Ausrücklager macht Geräusche

Alles rund um die hohe Kunst der Schaltakrobatik sowie Instandsetzung der Getriebeeinheit und Achsen
Franky
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 11. Jun 2012, 13:27
Wohnort: Neuhausen

Ausrücklager macht Geräusche

Beitrag von Franky » 20. Mär 2013, 19:09

Hallo Triumph Gemeinde.

Nach dem ich gestern die ersten Meter mit dem neuen GT6 gefahren bin, habe ich folgendes Geräusch festgestellt. Wenn die Kupplung nicht getretten wird hört es ich an wie wenn ich das Heizungsgbläse an habe, sobald ich die Kupplung trette geht es weg.
Also müßte es das Aufrücklager sein. Das wurde neu verbaut.
Gibt es eine Möglichkeit das Geräusch zu reparieren ohne das Getriebe nochmal auszubauen.
Für jede Info bin ich Dankbar.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10654
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Ausrücklager macht Geräusche

Beitrag von Andi » 20. Mär 2013, 19:26

Das neue Ausrücklager ist zu dünn.Besseres besorgen und über erneuten Ausbau des Getriebes ärgern.
Nein,ich weiß nicht wo du ein passendes herbekommst.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Rorei
Überflieger
Beiträge: 2123
Registriert: 16. Sep 2006, 20:53
Wohnort: 82140-Olching
Kontaktdaten:

Re: Ausrücklager macht Geräusche

Beitrag von Rorei » 20. Mär 2013, 21:45

Ein defektes Ausrücklager macht eigentlich Geräusche wenn die Kupplung betätigt wird. Im unbelasteten Zustand können das viele Ursachen im Getriebe sein ( Hauptlager, Vorgelege usw.).
Gruß Roland
Spiti-MK4-1300 ( Bj.73 ) und Vitesse MK1-Convertible ( Bj.67 ) www.rolands-triumph.de

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3574
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Ausrücklager macht Geräusche

Beitrag von Markus Simon » 21. Mär 2013, 06:34

Das sehe ich wie Roland , das hört sich nach Lager Getriebeeingang an - hatte deine Getriebeeingangswelle Spiel ? Um den Getriebeausbau kommst du wahrscheinlich nicht rum ........oder mit dem Geräusch leben :sadwink:
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Benutzeravatar
Martin M
Über - Member
Beiträge: 572
Registriert: 27. Okt 2006, 17:50
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Re: Ausrücklager macht Geräusche

Beitrag von Martin M » 21. Mär 2013, 08:49

Äußerst beliebt auch Vorgelege / Nadellager der Vorgelegewelle.

Getriebe muss auch dazu raus.

Gruß
Martin

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 6391
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Ausrücklager macht Geräusche

Beitrag von MKIII » 21. Mär 2013, 09:01

Neues Ausrücklager!! Hast du das Getriebe vorher mal gehört/gefahren? Also wenn du Glück hast schleift das Ausrücklager gerade soviel an den Federn das es nun Geräusche macht, beim betätigen liegt es dann sauber an und tut was es soll? Wann verschwindet denn das Geräusch, schon nach wenigen mm Pedalweg oder erst wenn ganz durchgetreten?
Wurde auch was anderes getauscht? Kupplung?Pilotlager?Nehmerzylinder?
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10654
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Ausrücklager macht Geräusche

Beitrag von Andi » 21. Mär 2013, 12:21

Ich bleibe bei Ausrücklager und wette das Geräusch ist bei wenigen mm Pedalweg weg.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Franky
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 11. Jun 2012, 13:27
Wohnort: Neuhausen

Re: Ausrücklager macht Geräusche

Beitrag von Franky » 8. Apr 2013, 18:05

Hallo Zusammen
Danke für eure schnellen Infos
Nach dem ich jetzt ca. 60 KM gefahren bin und alle Gänge wunderbar funktionen, ohne Geräusche oder das ein Gang rausspringt. Das Overdrive sauber zuschaltet und auch gut funktioniert.
kann es nur noch am Ausgangslager ( hat ich nicht überprüft)oder am Ausrücklager liegen. Sobald ich die Kupplung um ca. 2 cm Trette ist das Geräusch weg.
Also werde ich am Wochenende nochmal alles ausbauen und überprüfen.
Gruß Frank :flop: :flop:

Franky
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 11. Jun 2012, 13:27
Wohnort: Neuhausen

Re: Ausrücklager macht Geräusche

Beitrag von Franky » 20. Apr 2013, 16:39

Hallo Triumph Gemeinde

Jetzt benötige ich noch mal die Unterstützung der GT 6 Profis. Das Getriebe habe ich ausgebaut. Beim Zerlegen ist mir folgendes aufgefallen das der Hebel vom Kupplungsnehmer zum Ausrücklager im Bereich des Lager für das Ausrücklager schleifspuren hat. Zusätzlich sind an dem Hebel die Metallstifte die das Ausrücklager führen verbogen und nicht gleichmäßig rund. Somit könnte dies Verantwortlich sein für die Geräusche.

