Auspuffanlage MK3

Alle Motor relevanten Teile, Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen und Problemlösungen.
Benutzeravatar
isi61
Member
Beiträge: 84
Registriert: 30. Mai 2012, 07:43
Wohnort: Schüttorf, Niedersachsen

Auspuffanlage MK3

Beitrag von isi61 » 29. Aug 2021, 23:11

Nabend zusammen,
am Samstag Nachmittag habe ich mich dran gemacht, endlich den Auspuff zu montieren.
Im liegen ganz schöne Qual nur aufgebockt, hatte richtig Probleme mit der Montage.
Das Rohr welches vom ersten Schalldämpfer kommt liegt hinten an der Halterung vom Diff. an.
Drehe ich es, bekomme ich es nicht mehr an die Halterung mit Gummis am Differentialträger die mit der Schelle verschraubt wird. Habe es erstmal provisorisch zusammen gesteckt um dann fest zu stellen das mir auch die Halterung am Kofferboden fehlt :GRRRR:
Muss die jetzt bestellen wäre super wenn jemand ein Bild hätte wo die hin gehört und wie der "normale" originale Auspuff sitzt. Habe vorne einen Fächerkrümmer montiert. Keine Ahnung welcher Hersteller. Alles beim Kauf in tausend Kisten dabei.
Freundliche Grüße aus Schüttorf

Sedat

Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 1323
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Auspuffanlage MK3

Beitrag von greasemonkey » 30. Aug 2021, 09:08

Mein Tipp bei solchen Aufgaben: Schau ob Du irgendwo an eine Bühne kommst. Sowas ist im Liegen wirklich komplett spaßbefreit. Wenn Du niemand kennst, geh in eine Hobbywerkstatt und miete Dir da einen Bühne. Die Arbeit ist in 0,nix erledigt und so teuer wirds dann auch nicht.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2414
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Auspuffanlage MK3

Beitrag von marc » 30. Aug 2021, 09:36

Du musst natürlich erstmal in eine Hobbywerkstatt ohne Auspuff kommen... :-vh
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
dyngo
Überflieger
Beiträge: 1830
Registriert: 21. Jan 2011, 17:16

Re: Auspuffanlage MK3

Beitrag von dyngo » 30. Aug 2021, 10:57

Geht auch unter das auto, einfach aufbocken.
Habe dieses vor 30 jahre so befestigt, ist edelstahl und scheint länge zu halten.
Wie du siehst, passt auf die cm, ob es so gehört weiss ich nicht.
Hängt bei mir nur an diff und ende karosse.
Ich suche immer max höhe unter das auto.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Liberolix
Member
Beiträge: 95
Registriert: 25. Jul 2016, 17:04
Wohnort: Hamburg

Re: Auspuffanlage MK3

Beitrag von Liberolix » 30. Aug 2021, 11:48

so ein kleines Röhrchen - natürlich geht das auch ohne Bühne
Ich fahr meine Kleinen für sowas auf dicke Bretter/Bohlen und krabbel runter.....
zur Not auch mal aufbocken zum Radabnehmen.....
Zwischenablage01.jpg
Hält doch fit und erspart Dir jedes Fitnessstudio :mrgreen:
Wenn er dann 20-30cm höher und sicher steht, kann man solche Arbeiten gemütlich im Liegen erledigen. :D
Geht sogar fast einfacher so - vor allem ohne Helfer ......
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Liberolix
Member
Beiträge: 95
Registriert: 25. Jul 2016, 17:04
Wohnort: Hamburg

Re: Auspuffanlage MK3

Beitrag von Liberolix » 30. Aug 2021, 12:15

isi61 hat geschrieben:
29. Aug 2021, 23:11
Rohr vom ersten Schalldämpfer ...... an die Halterung mit Gummis am Diff.träger
............ Halterung am Kofferboden fehlt :GRRRR: .......
Bild wo die hin gehört und wie der "normale" originale Auspuff sitzt.
ob das original so ist - vielleicht hilft es dir......
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Liberolix am 30. Aug 2021, 12:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Liberolix
Member
Beiträge: 95
Registriert: 25. Jul 2016, 17:04
Wohnort: Hamburg

