Welchen Büchsensatz?

Alles rund um die hohe Kunst der Schaltakrobatik sowie Instandsetzung der Getriebeeinheit und Achsen
Benutzeravatar
frost
Super - Member
Beiträge: 210
Registriert: 13. Apr 2015, 07:27
Wohnort: Kufstein / Tirol
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Welchen Büchsensatz?

Beitragvon frost » 31. Aug 2017, 17:52

die Seite kannte ich noch nicht.
Danke für euren Input.
Und es gibt ja wirklich schon einige Diskussionen hierzu im Forum.
Weiß nicht was mich geritten hat vorher nicht genau zu suchen...
Bis zum Winter ist noch Zeit, bis dahin werde ich schon etwas finden. Und die high quality Variante läuft mir ja nicht weg. Muss ich nur mit meinem Gewissen vereinbaren 300-400€ für Plastik-Röhrchen auszugeben :-D
GT6 MK3 1972

Benutzeravatar
Spitmarkus
Super - Member
Beiträge: 221
Registriert: 29. Jan 2010, 09:54
Wohnort: Hof
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen Büchsensatz?

Beitragvon Spitmarkus » 31. Aug 2017, 20:35

@EdiMKIV+Kamphausen: PolyBush gibt es nicht in der Scheune, dort wird nur Superpro (vorher Superlex) angeboten.

@frost: PolyBush kosten nur die Hälfte uns sind von sehr guter Qualität. Egal wie du dich entscheidest, die Hülsen sollten aus Edelstahl sein.

Gruß Markus
www.triumph-spitfire-oberfranken.de

Benutzeravatar
xsivelife
Überflieger
Beiträge: 1441
Registriert: 5. Nov 2008, 09:58
Wohnort: 70839 Gerlingen
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Welchen Büchsensatz?

Beitragvon xsivelife » 31. Aug 2017, 20:39

Und soweit ich das richtig abgespeichert habe, ist das genau der grösste (sichtbare) Unterschied: Superflex/Superpro= Edelstahlbuchsen, Polybush = verzinkte Buchsen.
Viele Grüsse aus dem Schwobaländle,
Mike

2-Räder: '83er Vespa PX 200 & '86er Honda NS 400 R & '88er KTM GS 400 H
4-Räder: '66er GT6 MK1 & '73er MK IV & '17er Porsche Cayenne S Diesel (850 Nm :-) )

Benutzeravatar
Spitmarkus
Super - Member
Beiträge: 221
Registriert: 29. Jan 2010, 09:54
Wohnort: Hof
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welchen Büchsensatz?

Beitragvon Spitmarkus » 31. Aug 2017, 20:52

Stimmt, die PolyBush Hülsen sind tatsächlich verzinkt...

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
www.triumph-spitfire-oberfranken.de

Benutzeravatar
Very British
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 15. Jan 2008, 23:11
Wohnort: Pfalz

Re: Welchen Büchsensatz?

Beitragvon Very British » 13. Feb 2018, 13:31

Hallo liebe Schrauber,

ich bin gerade beim Stöbern auf diese schon etwas ältere Diskussion gestoßen. Ich bin auch gerade dabei, mir den kompletten Satz von Polybush zuzulegen. Zu der Diskussion mit den Buchsen: Edelstahl klingt erst mal hochwertiger, hat aber vor allem in der Materialpaarung mit verzinkten Schrauben den Nachteil der Kontaktkorrosion. Nach den positiven Kommentaren im Forum bietet Polybush für mich das beste Preis/Leistungsverhältnis.

Es gibt bei Ebay auch noch no-name Sets zwischen 80€ und 100€, allerdings fallen die Erfahrungsberichte im Netz nicht gerade positiv aus.

Fröhliches Schrauben!

Tom
Spitfire 1300 MKIV BJ'72

Benutzeravatar
Raphi
Member
Beiträge: 90
Registriert: 28. Mär 2011, 22:37
Wohnort: 77966 Kappel
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Welchen Büchsensatz?

Beitragvon Raphi » 20. Mär 2018, 20:38

Hallo ihr Schrauber,

Nachdem ich vor Jahren ein Satz Pu Buchsen bekommen habe, habe ich nun endlich Zeit die Teile einzubauen.
Interessant ist bei mir, dass die Buchsen eigentlich einwandfrei passen, wenn sie allerdings im Achsschenkel montiert sind, sind sie zu breit. Die PU Buchsen sind montiert also breiter als die inneren Stahlbuchsen.
Die Buchsen lassen sich also im Achsschenkel nicht ganz zusammenschieben, wenn man sie so trotzdem montiert klemmt der obere Achsschenkel.
Der Untere lässt sich so gar nicht montieren. :-vh

Müssten die Achsschenkel sich nicht leichtgängig bewegen lassen.
Könnte man die PU Buchsen außen etwas kürzen?

Gruß, Gregor
"work hard, or go home"

Benutzeravatar
frost
Super - Member
Beiträge: 210
Registriert: 13. Apr 2015, 07:27
Wohnort: Kufstein / Tirol
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Welchen Büchsensatz?

Beitragvon frost » 30. Apr 2018, 23:09

Spitmarkus hat geschrieben:....dann fahrt mal ein Auto mit 30 Jahre alten Buchsen und mit neuen Polys, den Unterschied werdet ihr merken!


Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
dieser Beitrag ist mir heute nach der ersten Probefahrt mit Superflex Buchsen eingefallen.
Es ist wie Tag und Nacht. Auf einmal sind so viele Nebengerausche weg. Fährt sich einfach wunderbar!
Und dabei habe ich nur die 8 Gummies an den Querlenkern der Vorderachse getauscht.
Jetzt höre ich das Differential besser singen *gg*
GT6 MK3 1972