Gibt es einen Händler bei dem ich das Teil neu erwerben kann, oder hat noch jemand ein gutes Gebrauchtes das er nicht mehr benötige.

Vorab herzlichen Danke :happywink: :happywink:

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10654
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Ausrücklager macht Geräusche

Beitrag von Andi » 20. Apr 2013, 20:05

Setz mal ein Bild rein von den Schleifspuren.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
TM-Spitfire
Super - Member
Beiträge: 123
Registriert: 31. Jul 2020, 00:23
Wohnort: Höchstadt

Re: Ausrücklager macht Geräusche

Beitrag von TM-Spitfire » 24. Jun 2022, 12:42

Hallo zusammen,
ich wollte mal eure Meinung hören ob ich evtl. ein defektes Ausrücklager habe.

Seit gestern hab ich ein schleifendes/quietschendes Geräusch wenn ich die Kupplung voll durchtrete. Sobald ich das Pedal ein Stück zurück lasse ist das Geräsuch weg. Außerdem hab ich das Gefühl dass das Pedal nicht in einem Fluss zurück kommt, sondern leicht stockt.

Das Problem ist vor ca. 50km aufgetreten. Kann man so noch rumfahren, oder sollte man lieber gleich was machen?

Gruß
Thorsten
Schraubst du noch oder fährst du schon?
---------------------------------------------------------------------------------------------
Spitfire 1500, Bj 1980, Vermillion Red

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3030
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Ausrücklager macht Geräusche

Beitrag von marc » 24. Jun 2022, 15:46

Schau nach dem Stift in der Ausrückgabel, der ist wahrscheinlich weg. Wenn Du Glück hast, ist die Gabel noch nicht so weit verschoben, dann mit Durchschlag von unten justieren/zentrieren und von oben eine M8 Schaftschraube rein oder von unten, wenn zu wenig Platz und diese mit einer Nyloc Mutter sichern. Schraube nicht zu fest anziehen, bei dem System muss sich der Stift mit der Gabel bewegen. Guck ob die Messingbuchsen oben und unten noch in der Glocke sind.
Viele Grüße
Marc

Bild

Benutzeravatar
MiSt
Super - Member
Beiträge: 368
Registriert: 23. Sep 2019, 09:13
Wohnort: Bergen-Enkheim, Hessen

Re: Ausrücklager macht Geräusche

Beitrag von MiSt » 24. Jun 2022, 16:24

Was Marc beschreibt, wurde hier

viewtopic.php?f=4&t=13217&hilit=Ausr%C3 ... er#p151190

unfreiwillig vorwärts und rückwärts durchexerziert. Es kann komplizierter sein oder werden, als es erst scheint :shock: .
Michael St*****

Beware the fisherman, who's casting out his line into a dried-up river bed.
Don't try to tell him, 'cos he won't believe you.
Throw some bread to the ducks instead, it's easier that way.


(Tony Banks, Genesis)

Benutzeravatar
TM-Spitfire
Super - Member
Beiträge: 123
Registriert: 31. Jul 2020, 00:23
Wohnort: Höchstadt

Re: Ausrücklager macht Geräusche

Beitrag von TM-Spitfire » 27. Jun 2022, 17:13

Hallo zusammen,
danke für die Tipps. Ich habs jetzt erstmal nur von außen betrachtet und versucht den Aufbau zu verstehen.

Ich sehe von oben und unten nur ein Loch, das mit Fett zugeschmiert ist. Kann das sein dass da was rausgefallen ist oder steckt der Stift noch innen an seiner Position. Schaut der Stift denn original oben und unten raus?


Blick bei mir von unten:
AusrückgabelStiftUnten.jpg

Blick bei mir von oben:
AusrückgabelStiftOben.jpg

In der Zeichung im WHB sieht es aus als wären die Buchsen von innen rein gesteckt oder täsucht das? Oder sind das Muttern, die von außen auf den Stift geschraubt sind? Sind die Buchsen nötig oder gehts auch ohne?
AusrückgabelStiftZeichnung.jpg
Gruß
Thorsten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schraubst du noch oder fährst du schon?
---------------------------------------------------------------------------------------------
Spitfire 1500, Bj 1980, Vermillion Red

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3030
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Ausrücklager macht Geräusche

Beitrag von marc » 27. Jun 2022, 18:00

Mach mal sauber.
Viele Grüße
Marc

Bild

Antworten