Revolution 5,5x13 Eintragung

Alles zum Thema Zulassung, Fragen nach Briefkopien, Fragen zu Eintragungen
Benutzeravatar
Ansgar
Ansgar
Beiträge: 1764
Registriert: 15. Okt 2006, 10:00
Wohnort: 49124 Georgsmarienhütte

Re: Revolution 5,5x13 Eintragung

Beitrag von Ansgar » 15. Feb 2022, 13:48

Welche Revos?
Die mit Hülsenmuttern befestigt werden, was steht in den Felgen.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
Ein getunter Spitfire ist das schnellste Zündplättchen der Welt !

Gruß Ansgar

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1845
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: Revolution 5,5x13 Eintragung

Beitrag von Mangouman » 15. Feb 2022, 15:44

Das könnte das Problem sein.
In meinen Revos (Hülsenmuttern) z.B. steht gar nix.
Deswegen auch keine Eintragung.
Habe aber das Schmidt Gutachten.
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Brüchi
Überflieger
Beiträge: 4353
Registriert: 15. Sep 2006, 12:43
Wohnort: 73776 Altbach
Kontaktdaten:

Re: Revolution 5,5x13 Eintragung

Beitrag von Brüchi » 16. Feb 2022, 07:41

Hi Mango

das sollte innen etwa so aussehen. Wenn nicht, wurden die Kennungen bei einer Überholung/Neulackierung einfach abgeschliffen ( blöd) oder es sind ggf sogar Nachbauten ( gibt' s sowas :roll: ) ( saublöd).

In beiden Fällen bringt Dir das Gutachten vom Schmidt nichts. Eintragung = Glückssache :shock:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
....little car, big fun...

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1845
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: Revolution 5,5x13 Eintragung

Beitrag von Mangouman » 16. Feb 2022, 10:48

Hallo Brüchi,

danke für den Hinweis. :top:
Innen hab ich tatsächlich noch nicht nachgesehen. :oops:
(Dachte die Kennzeichnungen sind irgendwo auf dem Felgenhorn oder eben von außen sichtbar).
"Again what learnt".
Da sollte ich gelegentlich mal nachschauen.
<> Königlich Bayerisch <>

consterich
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 15. Jun 2014, 15:40
Wohnort: Marburg

Re: Revolution 5,5x13 Eintragung

Beitrag von consterich » 16. Feb 2022, 11:45

Ja mit Hülsenmutter
Laut Verkäufer müssten es die alten mit Et 13 sein.
Hmm.. Von innen steht nicht viel
revolution
made in England
13x5.5
und eingeschlagen 1360

Mehr ist da leider nicht zusehen

Ich mache später Bilder

Benutzeravatar
Tobi_NRW
Super - Member
Beiträge: 208
Registriert: 25. Mär 2017, 15:13
Wohnort: Düsseldorf

Re: Revolution 5,5x13 Eintragung

Beitrag von Tobi_NRW » 26. Mai 2022, 19:42

Muss mal diesen Thread wieder aufwärmen.

Zur Zeit fahre ich 185/60R13 mit Toyo Proxes CF2 auf Dunlop 1144. Reifenüberstand am Kotflügel geht grad so mit Augenzudrücken. Ich würd jetzt gerne auf Revos wechseln, die haben noch mal 3 mm weniger Einpresstiefe und ich möchte das Wohlwollen meine TÜV-Prüfers nicht überstrapazieren. Deshalb meine Frage an die Fahrer mit 185er:
Welchen Reifentyp fahrt ihr und habt ihr Erfahrungen, ob’s Reifen gibt, die eine etwas schmalere Lauffläche haben? Bei mir sind’s auf den Toyo so 16cm. Zum Beispiel
* Yokohama A539 oder
* Nexen N blue HD Plus oder
* Nankang Econex NA-1

Grüße
Tobias
Triumph Spitfire 1500, schwarz, Baujahr 78, Overdrive, Dunlop 1144.

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1845
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: Revolution 5,5x13 Eintragung

Beitrag von Mangouman » 27. Mai 2022, 07:10

Auf meinen Revos hab ich 175er Pirelli.
Die sind relativ bündig mit der Karosse, es steht nix über.
Bezüglich der Optik sind mir die 175er ausreichend, zumal mit 185 das Ganze nicht schöner wird.
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10601
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Revolution 5,5x13 Eintragung

Beitrag von Andi » 27. Mai 2022, 13:01

Ich hatte gebrauchte Revos mit 185/50/13 gekauft und ewig gefahren,nichts stand raus.
Ich hab aber festgestellt das das vorn nicht bei jedem Spitfire so war.
Bei manchen stehn 185er raus mit selber Einpresstiefe.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Mangouman
Überflieger
Beiträge: 1845
Registriert: 24. Sep 2018, 07:39
Wohnort: Bavaria

Re: Revolution 5,5x13 Eintragung

Beitrag von Mangouman » 27. Mai 2022, 16:03

Die "schmale" Karosse des Spitfire hat bei British Elend wohl immer die Spätschicht gemacht. :lol:
<> Königlich Bayerisch <>

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 10601
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: Revolution 5,5x13 Eintragung

Beitrag von Andi » 27. Mai 2022, 18:56

Na,hinten gibts ja kurze und lange Achse aber vorn sollten doch alle gleich sein.
Ist aber nicht,braucht man nur mal über ein Treffen gehn und sich die Räder anschaun.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Antworten