EU will Benzin- und Dieselautos per 2035 faktisch verbieten

Alles zum Thema Zulassung, Fragen nach Briefkopien, Fragen zu Eintragungen
Benutzeravatar
Dani Senn
Überflieger
Beiträge: 3822
Registriert: 5. Sep 2006, 20:41
Wohnort: CH 5113 Holderbank Ag
Kontaktdaten:

EU will Benzin- und Dieselautos per 2035 faktisch verbieten

Beitrag von Dani Senn » 17. Jul 2021, 12:31

Also jetzt haben diese Sesselfurzer in Brüssel wirklich einen Flick ab und Eure Suppertussi allen voran. :flop: :flop: :flop: :flop: :flop: :flop: :Andi: :Andi: :Andi: :Andi: :Andi: :GRRRR: :GRRRR: :GRRRR: :GRRRR: :GRRRR: :GRRRR:
Bodeblääch Dänu

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1546
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: EU will Benzin- und Dieselautos per 2035 faktisch verbieten

Beitrag von Mangouman » 17. Jul 2021, 13:00

Kam doch mit Ansage.
Bis dahin kann sich ja jeder noch eindecken, sind ja immerhin noch 14 Jahre.
Und danach gäbe ist immer noch Millionen von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor,
welche im Umlauf sind, die gekauft werden können.
Es ist ja nur die Produktion Verbrenner ab dem Zeitpunkt (mit Karenzzeit) gemeint.

Nur die Ruhe, bis dahin passiert eh noch viel. Wer weiß, was 2035 alles aktuell ist...
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
LaVitesse
Super - Member
Beiträge: 238
Registriert: 31. Jul 2015, 02:11
Wohnort: Braunschweig

Re: EU will Benzin- und Dieselautos per 2035 faktisch verbieten

Beitrag von LaVitesse » 17. Jul 2021, 15:07

Dani Senn hat geschrieben:
17. Jul 2021, 12:31
Also jetzt haben diese Sesselfurzer in Brüssel wirklich einen Flick ab und Eure Suppertussi allen voran. :flop: :flop: :flop: :flop: :flop: :flop: :Andi: :Andi: :Andi: :Andi: :Andi: :GRRRR: :GRRRR: :GRRRR: :GRRRR: :GRRRR: :GRRRR:
Tja,

wenn die Schweizer uns Nord-Schweizer nicht allein in die EU gelassen hätten, dann wäre die Ratspräsidentin eine Tessinerin und der Euro hiesse Franken… :-vh

Wer nicht mitmachen will, der darf auch nicht meckern. :)

Marcus
Vitesse 6 Convertible LCV, Bj. 1966 - The Sweet Six
Herald 13/60 Convertible LCV, Bj. 1968 - Radaubruder

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10080
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: EU will Benzin- und Dieselautos per 2035 faktisch verbieten

Beitrag von Andi » 17. Jul 2021, 15:39

Mag ja sein das vorhandene Verbrenner weiter genutzt werden dürfen aber denen wird sicher eine Menge einfallen um uns diese zu vermiesen.
Steuer,Spritpreis,Maut und was weiß der Teufel noch alles.
Läuft doch sicher so wie mit Katlosen Fahrzeugen.
Mit etwas Glück bin ich dann zu alt mich drüber aufzuregen.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1546
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: EU will Benzin- und Dieselautos per 2035 faktisch verbieten

Beitrag von Mangouman » 17. Jul 2021, 15:53

...oder Du hast eine Menge Fahrzeuge mit H-Kennzeichen im Bestand, dann musst dich gar net aufregen. :happywink:


PS.
Regulierung trifft nur Leute, die ab dem Zeitpunkt (2035) ein neues Auto kaufen wollen.
Würde mich mal interessieren, wieviele Leute von denen, die sich über diese Reglung in 14 Jahren echauffieren,
sich regelmäßig auch neue Autos kaufen ? :wink:
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Randow
Super - Member
Beiträge: 260
Registriert: 19. Aug 2013, 21:56
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: EU will Benzin- und Dieselautos per 2035 faktisch verbieten

Beitrag von Randow » 17. Jul 2021, 19:00

Nix verbieten. Keine neuen zulassen, und das finde ich OK.

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10080
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: EU will Benzin- und Dieselautos per 2035 faktisch verbieten

Beitrag von Andi » 17. Jul 2021, 20:18

Wieso,dem H-Kennzeichen sind sie doch auch schon auf den Fersen.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 1362
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: EU will Benzin- und Dieselautos per 2035 faktisch verbieten

Beitrag von kamphausen » 19. Jul 2021, 06:59

und in China bauen sie Flughäfen...
https://www.derstandard.de/story/200010 ... -15-jahren

Wir können hier solange die Luft anhalten, bis wir blau werden....Ohne ein Umdenken in China/USA/Russland & Co. können wir den Klimawandel nicht abschwächen...

https://www.worldometers.info/co2-emissions/

Eines ist klar: Elektroautos sind nicht die Lösung, sondern verlagern das Problem nur: Wenn in Deutschland alle Volkswagen Golf elektrisch fahren sollen, braucht es 10 X so viel Stromerzeugungskapazität wie aktuell vorhanden ist....

nur VW Golf...

