, bin ich seit August ´18 dabei einen Triumph Spitfire 4 (oder MK1) von 1963 komplett neu aufzubauen.

Anbei auch noch Bilder vom Kleinen, wie ich ihn gekauft habe.

Er war seit über 30 Jahren komplett zerlegt und gestrahlt in einer Garage gestanden, zusammen mit einem Mk2 und einem Mk3 - beide ebenfalls komplett zerlegt.

Aber Bilder sagen mehr als Tausend Worte :)
d1d7e9ff-8e6c-46a7-a48a-be5145f33d01 (002).JPG
9e3e4521-44b9-4097-a55a-f4d347ce18cf (002).JPG
1e0ddb74-d69f-480d-9149-0fe3423eba31 (002).JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 103
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Flowbow » 12. Mär 2019, 11:54

Teil 2

Karosserie-Arbeiten

Angefangen habe ich mit dem Chassis. Das wurde vom Vorbesitzer bereits spritzverzinkt und lackiert.
Da ich aber keinen roten Spiti haben wollte, habe ich auf schwarz umgespritzt (Brantho Korrux 3-in-1)

Anschließend wurden alle Verschleißteile durch neue und teils verbesserte Teile ausgetauscht: alle Fahrwerksgummis aus Polyurethan, neue Dämpfer usw. usf.

Die Feder wurde zerlegt, gestrahlt, lackiert, gefettet und zusammen gebaut. Anschließend wurde das ganze Federpaket noch mit einem Fettband umwickelt.

An sich fehlen jetzt noch die Bremsanlage und die Leitungen für Bremse und Kraftstoff. Bei den Bremsen werde ich die alten Sättel aufbereiten und wiederverwenden, da man ja von den Nachbauten nicht viel zu halten braucht.

Und hier wieder ein paar Impressionen :)
6d622df1-7158-49fe-ba37-aff2fcc42955 (002).JPG
8bc8d2d5-dceb-4dfe-9dc6-1179abf87c13 (002).JPG
014e13e2-08c3-4b0f-ad2c-dd7b3c2b64ac (002).JPG
114a04f3-5717-43c8-800e-a8b7187edf5f (002).JPG
b73850a2-01cb-4fcb-ba17-2e7eebe78845 (002).JPG
IMG_2847 (002).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 103
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Flowbow » 12. Mär 2019, 13:57

Teil 3

Karosserie-Arbeiten


Und hier noch Bilder der Blech-Arbeiten an der Karosserie.
Heckblech und Kofferraumboden wurden durch Neuteile ersetzt.

Die beiden "Backen" habe ich auch noch in neu liegen und werden demnächst dran gemacht.
IMG_3291 (002).jpg
IMG_2878 (002).jpg
ebec37ea-157a-4924-a0e6-1e23fb1efa8f (002).JPG
da09bf0c-46a5-4e42-a6f8-68db946d3464 (002).JPG
254cd1a0-3f48-4083-b884-d0bd9975c0be (002).JPG
2cd65fc4-ee9c-42b2-8dd1-d6901f68b02f (002).JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 103
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Flowbow » 12. Mär 2019, 14:15

Teil 4

Motor-Arbeiten


Der Motor meines MK1 ist (leider) ein 1500er, der auch seit den 80ern eingetragen ist.
Beim Neuaufbau wurden folgende neue und teils verbesserte Teile verwendet:

- Zylinder gebohrt + gehont (1. Übermaß)
- Zylinderkopf minimal geplant
- AE Duplexkettensatz
- Kipphebelwelle nitriert
- Kipphebel mit Messingbuchsen
- Kurbelwelle nitriert und feingewuchtet
- Schwungscheibe feingewuchtet
- H-Schaft-Pleuel
- ARP Stehbolzen für Zylinderkopf
- Ölpumpe mit geradem Rüssel
- Kolben von County
- Edelstahl Fächerkrümmer

Was noch fehlt:
- Zündung
- Wasserpumpe
- Vergaser (werden gerade gereinigt und neuabgedichtet)

Und hier wieder ein paar Bilder:
IMG_0132 (002).jpg
IMG_0133 (002).jpg
IMG_0135 (002).jpg
IMG_0137 (002).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5748
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von MKIII » 12. Mär 2019, 14:21

In dem selbst gebautem Blech (Stehblech Kotflügel innen) fehlt das große Loch! auf beiden Seiten.
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5748
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von MKIII » 12. Mär 2019, 14:22

Und du hast hoffentlich den Kofferraumdeckel mal drauf gelegt?
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5748
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von MKIII » 12. Mär 2019, 14:26

Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 103
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Flowbow » 12. Mär 2019, 14:34

MKIII hat geschrieben:
12. Mär 2019, 14:21
In dem selbst gebautem Blech (Stehblech Kotflügel innen) fehlt das große Loch! auf beiden Seiten.
Sind inzwischen vorhanden :D
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 103
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Flowbow » 12. Mär 2019, 14:36

MKIII hat geschrieben:
12. Mär 2019, 14:22
Und du hast hoffentlich den Kofferraumdeckel mal drauf gelegt?
Nachdem ich ihn drauf gelegt habe, wurde mir - glücklicherweise - ein super gebrauchter angeboten.
Der wird noch gestrahlt und dann aufbereitet. Nichts durchgerostet.
Der Deckel auf dem Bild hat leider nicht mehr die Form, die er haben sollte. :(
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

Benutzeravatar
Spitcedes
Super - Member
Beiträge: 470
Registriert: 13. Sep 2013, 21:05
Wohnort: Troisdorf

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Spitcedes » 12. Mär 2019, 15:08

Saubere Arbeit - sieht gut aus und weiter so :)

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 103
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Flowbow » 14. Mär 2019, 09:48

Spitcedes hat geschrieben:
12. Mär 2019, 15:08
Saubere Arbeit - sieht gut aus und weiter so :)
Danke dir :)
Wird langsam.
Aber die Zeit ist leider recht knapp, in der ich mal einige Stunden in Ruhe dran arbeiten kann.
So neben Beruf und Studium :?
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 103
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Flowbow » 14. Mär 2019, 09:52

Ach und hier ein Bild von meinem anderen Oldi :)

DKW Munga, BJ 1962, original 3 Zylinder-Zweitakt-Motor
IMG_3938 (002).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

spiti78
Super - Member
Beiträge: 201
Registriert: 13. Feb 2011, 18:54
Wohnort: Bischofsheim

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von spiti78 » 14. Mär 2019, 10:32

Hallo,

schöner DKW erinnert mich sofort an meine Bundeswehrzeit, da hatten wir die zu Anfang die noch im Einsatz.
Gruß Andreas

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 3756
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Brüchi » 14. Mär 2019, 11:35

super....und dann auch noch schön im Schnee :top:
Sowas nennt sich dann "artgerechte Haltung" :geeni: :geeni: :geeni: :geeni: :geeni:
....little car, big fun...

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 103
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ein "Spitfire 4" wird wiederbelebt

Beitrag von Flowbow » 14. Mär 2019, 11:39

Brüchi hat geschrieben:
14. Mär 2019, 11:35
super....und dann auch noch schön im Schnee :top:
Sowas nennt sich dann "artgerechte Haltung" :geeni: :geeni: :geeni: :geeni: :geeni:
Er wird eben für das eingesetzt, für das er gebaut wurde :D
IMG_1128.JPG
IMG_1125.JPG
IMG_1124.JPG
IMG_1197.JPG
IMG_1185.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

Antworten