Seite 2 von 2

Re: Spitfire mit Rover V8 Motor

Verfasst: 3. Nov 2020, 23:24
von Rolf
Andi hat geschrieben:
3. Nov 2020, 18:28
Kein Thema,das reicht nicht für das Providerfahrzeug.Zu kurze Meßstrecke.
Nur bei Blitzern mußte aufpassen.Aber solang du vorn kein Schild hast.............
Der Überwachungsverein sagt auch nichts bei flotten Überholmanövern.
Die ziehn dich eher raus wenn du Elefantenrennen machst.
Danke! :top: Jetzt sehe ich das noch gelassener! :D

Grüße
Rolf

Re: Spitfire mit Rover V8 Motor

Verfasst: 4. Nov 2020, 12:48
von Andi
Pass nur in England auf.
Mußte teuer erfahren das die von hinten die Fotos machen.

Re: Spitfire mit Rover V8 Motor

Verfasst: 4. Nov 2020, 13:10
von frost
Andi hat geschrieben:
4. Nov 2020, 12:48
Pass nur in England auf.
Mußte teuer erfahren das die von hinten die Fotos machen.
Bei uns in Ö wird eigentlich auch von hinten geblitzt. Aber vor ein paar Jahren wurden dann zusätzlich Frontblitzer aufgestellt um die Raser aus dem Ausland zu belangen :-vh Wegen Foto des Fahrers und so...
Wenn man also mal geblitzt wird, wirds an manchen ganz schön hell von allen Seiten :mrgreen:

Re: Spitfire mit Rover V8 Motor

Verfasst: 4. Nov 2020, 18:06
von Rolf
Das ist ganz unterschiedlich.

Die meisten festen Anlagen blitzen nur von vorne.

Ich bin mit dem Motorrad aber auch schon mal von hinten und bin vorne gleichzeitig geblitzt worden. War eine mobile Radarfalle.

Grüße
Rolf