Re: Auspuffanlage MK3

Beitrag von Liberolix » 30. Aug 2021, 12:19

SpitMk3_Auspuff.jpg
:happywink:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
@SpitiPolizei: wir fahren englische Gelassenheit - ein bisschen mehr davon, kann uns nicht schaden :D

Was nichts kostet, muss uns kostbarer werden

VERZICHTET lieber und BLEIBT KREATIV :top:

Harry
Forums-Lexikon
Beiträge: 3149
Registriert: 12. Sep 2006, 00:14

Re: Auspuffanlage MK3

Beitrag von Harry » 30. Aug 2021, 12:36

Das ist der MK1 Auspuff nicht Mk3. :wink:

mfG
Harry
sonstige PKW: HONDA, 1x Civic Aerodeck, 2x CRX ED9, 1x Insight ZE1

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10147
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Auspuffanlage MK3

Beitrag von Andi » 30. Aug 2021, 13:10

Die Aufhängungspunkte sind doch aber gleich.
Jedenfalls war mein MK 3 auch so.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 1323
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Auspuffanlage MK3

Beitrag von greasemonkey » 30. Aug 2021, 15:35

Ich sagte nicht das es nicht geht, sondern dass es keinen Spaß macht und man sehr viel schneller und sicherer mit Bühne arbeitet. Wenn man beim Aufbocken was verbockt (no pun intended) mutiert man vom Monteur zum Pfannkuchen. Ich gebe zu man braucht nicht für Alles eine Bühne und ich habe bisher auch eher selten eine benötigt, aber Auspuffarbeiten bei denen man an vielen Stellen unterm Auto zu tun hat und sicher auch verrostete Schrauben wegflexen muss sind schon besser und schneller zu erledigen.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Benutzeravatar
isi61
Member
Beiträge: 84
Registriert: 30. Mai 2012, 07:43
Wohnort: Schüttorf, Niedersachsen

Re: Auspuffanlage MK3

Beitrag von isi61 » 30. Aug 2021, 20:55

Na, erst mal Danke für die Beiträge, muss aber jetzt mal was klar stellen ohne überheblich klingen zu wollen:

Ich habe ja mal vor über 40 Jahren KFZ-Mechaniker gelernt, damals hieß das noch so, wir hatten Hebebühnen und teilweise Gruben.

In jungen Jahren habe ich so manches nebenher an eigenen und anderen Fahrzeugen repariert, wenn es ging natürlich immer mit Bühne aber manchmal auch im Freien ohne.

Wenn ich noch keinen Auspuff montiert, die Elektrik und Kraftstoffversorgung noch nicht fertig gestellt ist, ist es schwierig das Auto zu einer Hebebühne zu bekommen.

Wenn, nach der Abnahme und Zulassung später eine andere Anlage verbaut wird, mache ich das nur auf einer Hebebühne.

Also bleibt mir mit meinen mittlerweile 60 Jahren nichts anderes übrig als drunter zu kriechen.

Selbstverständlich immer mehrfach aufgebockt und abgesichert, ich möchte ja schließlich noch mal in ein paar Jahren etwas von meiner Rente haben und natürlich auch noch meinen Spitfire fahren.

Natürlich habe ich liegend unter einem Auto keine Kraft und nur einen geringen Hebel, wenn ich das Fahrzeug auf der Hebebühne habe, kann ich anders agieren.

Den Auspuff will ich auch nur zum Probelauf hoffentlich spätestens Ende September montieren, ich liebäugele mit einem schönen Sportauspuff.

Mein Problem ist das Rohr hinter dem ersten Schalldämpfer, das geht doch nach hinten rechts (Beifahrerseite beim LHD) in einem Bogen weg und der Endschalldämpfer sitzt dann schräg dran, korrekt? vielleicht hats ja auch nie richtig gepasst.

