Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Alle Motor relevanten Teile, Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen und Problemlösungen.
ratzl
Member
Beiträge: 53
Registriert: 21. Sep 2020, 08:55
Wohnort: Eningen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von ratzl » 10. Nov 2020, 08:24

Hallo Ansgar,

ich hätte Interesse an einem Krümmer, würdest du einen verkaufen?

Viele Grüße
Matthias

Benutzeravatar
dyngo
Überflieger
Beiträge: 1919
Registriert: 21. Jan 2011, 17:16

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von dyngo » 10. Nov 2020, 09:47

Wir müssen doch die engländer helfen.
Brexit, wissen kein rat mit Corona.
Und dazu die ärger mit Biden und Irland.
:Wuhha:

ratzl
Member
Beiträge: 53
Registriert: 21. Sep 2020, 08:55
Wohnort: Eningen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von ratzl » 24. Nov 2020, 08:37

Wenn ich die Vergaser auf feste Düsenstöcke umbaue brauch ich dann so ein Wärmeschutzblech?

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 4565
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von Rolf » 24. Nov 2020, 09:32

Ein Wärmeschutzblech brauchst du sowieso.
Auch die frühen 1500er ohne Waxstat hatten so ein Hitzeschild. Es soll verhindern, daß der Sprit in den Schwimmerkammern zu warm wird.



Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
dyngo
Überflieger
Beiträge: 1919
Registriert: 21. Jan 2011, 17:16

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von dyngo » 24. Nov 2020, 14:53

Mk3 hat es nicht.
Einfach das bessere spitfire. :mrgreen:

Benutzeravatar
Lui1
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 10. Jun 2019, 10:36
Wohnort: Zusmarshausen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von Lui1 » 29. Nov 2020, 14:27

Gut gebrüllt Löwe :-vh

ratzl
Member
Beiträge: 53
Registriert: 21. Sep 2020, 08:55
Wohnort: Eningen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von ratzl » 8. Feb 2021, 16:10

Wo bekomme man die starre Leitung zwischen den Vergasern her, bzw. kann ich die Verbindung zwischen den Vergasern auch mit Gummischlauch machen?

Gruß
Matthias
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2844
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von marc » 8. Feb 2021, 16:14

6mm Kunifer- oder Stahlrohr Rohr, z. B. eBay oder Baumarkt, Kraftstoffschlauch (NBR) geht aber auch. Gumischlauch natürlich nicht.
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 4565
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von Rolf » 8. Feb 2021, 20:42

Noch einfacher:
Das originale Ersatzteil kaufen; Teilenummer UKC 4692.

Und auch den Halteclip in der Mitte des Luftfilterkastens nicht vergessen:



Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

ratzl
Member
Beiträge: 53
Registriert: 21. Sep 2020, 08:55
Wohnort: Eningen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von ratzl » 6. Mai 2022, 17:25

Habe die HS4 Vergaser jetzt endlich überholt und hab nochmal eine Anfängerfrage.

Nachdem ich Öl eingefüllt habe , muss man ziemlich Kraft aufbringen um den Kolben nach oben zu drücken, ist das normal?
Der Kolben braucht dann ca. 3 Sek. bis er noch unten sinkt.

Ich habe leider nur den Vergleich vom Strombergvergaser, da geht es merklich leichter.

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2844
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von marc » 7. Mai 2022, 00:12

Das ist okay! Wenn Du den Dämpfer entfernst, muss sich der Kolben ohne Widerstand anheben lassen und mit einem Klick auf die Brücke fallen.
Viele Grüße
Marc

ratzl
Member
Beiträge: 53
Registriert: 21. Sep 2020, 08:55
Wohnort: Eningen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von ratzl » 7. Mai 2022, 12:13

Wenn ich den Dämpfer entferne, ist der Widerstand deutlich geringer und der Kolben sinkt in 1 Sek. nach unten

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2844
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von marc » 7. Mai 2022, 13:16

Wichtig ist, dass beide gleich schnell sinken und ungefähr die letzten 2mm fallen.
Viele Grüße
Marc

ratzl
Member
Beiträge: 53
Registriert: 21. Sep 2020, 08:55
Wohnort: Eningen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von ratzl » 9. Mai 2022, 16:57

Da ich für die HS4 Vergaser auch einen anderen Krümmer und Auspuff benötige hatte ich mir noch vor dem Brexit diesen Auspuff gekauft

https://www.jamespaddock.co.uk/exhaust- ... ess-1500-3

Ich verstehe aber nicht wie der montiert bzw. passen soll?

Der alte Endtopf war wesentlich kürzer und passte zwischen den Rahmen, der von Paddock ist wesentlich länger 62 cm.

Der geht nur unter den Rahmen und die Position der Halterungen passen überhaupt nicht.

Hat vielleicht jemand ein Bild auf dem ich sehen kann wie ein 1500er Auspuff verlegt und montiert wird?

Gruß
Mattthias

Harry
Forums-Lexikon
Beiträge: 3227
Registriert: 12. Sep 2006, 00:14

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von Harry » 9. Mai 2022, 18:16

Hast Du evtl ein US Modell??

der hat hinten zusätzliche Rahmenausleger und deshalb einen kürzeren Endtopf.

mfG
Harry
sonstige PKW: HONDA, 1x Civic Aerodeck, 2x CRX ED9, 1x Insight ZE1

Antworten