Blattfedern auseinander, wie?

Alles rund um die hohe Kunst der Schaltakrobatik sowie Instandsetzung der Getriebeeinheit und Achsen
Antworten
danxk2
Super - Member
Beiträge: 124
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Blattfedern auseinander, wie?

Beitrag von danxk2 » 20. Nov 2021, 11:26

Hallo, versuche gerade die Blätter auseinanderzunehmen. Verstehe nicht wie ich die äußeren klammern löse?! Die 3 unteren Blätter sind mit 2 klammern verbunden (umgelegt), die an einem blatt befestigt sind. Muss ich die Beine der klammern auseinander biegen?? In meinem Handbuch steht dazu nichts :-(

Danke

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 244
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Blattfedern auseinander, wie?

Beitrag von Flowbow » 20. Nov 2021, 11:47

Hallo
Ich hab sie auseindergebogen bis die Blätter rausgingen. :)
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

danxk2
Super - Member
Beiträge: 124
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: Blattfedern auseinander, wie?

Beitrag von danxk2 » 20. Nov 2021, 11:51

Danke Flo!!

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 4239
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Blattfedern auseinander, wie?

Beitrag von Rolf » 20. Nov 2021, 14:55

Flowbow hat geschrieben:
20. Nov 2021, 11:47
Hallo
Ich hab sie auseindergebogen bis die Blätter rausgingen. :)
Habe ich auch so gemacht. :top:


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

danxk2
Super - Member
Beiträge: 124
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: Blattfedern auseinander, wie?

Beitrag von danxk2 » 20. Nov 2021, 17:12

Danke Rolf :-)

Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 1385
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Blattfedern auseinander, wie?

Beitrag von greasemonkey » 22. Nov 2021, 16:43

Zum Fetten oder wieso zerlegst Du die Feder. Ich habe mir sagen lassen das eine trockene Feder weniger Staub anzieht der dann als Schleifmittel wirkt. Falls die Feder einfach hin ist oder ausgeleiert würd ich einfach ne Neue nehmen (habe sehr gute Erfahrung mit der von MOSS) und nur das Chinahaus auswechseln.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

danxk2
Super - Member
Beiträge: 124
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: Blattfedern auseinander, wie?

Beitrag von danxk2 » 22. Nov 2021, 17:20

Hallo Greasemonkey,

danke :-)

Ich hab sie lackiert, Teflongleitstücke dazwischen gelegt und wieder zusammengebaut.

Dass Fett Schmutz anzieht hab ich ähnlich woanders auch gelesen. Ich hab noch goiles Mike Sanders Fettband rumliegen...damit könnte ich das Ding wie eine Mumie einwickeln... :-vh :-vh

Was meint ihr??

Gruß
Daniel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 244
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Blattfedern auseinander, wie?

Beitrag von Flowbow » 22. Nov 2021, 18:03

Hab’s genauso gemacht wie du schreibst:
Zerlegt, entrostet, lackiert, neue Gleitstücke, ordentlich gefettet und mit Mike Sanders Fettband eingewickelt :)
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

danxk2
Super - Member
Beiträge: 124
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: Blattfedern auseinander, wie?

Beitrag von danxk2 » 22. Nov 2021, 18:49

Flo, mein Held! :geeni: :geeni: :geeni:

danxk2
Super - Member
Beiträge: 124
Registriert: 5. Feb 2021, 17:32
Wohnort: Karlsruhe

Re: Blattfedern auseinander, wie?

Beitrag von danxk2 » 22. Nov 2021, 19:03

Wie hast Du das Siffband befestigt?

Benutzeravatar
Flowbow
Super - Member
Beiträge: 244
Registriert: 5. Mär 2019, 08:22
Wohnort: Ingolstadt

Re: Blattfedern auseinander, wie?

Beitrag von Flowbow » 22. Nov 2021, 19:44

Das hält bei mir von alleine 😅 hab’s schön einmassiert. Bisher bombenfest.
Gruß Flo :happywink:
-------------------------------------
Fuhrpark: 72er Vespa V50N Spezial, 69er Vespa V50 Rundlicht, 62er DKW Munga, 63er Spitfire 4

Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 1440
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Blattfedern auseinander, wie?

Beitrag von kamphausen » 23. Nov 2021, 07:52


Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 1385
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Blattfedern auseinander, wie?

Beitrag von greasemonkey » 23. Nov 2021, 09:46

Sieht ja wieder top aus Deine Feder. Meine habe ich wie gesagt ersetzt. Die war über die Jahre ziemlich weich geworden und stammte noch dazu aus irgendeinem Fremdfahrzeug. Fettband oder gar fetten hab ich mir bei der Neuen gespart damit ich den Zustand besser beurteilen kann. Der Unterschied im Fahrspaß ist wie Tag und Nacht.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Antworten