So hatte ich es montiert, bekam aber die Schraube der Halterung am Diff. nicht durch die Schelle, als wäre die Halterung (Nr.31 im Bild) von Liberolix zu kurz oder hatte es so gedreht, das das Rohr am Gehäuse anliegt.

Oder kommt an die Nr.31 noch eine Gummilasche? :THINK: :THINK: :THINK: :THINK:

Die Löcher sind ja auch am Diff vorgegeben.

Habe einen kompletten Auspuffmontagesatz vorliegen, den ich aus der Scheune habe.

Im Nachhinein habe ich mich bei vielen Sachen gefragt wie der Vorbesitzer damit gefahren ist.

Trotzdem wäre es super, wenn jemand ein Bild hat, wo ich erkennen kann wie die Halterung am Diff. und für den Endschalldämpfer am Kofferraumblech verschraubt wird.

Dieses hatte mein Vorbesitzer erneuert, aber die Halterung nicht angebracht an der der Endschalldämpfer befestigt wird.

Hatte hier im Forum leider keine Bilder dazu gefunden.
Freundliche Grüße aus Schüttorf

Sedat

Benutzeravatar
SvenK
Überflieger
Beiträge: 1149
Registriert: 12. Jun 2013, 12:42
Wohnort: nördlich von Lübeck

Re: Auspuffanlage MK3

Beitrag von SvenK » 31. Aug 2021, 07:11

Moin,
An der Diff-Halterung sind nur Nr. 37 und 30 als Gummidämpfer vorgesehen. Also der ganze Halter hängt in dem Gummi durch das die Schraube am Rahmen geht, sonst wird er nur mit der Schelle am Rohr befestigt.
Grüße aus Ostholstein

Sven

Benutzeravatar
Liberolix
Member
Beiträge: 95
Registriert: 25. Jul 2016, 17:04
Wohnort: Hamburg

Re: Auspuffanlage MK3

Beitrag von Liberolix » 31. Aug 2021, 09:00

Moin Sedat,
in allen Ehren - alte Säcke sind wir mittlerweile fast alle - manche auch älter und viele krabbeln immer noch drunter.
Klar geht alles einfacher mit Profigeräten, aber wir kennen das schon aus Studentenzeiten so. :D
OK - inzwischen sind wir verwöhnter, aber ihr KFZler .......... :roll:

Drunterkrabbeln hab ich jetzt keine Lust mehr und besseres Bildmaterial hab nicht.
Aber wenn das sowieso nur provisorisch sein soll, sei kreativ und bau Dir was selber ........

Hannes

Harry
Forums-Lexikon
Beiträge: 3149
Registriert: 12. Sep 2006, 00:14

Re: Auspuffanlage MK3

Beitrag von Harry » 31. Aug 2021, 19:03

Hi Isi61,

Chris hat auf seiner Spitfirescheunen Seite eine Mk3 Restauration.
Auf Bild 78 kann man den Halter am Bodenblech erkennen.
Das ist der übliche Blechwinkel, wie auch an den späteren Modellen verwendet.
Hier der Ausschnitt von Chris (hoffentlich ist das OK)
und ein Bodenblech vom späten Spitfire auf dem man die Winkel ganz gut erkennen kann.(Position ist natürlich anders)
chrisMk3.JPG
s-l16003.jpg
mfG
Harry
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
sonstige PKW: HONDA, 1x Civic Aerodeck, 2x CRX ED9, 1x Insight ZE1

Benutzeravatar
isi61
Member
Beiträge: 84
Registriert: 30. Mai 2012, 07:43
Wohnort: Schüttorf, Niedersachsen

Re: Auspuffanlage MK3

Beitrag von isi61 » 31. Aug 2021, 21:33

Na, dann herzlichen Dank an alle für die Bilder, Meinungen und Tipps.
Dann werde ich mal schaun, ob ich am WE noch mal unter den Spifire kriechen kann. :roll:
Freundliche Grüße aus Schüttorf

Sedat

Antworten