Spiti 1500 springt nach ewiger Standzeit nicht an

Alle Motor relevanten Teile, Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen und Problemlösungen.
BerndD
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 22. Jun 2023, 13:44
Wohnort: Bad Oldesloe

Re: Spiti 1500 springt nach ewiger Standzeit nicht an

Beitrag von BerndD »

Ich hab noch eine Theorie: in dem 6 Jahre alten Sprit sind alle leicht flüchtigen Bestandteile verdampft. Mit dem verbliebene Rest springt er nicht mehr an. Hab das auch schon so erlebt. Lass den Rest mal ab und kipp neues Benzin rein.
Nachtrag: Ich seh gerade, Marc hat das auch schon vermutet.
Yoyo_M
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 26. Mär 2024, 20:16
Wohnort: München

Re: Spiti 1500 springt nach ewiger Standzeit nicht an

Beitrag von Yoyo_M »

Guten Tag an alle und vielen Dank für Eure Antworten. Also die Benzinpumpe ist trockengefallen. Nach Benetzung und durch manuelles Rückpumpen des Sprits zur Benzinpumpe sprang er sofort an und lief super!
Nun werden alle Flüssigkeiten nach der langen Standzeit gewechselt, Reifen natürlich auch. Fahrzeug ist in einem selten guten Erhaltungszustand generell.
Ich danke Euch nochmal für alle Tips und Meinungen!
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3732
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: Spiti 1500 springt nach ewiger Standzeit nicht an

Beitrag von marc »

Gestartet hast Du ihn aber mit frischem Öl?
Viele Grüße
Marc

Bild
Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 2266
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Spiti 1500 springt nach ewiger Standzeit nicht an

Beitrag von greasemonkey »

Glückwunsch. Also wenn man die Reifen nicht hat platt werden lassen und sie sonst noch gut aussehen was Abnützung / Beschädigung betrifft würde ich nicht sagen das Du sie unbedingt austauschen musst nur weil sie schon älter sind. Bei Winterreifen bin ich genauer aber ein Sommerreifen ist bei normaler Fahrweise nicht so kritisch.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960
Benutzeravatar
Ulfus
Super - Member
Beiträge: 428
Registriert: 3. Jul 2020, 12:07
Wohnort: Merseburg

Re: Spiti 1500 springt nach ewiger Standzeit nicht an

Beitrag von Ulfus »

greasemonkey hat geschrieben: 2. Apr 2024, 10:26 aber ein Sommerreifen ist bei normaler Fahrweise nicht so kritisch.
Meine haben DOT4101 - meinst, die gehen noch... :wink:
15er A3, 78er Spitfire 1500, 98er XV1100, 89er ETZ251, 76er und 77er S50B1, 79er Peugeot Rennrad
Benutzeravatar
MiSt
Über - Member
Beiträge: 524
Registriert: 23. Sep 2019, 09:13
Wohnort: Bergen-Enkheim, Hessen

Re: Spiti 1500 springt nach ewiger Standzeit nicht an

Beitrag von MiSt »

Auf einem Anhänger mit 100km/h-Zulassung muss man alle 6 Jahre wechseln (gerade gemacht ...) :-vh
Michael St*****

Beware the fisherman, who's casting out his line into a dried-up river bed.
Don't try to tell him, 'cos he won't believe you.
Throw some bread to the ducks instead, it's easier that way.


