Kehrmaschine Reifen verdrehen sich auf der Felge

Lösungen für technische Probleme mit allen Geräten von der Bohrmaschine bis zum Fiat
Antworten
mpanzi
Über - Member
Beiträge: 929
Registriert: 15. Mär 2008, 14:07
Wohnort: 88605 Sauldorf

Kehrmaschine Reifen verdrehen sich auf der Felge

Beitrag von mpanzi » 14. Aug 2022, 09:54

Ich hab mir eine gebrauchte Kehrmaschine gekauft (Güde GKM 6,5). Der Verkäufer hat mir Ersatzschläuche mitgegeben, weil das Problem besteht, dass die Reifen sich auf der Felge verdrehen und dann irgendwann das Ventil des Schlauchs (der sich nicht mitdreht) abreißt, wenn man nicht aufpasst und den Reifen rechtzeitig wieder zurückdreht. Die Schläuche sind die richtigen für das Gerät - lt. Bedienungsanleitung.

Ist jetzt nicht so, dass der sich sofort verdreht, aber er arbeitet sich voran. Und nach einigen Einsatzstunden sieht man dann, dass das Ventil nicht mehr gerade ist.

Es kann aber nicht die Lösung sein, jedes Mal die Luft rauslassen, Reifen hindrehen und wieder aufpumpen. Reifen auf der Felge festkleben ist wohl auch keine gute Idee.

Hat jemand ne Idee woran das liegen kann? Die Felgen sind aus Metall und wie die Reifen noch die originalen - das Teil hat praktisch keine Nutzungsspuren, wurde also nicht oft benutzt.

JensausHH
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: 17. Okt 2019, 13:40
Wohnort: Hamburg

Re: Kehrmaschine Reifen verdrehen sich auf der Felge

Beitrag von JensausHH » 14. Aug 2022, 11:44

Moin,
das Problem wird in den Fahrradforen häufiger diskutiert. Entweder mit Talkum zwischen Schlauch und Reifen arbeiten. Dann kann der Reifen sich verdrehen und nimmt den Schlauch nicht mit.
Die Alternative ist Haarspray zwischen Reifen und Felge. Dann dreht der Reifen nicht mehr und damit auch nicht der Schlauch.
Keine Gewähr, da nur Google-Ergebnisse und keine eigenen Erfahrungen...
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
SvenK
Überflieger
Beiträge: 1215
Registriert: 12. Jun 2013, 12:42
Wohnort: nördlich von Lübeck

Re: Kehrmaschine Reifen verdrehen sich auf der Felge

Beitrag von SvenK » 14. Aug 2022, 13:05

Wie alt sind denn die Reifen? Wenn die ausgehärtet sind, lässt natürlich auch die Haftung an der Felge nach und ein alter Reifen nutzt sich im Profil auch kaum noch ab. Schon gar nicht bei einer Maschine, die nicht häufig genutzt wird. Da musst Du wohl schauen, was für Dich sinnvoll ist. Neue Reifen oder alle paar Betriebsstunden die Reifen drehen.

WinmM.
Grüße aus Ostholstein

Sven


PS
Super - Member
Beiträge: 272
Registriert: 15. Sep 2009, 21:16
Wohnort: Jockgrim

Re: Kehrmaschine Reifen verdrehen sich auf der Felge

Beitrag von PS » 16. Aug 2022, 16:31

Beim Moto cross gibt´s Reifenhalter vielleicht gibt´s sowas auch für deine Felgen

Grüße

Peter

mpanzi
Über - Member
Beiträge: 929
Registriert: 15. Mär 2008, 14:07
Wohnort: 88605 Sauldorf

Re: Kehrmaschine Reifen verdrehen sich auf der Felge

Beitrag von mpanzi » 16. Aug 2022, 18:30

Ich finde auf den Reifen keinen Aufdruck, der mir sagen könnte, wie alt die sind. Sie sind aber nicht hart oder rissig - ich kann sie mit dem Fingernagel eindrücken. Vom Gefühl her dürfte es daran also eher nicht liegen.

Festkleben wie im Modellbau möchte ich sie eher nicht. Die bekomme ich dann ja nie wieder runter.

Das mit dem Haarspray werde ich mal versuchen.

Benutzeravatar
ThomasE
Super - Member
Beiträge: 115
Registriert: 4. Okt 2021, 14:02
Wohnort: Trebur

Re: Kehrmaschine Reifen verdrehen sich auf der Felge

Beitrag von ThomasE » 17. Aug 2022, 14:35

Talkum in den Reifen damit der Schlauch nicht festpappt?
Alter Fahrrad Trick!
Machen sogar die Landmaschinen-Techniker bei den Traktoren! :wink:

Edit sagt: da war schon einer vor mir mit dieser brillanten Idee. :Harry:
Hab nach vielen Monden wieder angefangen an alten Autos rum zu schrauben.

mpanzi
Über - Member
Beiträge: 929
Registriert: 15. Mär 2008, 14:07
Wohnort: 88605 Sauldorf

Re: Kehrmaschine Reifen verdrehen sich auf der Felge

Beitrag von mpanzi » 17. Aug 2022, 16:26

ThomasE hat geschrieben:
17. Aug 2022, 14:35
Talkum in den Reifen damit der Schlauch nicht festpappt?
Alter Fahrrad Trick!
Machen sogar die Landmaschinen-Techniker bei den Traktoren! :wink:

Edit sagt: da war schon einer vor mir mit dieser brillanten Idee. :Harry:
Ja, hatte ich mir schon notiert, aber kein Talkum hier. Ich besorge und werde berichten

Antworten