Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Alle Motor relevanten Teile, Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen und Problemlösungen.
ratzl
Member
Beiträge: 55
Registriert: 21. Sep 2020, 08:55
Wohnort: Eningen

Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von ratzl » 23. Okt 2020, 14:30

Hallo,

habe in meinem USA Spitfire 1500 BJ74. einen einzelnen Strombergvergaser drin , lohnt sich der Umbau auf SU4 bzw. was muss ich dabei beachten.

Viele Grüße
Matthias

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 4572
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von Rolf » 23. Okt 2020, 19:09

Was meinst du mit "lohnen"? Gewonnene Mehrleistung im Verhältnis zum finanziellen oder zeitlichen Aufwand oder etwas anderes?


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10518
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von Andi » 23. Okt 2020, 22:38

Hab ich schon öfter umgerüstet aber hatte auch Teile von Schlachtfahrzeugen da.
Lohnt sich sicher.
Allerdings wenn ich erst alles zusammensuchen müßte würde ich wohl eher auf Einzelweber umrüsten.
Oder es so lassen,ist ja bisher auch mit ausgekommen.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

ratzl
Member
Beiträge: 55
Registriert: 21. Sep 2020, 08:55
Wohnort: Eningen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von ratzl » 24. Okt 2020, 19:32

Grund für den Umbau wäre zum einen die Optik , zum anderen hätte ich mir dadurch meht Leistung oder Drehmoment gewünscht.
Laut Fahrzeugbrief hat er wohl 51kW bei 5250 U/min, kann ich aber kaum glauben .. kommt mir deutlich weniger vor.

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 6298
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von MKIII » 24. Okt 2020, 20:44

Das wird wohl noch der original US Motor sein, mit niedriger Verdichtung und Abgasreinigung und vielleicht sogar noch Kat, dann hat er 51PS,aber keine KW.
Da helfen auch keine anderen oder größeren Vergaser.
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

ratzl
Member
Beiträge: 55
Registriert: 21. Sep 2020, 08:55
Wohnort: Eningen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von ratzl » 24. Okt 2020, 20:51

Kat hat er keinen

ratzl
Member
Beiträge: 55
Registriert: 21. Sep 2020, 08:55
Wohnort: Eningen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von ratzl » 25. Okt 2020, 09:16

Kann ich Aufgrund der Fahrgestellnummer oder Motorennummer herausfinden ob er 51 KW oder 51 PS hat?

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2845
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von marc » 25. Okt 2020, 10:30

Anhand der Motornummer.
Viele Grüße
Marc

ratzl
Member
Beiträge: 55
Registriert: 21. Sep 2020, 08:55
Wohnort: Eningen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von ratzl » 25. Okt 2020, 10:50

Hier die Nummer:
IMG_20201025_103746.jpg
IMG_20201025_103923.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2845
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von marc » 25. Okt 2020, 14:30

Kannst Du auch googeln, sollte ein Standard 1500 9:1 sein. Potential ist also vorhanden.
Viele Grüße
Marc

ratzl
Member
Beiträge: 55
Registriert: 21. Sep 2020, 08:55
Wohnort: Eningen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von ratzl » 25. Okt 2020, 16:49

Hallo Marc,

danke für die Info , ich habe jetzt auch mal gegoogelt und laut der Seite:

http://www.triumphspitfire.com/enginenumbers.html

sind es leider nur 7,5:1

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 3346
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von 14Vorbesitzer » 25. Okt 2020, 17:18

Hi,
Ich denke Marc bezog sich auf das Suffix "HE". Das steht für high compression engine" . Hast Du einen Kompressionstester? Die Kosten ja nicht viel. Könntest ja mal nach messen, dann weiss man mehr....( Auch bezüglich des aktuellen Motorzustands) :happywink:
LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

ratzl
Member
Beiträge: 55
Registriert: 21. Sep 2020, 08:55
Wohnort: Eningen

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von ratzl » 25. Okt 2020, 18:10

Ok, dann werde ich mit mal einen Kompressionstester kaufen

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1735
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: 49124 Georgsmarienhütte

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von Ansgar » 25. Okt 2020, 18:35

Moin,
ist wahrscheinlich 9/1 Verdichtet,
wie lautet die Fahrgestellnummer
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 4572
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: Vergaserumbau SU Vergaser anstatt Stromberg

Beitrag von Rolf » 25. Okt 2020, 19:05

Verwechselt ihr da nicht Kompression mit Verdichtungsverhältnis?

Wenn der Motor 9:1 verdichtet ist, heißt das ja noch lange nicht, dass man auch diese Kompression messen muss. Eher deutlich höher...


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Antworten