(Tony Banks, Genesis)
Yoyo_M
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 26. Mär 2024, 20:16
Wohnort: München

Re: Spiti 1500 springt nach ewiger Standzeit nicht an

Beitrag von Yoyo_M »

Ich habe ihn aus der Garage geborgen (Der Vorbesitzer dem ich das Fahrzeug damals verkauft hatte hat ihn vor Jahren in einer Tiefgarage geparkt) und in meine Fachwerkstatt (FA Pinsel München, sehr zu empfehlen) bringen lassen. Dort sind auch meine anderen „engländer“ ab und an in behandlung. Wir haben ihn gemeinsam wieder zum Leben erweckt und jetzt mache ich und teils sie alle notwendigen Arbeiten. Die Reifen sind alt und plattgestanden, vier neue hat er sich redlich verdient.
Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 2266
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Spiti 1500 springt nach ewiger Standzeit nicht an

Beitrag von greasemonkey »

In dem Fall stimme ich zu. Grundsätzlich werden aber Reifen nicht gleich zur Todesfalle wenn sie (Gute Behandlung vorausgesetzt) älter als 6 Jahre sind.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960
Yoyo_M
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 26. Mär 2024, 20:16
Wohnort: München

Re: Spiti 1500 springt nach ewiger Standzeit nicht an

Beitrag von Yoyo_M »

Vielen Dank für die Zustimmung, hatte schon Angst die Reifen ohne Deinen Segen tauschen zu müssen.
Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 2266
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Spiti 1500 springt nach ewiger Standzeit nicht an

Beitrag von greasemonkey »

Yoyo_M hat geschrieben: 2. Apr 2024, 16:35 Vielen Dank für die Zustimmung, hatte schon Angst die Reifen ohne Deinen Segen tauschen zu müssen.
Und was genau soll jetzt Dein überaus netter und total passender Kommentar hier aussagen. :Andi:
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960
Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3722
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Spiti 1500 springt nach ewiger Standzeit nicht an

Beitrag von Markus Simon »

greasemonkey hat geschrieben: 2. Apr 2024, 10:26 Glückwunsch. Also wenn man die Reifen nicht hat platt werden lassen und sie sonst noch gut aussehen was Abnützung / Beschädigung betrifft würde ich nicht sagen das Du sie unbedingt austauschen musst nur weil sie schon älter sind. Bei Winterreifen bin ich genauer aber ein Sommerreifen ist bei normaler Fahrweise nicht so kritisch.
das meinst du hoffentlich nicht ernst !!!
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"
Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 3732
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Walterschen

Re: Spiti 1500 springt nach ewiger Standzeit nicht an

Beitrag von marc »

Hm, ich sehe das ähnlich, solange die Reifen nicht rissig sind und noch Grip haben, ersetze ich Sommerriefen nicht. Meine sind von 2005 und 2008. Conti Eco Contact.
Viele Grüße
Marc

Bild
Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3722
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Spiti 1500 springt nach ewiger Standzeit nicht an

Beitrag von Markus Simon »

da bin ich gaaaaanz weit weg von Euch - Bremsweg , max. Quer , Nasshaftung etc . das lässt mit den Jahren deutlich nach .....aber ich hab das Problem eh nicht , fahr meine Reifen einfach runter und mach regelmäßig Neue drauf
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"
Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 3856
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Spiti 1500 springt nach ewiger Standzeit nicht an

Beitrag von 14Vorbesitzer »

... Ich meine der ADAC empfiehlt auch Sommerreifen nach ca. 8 Jahren zu tauschen. Quer- und Nasshaftung, das war auch bei meinem Frosch das Problem an dem ich das Reifenalter nach dem Kauf bemerkt habe . Im nassen Kreisverkehr etwas zu optimistisch, habe ich mich damit fast gedreht.

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74
Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 2266
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Spiti 1500 springt nach ewiger Standzeit nicht an

Beitrag von greasemonkey »

Das mit dem Runterfahren klappt leider bei mir nicht. Seit mein Arbeitgeber auf Homeoffice umgestellt hat bekomme ich mit dem Dailydriver grad mal so 5000 km/Jahr zusammen.
Klar, alte Reifen lassen in der Performance nach, aber das die Teile nach spätestens 8 Jahren zur Todesfalle werden ist jetzt auch nicht der Fall. Unterschiedlich harte Reifen bleiben auch unterschiedlich lange fahrbar. Kann ja zum Glück jeder selber entscheiden wann der Wechsel fällig wird.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960
Antworten