Kühlflüssigkeit

Alle Motor relevanten Teile, Tipps und Tricks sowie Hilfestellungen und Problemlösungen.
Antworten
Benutzeravatar
Jürgen Ge
Super - Member
Beiträge: 147
Registriert: 26. Sep 2006, 23:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Kühlflüssigkeit

Beitrag von Jürgen Ge » 23. Jun 2022, 15:58

Hallo mal wieder

Habe heute festgestellt,das meine Kühlerflüssigkeit wohl sehr überfällig ist
Im Heizungsventil sah das aus wie " Marmeladengelee !
Ich fahre jetzt mal ein paar Tage mit 100 % Wasser

Wie ich sehe gibt es da doch unterschiedliche Kühlwasserzusätze,AG 11,AG 12 usw

Welchen soll ich für den Oldie nehmen? Spit 1500,1980

Alles Gute und nutzt das Wetter aus


Jürgen
Jürgen Ge

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2889
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Kühlflüssigkeit

Beitrag von marc » 23. Jun 2022, 16:15

Ich würde AG11 oder G48 bevorzugen. Silikathaltig.
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
Fünfzehnhundert
Super - Member
Beiträge: 116
Registriert: 20. Jul 2013, 21:06
Wohnort: Reichshof

Re: Kühlflüssigkeit

Beitrag von Fünfzehnhundert » 23. Jun 2022, 18:21

Hallo Jürgen,
mit G 48 machst Du nichts verkehrt. Steht auch in verschiedenen Hinweisen für den 1500.
Gruß Friedel

Benutzeravatar
Det1500
Überflieger
Beiträge: 1292
Registriert: 18. Nov 2010, 12:38
Wohnort: Bei Bonn

Re: Kühlflüssigkeit

Beitrag von Det1500 » 23. Jun 2022, 20:10

Nur Wasser setzt den Siedepunkt herab. Auch ich fahr G48.

Benutzeravatar
Jürgen Ge
Super - Member
Beiträge: 147
Registriert: 26. Sep 2006, 23:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Kühlflüssigkeit

Beitrag von Jürgen Ge » 23. Jun 2022, 20:35

Danke für eure Atworten

Die "Wasservariante" ist auch mehr Intensivspülung zu sehen

Die Probefahrt hat er heute gut überstanden

Er bekommt aber wieder seinen Frosthemmer :D

noch viele sonnige Tage

Jürgen aus GE
Jürgen Ge

Benutzeravatar
Jürgen Ge
Super - Member
Beiträge: 147
Registriert: 26. Sep 2006, 23:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Kühlflüssigkeit

Beitrag von Jürgen Ge » 23. Jun 2022, 20:56

danke für die Tipps

Die Wasservariante war auch eher als zusätzlichen Spülgang gedacht


Morgen bekommt er wieder seinen Kälteschutz

geniesst die sonnigen Tage

Gruss aus GE
Jürgen
Jürgen Ge

Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 1568
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Kühlflüssigkeit

Beitrag von kamphausen » 24. Jun 2022, 09:13

Ich hab mit Zitronensäure (10 Gewichtsprozente) ne runde Gefharen unddanach kräftig mit dem Gartenschlauch rückwärts gespült...

Besteht allerdings immer die Gefahr, das "dünne" Stellen löchrig werden...
Aber besser Kontrolliert als bei ner Ausfahrt..

Peter

Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 1601
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: Kühlflüssigkeit

Beitrag von greasemonkey » 24. Jun 2022, 10:09

Ich möchte nochmal kurz zum Anfang zurück. Du sagst dein Kühlerinhalt hat eine Konsistenz wie Marmelade. Frostschutz, egal wie alt, wird nicht dicker. Hast Du versehentlich Öl eingefüllt ?! :shock:
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Benutzeravatar
marc
Überflieger
Beiträge: 2889
Registriert: 11. Sep 2006, 14:35
Wohnort: Kassel, Brühl, Walterschen

Re: Kühlflüssigkeit

Beitrag von marc » 24. Jun 2022, 10:16

Manchmal flockt die Kühlflüssigkeit, wenn man silikathaltige mit silikatfreier kombiniert oder Ethylenglykol basierte Frostschuzmittel mit anderen mischt, aus. Wenn sich dann der gebundene Rost absetzt, wird das Marmelade bzw. Schlamm.
Viele Grüße
Marc

Benutzeravatar
Jürgen Ge
Super - Member
Beiträge: 147
Registriert: 26. Sep 2006, 23:31
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Kühlflüssigkeit

Beitrag von Jürgen Ge » 24. Jun 2022, 10:35

Ich habe die Kühlerflüssigkeit vor ca. 15 Jahren mal erneuert

Aufgefallen ist mir das eher durch Zufall

Ich stand bei 32 ° C im Stau auf der Bahn...sah die Nadel langsam immer höher klettern...

also....Heizungsregler auf "hot" und Gebläse an..... aber da kam keine warme Luft an :(


Als ich das Heizungsventil ausgebaut habe sah ich diese blaue gallertartige Masse ....das Ventil war dicht....!!!

Die beste Gelegenheit mal alles zu reinigen

Gruss
Jürgen
Jürgen Ge

Antworten