Große Mutter vorne an der Kurbelwelle

Alle Motor relevanten Teile, Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen und Problemlösungen.
Benutzeravatar
ThomasE
Super - Member
Beiträge: 305
Registriert: 4. Okt 2021, 14:02
Wohnort: Trebur

Re: Große Mutter vorne an der Kurbelwelle

Beitrag von ThomasE »

Das ist dann auch doof.... irgendwie :?

Nuss ist angekommen, Akkuschlagschrauber hat schon mal nicht funktioniert.
Am Samstag versuche ich es mit Druckluft. 8)
Mal sehen
Hab nach vielen Monden wieder angefangen an alten Autos rum zu schrauben.
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 11272
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Große Mutter vorne an der Kurbelwelle

Beitrag von Andi »

Ihr habt mich falsch verstanden,natürlich ist bei mir auch das zahnstück drin.
Aber hier geht es doch garnicht um das blockieren verdammt noch mal :WALL:
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.
Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 2023
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Große Mutter vorne an der Kurbelwelle

Beitrag von kamphausen »

Kompressor mit ausreichend Luftleistung oder vernünftiger Akkuschlagschrauber....
Vorher zwei bis drei Tropfen Rostlöser/Kriechöl an´s Gewinde/Kontaktflächen kann auch nicht schaden....

Peter
Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 2266
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Große Mutter vorne an der Kurbelwelle

Beitrag von greasemonkey »

Wenn kein Platz für den Schlagschrauber vorhanden ist bzw. keine passende Nuss kann man ebenfalls den Anlasser verwenden. Der Ringschlüssel wird aufgesteckt und am Rahmen abgestützt (Tuch unterlegen). Ein mutiger Assistent hält den Schlüssel in Positiion und man selbst tritt die Kupplung und betätigt vorsichtig den Anlasser. Statt Anlasser könnte man evtl auch den Gang einlegen und das gesamte Auto gegen den eingeklemmten Schlüssel schieben. Habe ich noch nicht probiert aber die Methode mit dem Anlasser hab ich schon angewendet.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960
Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 5494
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Große Mutter vorne an der Kurbelwelle

Beitrag von Rolf »

Aber in diesem Fall ist der Motor doch schon ausgebaut.

Und wenn der Motor noch eingebaut ist, sollte man den Kühler entfernen.


Grüße
Rolf
BMW 328 Ci (2000) - Suzuki SV 1000 S (2004) - Triumph Spitfire 1500 (1975) - Yamaha SRX 600 (1988) - Yamaha XJ 900 N (1986)
Benutzeravatar
ThomasE
Super - Member
Beiträge: 305
Registriert: 4. Okt 2021, 14:02
Wohnort: Trebur

Re: Große Mutter vorne an der Kurbelwelle

Beitrag von ThomasE »

Stimmt, Motor ist ausgebaut!

Ich bekomme heute einen neuen Druckluftschlagschrauber (uff was für ein Wort :-vh ) mit 2300Nm Drehmoment, steht zumindest drauf.
Der sollte das schaffen... oder die Kurbelwelle zerlegt es. :shock:

Es bleibt spannend, ich berichte. :wink:
Hab nach vielen Monden wieder angefangen an alten Autos rum zu schrauben.
Benutzeravatar
MiSt
Über - Member
Beiträge: 524
Registriert: 23. Sep 2019, 09:13
Wohnort: Bergen-Enkheim, Hessen

Re: Große Mutter vorne an der Kurbelwelle

Beitrag von MiSt »

In WD40 o.ä. ist das je bestimmt nun seit ein paar Tagen eingeweicht?

Womit ich in letzter Zeit ein paar Mal Erfolg hatte bei festgemockerten Schrauben oder Muttern (neben der Nutzung eines manuellen Schlagschraubers):
- längere Zeit einweichen
- mit der Flamme einer Lötlampe drauf, damit heiß, aber nicht allzu heiß machen
- noch heiß erneut einsprühen mit WD40 o.ä. (= abschrecken)
Michael St*****

Beware the fisherman, who's casting out his line into a dried-up river bed.
Don't try to tell him, 'cos he won't believe you.
Throw some bread to the ducks instead, it's easier that way.


(Tony Banks, Genesis)
JensausHH
Member
Beiträge: 97
Registriert: 17. Okt 2019, 13:40
Wohnort: Hamburg

Re: Große Mutter vorne an der Kurbelwelle

Beitrag von JensausHH »

Hallo,
Hitze half auch bei meinem ausgebauten Motor diese Mutter zu lösen…
Viele Grüße
Jens
Benutzeravatar
ThomasE
Super - Member
Beiträge: 305
Registriert: 4. Okt 2021, 14:02
Wohnort: Trebur

Re: Große Mutter vorne an der Kurbelwelle

Beitrag von ThomasE »

Ab iss se :D
Vernünftiger Schlagschrauber von KS-Tools und schon gibt se auf.
Sieht aber aus als wenn da jemand Sicherungslack verwendet... :shock:
Sollte an dieser Stelle doch nicht nötig sein oder?
Hab nach vielen Monden wieder angefangen an alten Autos rum zu schrauben.
Benutzeravatar
MiSt
Über - Member
Beiträge: 524
Registriert: 23. Sep 2019, 09:13
Wohnort: Bergen-Enkheim, Hessen

Re: Große Mutter vorne an der Kurbelwelle

Beitrag von MiSt »

Die einen sagen so, die anderen sagen so.

Bei meiner C2 ist die Mutter auch schon mal aufgegangen, die Riemenscheibe sprang schließlich ab, Kühlsystem hat gekocht (eine C2 hat keine Generatorlampe - kann man nicht vorher merken), zum Glück keine bleibenden Schäden.

Die Werkstatt hat das dann wie bei einem Flugzeug :-vh mit Rödeldraht gesichert ...
Michael St*****

Beware the fisherman, who's casting out his line into a dried-up river bed.
Don't try to tell him, 'cos he won't believe you.
Throw some bread to the ducks instead, it's easier that way.


(Tony Banks, Genesis)
Antworten