Vergaser schwarz

Alle Motor relevanten Teile, Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen und Problemlösungen.
Benutzeravatar
Pautzel
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 29. Sep 2009, 06:58
Wohnort: CH-Koblenz

Re: Vergaser schwarz

Beitrag von Pautzel » 28. Jun 2020, 13:02

Kopf ging sehr einfach runter.
Zkd sieht wie der Kopf selber ganz gut aus.
Zylinder 4 war nass, kommt aber wohl vom sprühöl. Fehler scheint wohl doch nicht hier zu liegen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1465
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: 49124 Georgsmarienhütte

Re: Vergaser schwarz

Beitrag von Ansgar » 28. Jun 2020, 13:59

Und schon mal Benzin in die Ansaug und Auslasskanäle gekippt.....,
hast den Druckverlusttest ausgelassen was.....
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3665
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Kontaktdaten:

Re: Vergaser schwarz

Beitrag von Dani Senn » 28. Jun 2020, 17:14

Also der erste am Zylinderkopf sieht gar nicht sauber aus.
rps20200628_125903.jpg
Mich dünkt hier im roten Kreis hat das Ex Ventil Anzeichen eines Brand loches Bei der Max. Vergrösserung besser zu erkennen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bodeblääch Dänu

Benutzeravatar
Pautzel
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 29. Sep 2009, 06:58
Wohnort: CH-Koblenz

Re: Vergaser schwarz

Beitrag von Pautzel » 28. Jun 2020, 17:38

Vielen Dank Dani.
Hat jemand eine gute Adresse im Raum Schwarzwald/ Aargau?

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3665
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Kontaktdaten:

Re: Vergaser schwarz

Beitrag von Dani Senn » 28. Jun 2020, 19:46

https://www.zylinderschleifwerk-brogli.ch/
Brogli in Windisch

oder unser Motorenbauer
Bewa-Technik Beat Wälti
Bottenwil
Bodeblääch Dänu

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2639
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Vergaser schwarz

Beitrag von 14Vorbesitzer » 29. Jun 2020, 12:39

Dani hat aber sehr gute Augen, ich seh da bestenfalls einen "Schatten" :-vh. Allerdings wäre das ja auch an einem der unverdächtigen Zylinder?
Ich hab nochmal gegrübelt. Und eine Hypothese ersonnen: Die Dichtungen zwischen Ansaugbrücke und Vergaser sind doch wohl geschmolzen und ziehen lange Fäden. Also wurde es da zu heiss, was für einen Brand eben da in der Nähe spricht. Zumindest der 4. Kolben ist sehr schwarz und da könnte auch Russ am Kolben sein.
Wenn der Vergaser viel zu fett gelaufen ist kann es da zu starker Russbildung im Zylinder gekommen sein. Russ leitet (wenn fluffig und massiv aufgebaut) die Wärme schlecht. So ein Russtürmchen könnte also am Ende des Arbeits- und sogar Auspufftakts noch sehr heiss sein. Wenn dann das Einlassventil öffnet und frisches Gemisch rein kommt könnte es zu einer Glühzündung kommen (dann ist Sauerstoff und Benzin da!) Diese Glühzündung kann dann durch das offene Einlassventil zurückschlagen... dieses muss also nicht zwingend undicht sein :happywink: ...

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3665
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Kontaktdaten:

Re: Vergaser schwarz

Beitrag von Dani Senn » 29. Jun 2020, 13:55

Gar nicht so abwegig, ich musste auch schon mit der Feuerwehr ausrücken, weil bei einem Cheminekamin, welcher mit feuchtem Holz und was weiss ich nicht alles gefeuert wurde das Pech entzündete. So ähnlich könnte auch der Vergaserbrand abgelaufen sein.
aber das EX Ventil am ersten muss genau kontrolliert werden, kann ein Schatten sein. kann aber auch der Anfang eines Brenners sein. Meiner Meinung nach wurde auch hier was verbrannt dass ziemlich schlecht gebrannt hat.
rps20200628_125903 (2).jpg
So wie ich diesen Spiti von früher kenne, war der auch am Anfang in der British Race Challenge gelaufen, Messmer hatte den ursprünglich aufgebaut.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bodeblääch Dänu

Benutzeravatar
Pautzel
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 29. Sep 2009, 06:58
Wohnort: CH-Koblenz

Re: Vergaser schwarz

Beitrag von Pautzel » 29. Jun 2020, 18:29

Der Wagen kommt wirklich von Messmer.
Kopf ist jetzt bei brogli.
Vergaser wurden im Januar bei Novidem eingestellt.
Melde mich mit updates

Benutzeravatar
Pautzel
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 29. Sep 2009, 06:58
Wohnort: CH-Koblenz

Re: Vergaser schwarz

Beitrag von Pautzel » 8. Jul 2020, 06:56

Guten Morgen zusammen
Kurzes Update zur Situation.
Adlerauge Dani hatte recht. Ventile müssen neu.
Und wenn wir schon dran sind....
Am Samstag kommt Block raus.
Bohren, hohnen, wuchten, kolben, ringe, Lager.. was halt so dazu gehört.

Offerte habe ich noch nicht, aber wird hoffentlich günstiger als letzen winter bein xj12.
(Pro Zylinder 1000 CHF)

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 2639
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: Vergaser schwarz

Beitrag von 14Vorbesitzer » 8. Jul 2020, 11:16

Pautzel hat geschrieben:
8. Jul 2020, 06:56
...Offerte habe ich noch nicht, aber wird hoffentlich günstiger als letzen winter bein xj12.
(Pro Zylinder 1000 CHF)
... warum hab ich nicht was anständiges gelernt und bin Motorenbauer geworden ? :roll:

LG
Volker
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 9226
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Vergaser schwarz

Beitrag von Andi » 8. Jul 2020, 14:38

Da muß der Jaguar aber schon sehr gut im Zustand sein.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Antworten