4,11 :1 Diff.

Alles rund um die hohe Kunst der Schaltakrobatik sowie Instandsetzung der Getriebeeinheit und Achsen
danxk2
Super - Member
Beiträge: 259
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: 4,11 :1 Diff.

Beitrag von danxk2 » 28. Jan 2022, 11:02

GRÖÖÖÖÖÖHL :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :geeni: :geeni:

Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 1601
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: 4,11 :1 Diff.

Beitrag von greasemonkey » 28. Jan 2022, 11:22

Ich bin ja auch ein Fan von Hylomar aber auf die Idee wäre ich nicht gekommen. Das klebt doch ohne Ende und wenn Du dich nicht beeiltst pappt die Hand fest. Manche Sachen kann man nicht erklären...
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

S-TYP34
Über - Member
Beiträge: 788
Registriert: 15. Feb 2009, 18:43
Wohnort: 65510 IDSTEIN

Re: 4,11 :1 Diff.

Beitrag von S-TYP34 » 7. Feb 2022, 11:03

So das Kegelrad ist wieder drin.
Jetzt wird das originale Spreizwerkzeug vorbereitet
und dann kommt das Tellerrad wieder rein
und die Einstellung,Tragbild, wird überprüft.
und schnell wieder wesch.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet dort,wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 1568
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: 4,11 :1 Diff.

Beitrag von kamphausen » 8. Feb 2022, 09:50

Alles sehr hübsch! Sieht glatt so aus, als wenn Du das schon mal gemacht hättest.... :top:

Peter

S-TYP34
Über - Member
Beiträge: 788
Registriert: 15. Feb 2009, 18:43
Wohnort: 65510 IDSTEIN

Re: 4,11 :1 Diff.

Beitrag von S-TYP34 » 22. Feb 2022, 14:37

So passend zur Jahreszeit ne Erkältung genommen
und mal nix gemacht!
Heute aber gegen die Langeweile angegangen
und mit dem kalten Eisen gespielt.

Harald
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet dort,wo ihre Vorteile aufhören.

danxk2
Super - Member
Beiträge: 259
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: 4,11 :1 Diff.

Beitrag von danxk2 » 22. Feb 2022, 15:49

Mensch Harald, um Dein Werkzeug beneide ich Dich total!! Mach weiter so!!

Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 1601
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: 4,11 :1 Diff.

Beitrag von greasemonkey » 22. Feb 2022, 16:55

Dieses Spreizwerkzeug soll das Gehäuse auseinander ziehen oder wie? Ist sowas zwingend nötig wenn man am Diff was machen möchte? Jetzt da ich mich endlich, nach 2 Jahren rumstehen lassen, dazu bequemt habe mein Ersatzgetriebe zu reparieren hab ich wieder Platz auf der Werkbank.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10551
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: 4,11 :1 Diff.

Beitrag von Andi » 22. Feb 2022, 19:11

Hilft schon deutlich.
Meins ist selbst gebastelt,schau dir das Bild .Ist mit bisle Flacheisen und ner Gewindestange nicht so kompliziert.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Martin M
Über - Member
Beiträge: 566
Registriert: 27. Okt 2006, 17:50
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Re: 4,11 :1 Diff.

Beitrag von Martin M » 22. Feb 2022, 20:34

Hab auch eins selbst gebastelt denn es hilft ungemein die Beilagscheiben sauber einzubauen.

S-TYP34
Über - Member
Beiträge: 788
Registriert: 15. Feb 2009, 18:43
Wohnort: 65510 IDSTEIN

Re: 4,11 :1 Diff.

Beitrag von S-TYP34 » 23. Feb 2022, 18:12

So habe das Diff. fertig.

Damit mal schöne Sachen im Regal liegen
und nicht die kaputten in der Ecke
sin als nächstes sind 2 Getriebe angesagt:

Nr 1 ein Getriebe für MK 4 1300 mit Kuppl.-Aluglocke
Nr 2 ein normales für MK4 1500

Dann gibt es noch ein 3.Getriebe für MK4 1500 mit OD
da fehlen mir aber noch Teile für die Schaltung oben drauf.
Harald
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet dort,wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3555
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: 4,11 :1 Diff.

Beitrag von Markus Simon » 23. Feb 2022, 20:36

ich habe bestimmt schon 25 Diffs überholt und ich werde nie(und habe noch nie) bei einem 50 Jahre altem Gussteil ein Spreizwerkzeug verwenden , das geht hervorragend ohne diese Werkzeug ....wenn man weiß was man tut ....kann aber wie immer jeder machen wie er will
Nur als kleine Warnung , bevor es knack macht ....
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 3368
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: 4,11 :1 Diff.

Beitrag von 14Vorbesitzer » 23. Feb 2022, 20:47

Na ja steht ja auf dem roten Schildchen: "Warning: Do not overspread see instructions" ... :geeni: ...
Ich hab's damals auch mal ohne das Werkzeug geschafft aber ich wusste auch nicht was ich tue :Wuhha: ...

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
LaVitesse
Super - Member
Beiträge: 274
Registriert: 31. Jul 2015, 02:11
Wohnort: Braunschweig

Re: 4,11 :1 Diff.

Beitrag von LaVitesse » 21. Jun 2022, 09:18

Hallo zusammen!

Ich hänge mich mal in diesen Thread rein.

Mir hat es bei meiner 1600er Vitesse das Differential zerrissen. :shock:

Ich weiss, dass es "grosse" und "kleine" Flansche am Diff gibt.
Welche Masse haben die?
Was muss ich genau messen, um "klein" und "gross" zu erkennen?

1) Eingang Kardanwelle
2) Ausgang Antriebswellen

Danke & Gruss
Marcus
Vitesse 6 Convertible LCV, Bj. 1966 - The Sweet Six
Herald 13/60 Convertible LCV, Bj. 1968 - Radaubruder

Benutzeravatar
dyngo
Überflieger
Beiträge: 1937
Registriert: 21. Jan 2011, 17:16

Re: 4,11 :1 Diff.

Beitrag von dyngo » 21. Jun 2022, 11:03

Vitesse 1600:
Gross seite kardanwelle, klein für die zwei achsen.
Gross hat 9/16 AF, klein 1/2 AF schrauben.
Habe davon noch zwei oder drei liegen.

Benutzeravatar
LaVitesse
Super - Member
Beiträge: 274
Registriert: 31. Jul 2015, 02:11
Wohnort: Braunschweig

Re: 4,11 :1 Diff.

Beitrag von LaVitesse » 21. Jun 2022, 12:21

Nur um sicher zu sein:
Es gibt keine unterschiedlichen Flanschgrössen bei den Antriebswellen oder bei der Kardanwelle bei den 4.11 Diffs?
Die Flanschmasse sind für Spitfire MK1-3, Herald, Vitesse 1600 die gleichen?

Danke & Gruss
Marcus
Vitesse 6 Convertible LCV, Bj. 1966 - The Sweet Six
Herald 13/60 Convertible LCV, Bj. 1968 - Radaubruder

Antworten