Peter

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 6071
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: EU will Benzin- und Dieselautos per 2035 faktisch verbieten

Beitrag von MKIII » 19. Jul 2021, 09:00

Opel setzt ab 2028 nur noch auf elektrischen Antrieb...... um die auch mal zu nennen :roll:
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
greasemonkey
Überflieger
Beiträge: 1280
Registriert: 9. Aug 2015, 14:03
Wohnort: Münchner Norden

Re: EU will Benzin- und Dieselautos per 2035 faktisch verbieten

Beitrag von greasemonkey » 19. Jul 2021, 09:20

kamphausen hat geschrieben:
19. Jul 2021, 06:59
und in China bauen sie Flughäfen...
https://www.derstandard.de/story/200010 ... -15-jahren

Wir können hier solange die Luft anhalten, bis wir blau werden....Ohne ein Umdenken in China/USA/Russland & Co. können wir den Klimawandel nicht abschwächen...

https://www.worldometers.info/co2-emissions/

Eines ist klar: Elektroautos sind nicht die Lösung, sondern verlagern das Problem nur: Wenn in Deutschland alle Volkswagen Golf elektrisch fahren sollen, braucht es 10 X so viel Stromerzeugungskapazität wie aktuell vorhanden ist....

nur VW Golf...

Peter
Das Lustige ist das nur 20% von den immens hohen 2,17% die D. zum CO2 Ausstoß beiträgt vom Verkehr kommen. Wenn wir also alle aufs Fahrrad umsteigen, nicht mehr fliegen und irgenwie keine LKWs mehr benötigen bleiben der Welt beeindruckende 0,43% CO2 Ausstoß erspart. Wenn der wahnsinnige Brasilianer meint er müsste wieder bissl Platz schaffen dann ist die Ersparnis halt wieder weg.
Fuhrpark: Spitfire 1500 BJ:1978; NSU Quickly S BJ:1960

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1546
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: EU will Benzin- und Dieselautos per 2035 faktisch verbieten

Beitrag von Mangouman » 19. Jul 2021, 10:54

Tja, aber den Brasilianer kann man nicht so schön sanktionieren, wie den deutschen Autofahrer.
Interessant darüber hinaus ist auch, mit welchen Steuern die Regierung dann den Autofahrer melken will,
wenn er Elektro fährt und somit keine KFZ Steuer, Steuer auf Benzin, Diesel ect. ect. abgeführt wird.
Obwohl sie es versuchen, können die den Strom gar nicht so teuer machen, dass die Multisteuern kompensiert werden. :lol:
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
kamphausen
Kindergärtner
Beiträge: 1362
Registriert: 31. Dez 2016, 09:27
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: EU will Benzin- und Dieselautos per 2035 faktisch verbieten

Beitrag von kamphausen » 19. Jul 2021, 11:48

https://www.bosch.com/de/stories/denner ... obilitaet/

Fasst es eigentlich sehr schön zusammen...

Peter

Benutzeravatar
Tobias
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 2. Mai 2018, 18:20
Wohnort: Kreis Bergstraße

Re: EU will Benzin- und Dieselautos per 2035 faktisch verbieten

Beitrag von Tobias » 19. Jul 2021, 12:47

Ich sehe uns schon an der Apotheke tanken!
Wie die gute Berta Benz. :flop:

DVD3500
Super - Member
Beiträge: 191
Registriert: 15. Nov 2020, 16:38
Wohnort: Walldorf/Baden

Re: EU will Benzin- und Dieselautos per 2035 faktisch verbieten

Beitrag von DVD3500 » 19. Jul 2021, 12:55

Wenn in Deutschland alle Volkswagen Golf elektrisch fahren sollen, braucht es 10 X so viel Stromerzeugungskapazität wie aktuell vorhanden ist....
Höre/lese ich oft... sehe aber keine Beweise außer Milchmädchen Rechnungen basierend auf Annahmen von realitätsferner Quellen...

WAS aber stimmt ist, wie im Bosch Artikel erwähnt, dass die Energiepolitik in Deutschland schwachsinnig ist.

Atom abschalten aber Kohlewerke bauen... PV nur mit Lippenbekenntnis fördern...

In England bekommt man Geld, wenn man sein Dach an British Petroleum "leiht" um PV drauf zu machen. Man darf auch sein Elektro Auto mit dem Strom laden.

Mein Nachbar hat mir erzählt, er kann seine PV Anlage nicht so groß machen wie die Gegebenheiten erlauben würden, denn die Stadtwerke hat "Angst" um "zuviel" Strom (seine Wörter) und er darf ehe nie mehr als 11 KW einspeisen, sonst bekommt er eine "Strafe". (Wie gesagt, hat er mir so erzählt, bzw habe ich so verstanden..)

Für den Winter gibt es auch unzählige Möglichkeiten wie Wind und Wasser...

Ich glaube nicht, dass die Erzeugung das Problem ist, sondern die Vergütung und Regelung...

Benutzeravatar
14Vorbesitzer
Überflieger
Beiträge: 3038
Registriert: 26. Sep 2011, 15:19
Wohnort: Witten

Re: EU will Benzin- und Dieselautos per 2035 faktisch verbieten

Beitrag von 14Vorbesitzer » 19. Jul 2021, 13:05

... da ich ja beruflich dran arbeite werde ich mir wohl (wenn alle Tankstellen endgültig geschlossen haben) eine eigene kleine Fischer-Tropsch-Anlage in den Keller stellen (natürlich mit Solarstrom und CO2 aus der Luft betrieben) und dann feinstes Super+ in Heimarbeit destillieren und in Flakons abfüllen ...
Die Ausbeute wird bestimmt locker reichen um jedes Jahr zu Weihnachten ein Runde um den Block zu fahren :Wuhha: ....
"The Triumph Spitfire Mk. 4. A car that echoes your go-ahead personality ; that is not only fun to drive, great to be seen in, and so good to look at, but immensely practical and reliable." BL Publ. No. T. 1039/1.74

Antworten