TÜV bzw. DEKRA nicht bestanden - nerv

Alles zum Thema Zulassung, Fragen nach Briefkopien, Fragen zu Eintragungen
Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 9225
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: TÜV bzw. DEKRA nicht bestanden - nerv

Beitrag von Andi » 23. Jun 2020, 23:16

Ist auch die halbe Miete.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3234
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: TÜV bzw. DEKRA nicht bestanden - nerv

Beitrag von Markus Simon » 23. Jun 2020, 23:24

@Markus : mach einen Termin beim TÜV in Sindelfingen (Hr. Patzelt) ….Oldis macht dort normalerweise eh nur er , da kommt sogar mein Harry durch :Harry:
Technisch muss "alles" passen , aber der Typ liebt Oldtimer - fährt selber einige ….der hat "Fingerspitzengefühl"
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Benutzeravatar
markus1979
Über - Member
Beiträge: 693
Registriert: 2. Okt 2016, 14:38
Wohnort: Aichtal (bei Stuttgart)

Re: TÜV bzw. DEKRA nicht bestanden - nerv

Beitrag von markus1979 » 24. Jun 2020, 06:53

Guter Tip mit Sindelfingen, danke :top:
77er Spitfire 1500 || 69er Vespa 50N || [Platzhalter]

Benutzeravatar
markus1979
Über - Member
Beiträge: 693
Registriert: 2. Okt 2016, 14:38
Wohnort: Aichtal (bei Stuttgart)

Re: TÜV bzw. DEKRA nicht bestanden - nerv

Beitrag von markus1979 » 24. Jun 2020, 08:00

... was mir grade noch einfällt: Hat schon mal jemand HU und Räder eintragen in einem Zuge gemacht ?
Ich würde gerne meine 5,5" ins Land der Legalität holen.

Wenn an der Rad/Reifen Kombi was nicht passt, dann ist es wahrscheinlich auch nix mit HU, weil man die eingetragenen Räder vermutlich nicht im Kofferraum hat ?
77er Spitfire 1500 || 69er Vespa 50N || [Platzhalter]

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3234
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: TÜV bzw. DEKRA nicht bestanden - nerv

Beitrag von Markus Simon » 24. Jun 2020, 08:27

….das können die in Sifi auch , kannst eine KFZ-Scheinkopie von mir haben ….machts einfacher
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3028
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: TÜV bzw. DEKRA nicht bestanden - nerv

Beitrag von Rolf » 24. Jun 2020, 09:58

Ich kenne es vom TÜV Nord nur so, dass man für die Abnahme von Änderungen einen Termin vereinbaren muss. Man kann da also nicht so einfach mal hinfahren. Und es geht nicht zusammen mit der HU.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
MKIII
Überflieger
Beiträge: 5674
Registriert: 11. Sep 2006, 09:46
Wohnort: Mörfelden

Re: TÜV bzw. DEKRA nicht bestanden - nerv

Beitrag von MKIII » 24. Jun 2020, 12:12

Warum soll das nicht zusammen mit der HU gehen, soll ich erst mit den Originalen Rädern hinfahren und später nochmal mit den Alu's??
Gruß
Norbert
-------------------------------------------------------
"Alt werden ist nix für Feiglinge"
Fuhrpark: Spitfire MK3 1969, Porsche V108 1960, NSU Max 1954, Honda CY50 1980

Benutzeravatar
Markus Simon
Überflieger
Beiträge: 3234
Registriert: 26. Sep 2006, 10:16
Wohnort: Stuttgart

Re: TÜV bzw. DEKRA nicht bestanden - nerv

Beitrag von Markus Simon » 24. Jun 2020, 12:28

Also hier geht das zusammen ! Termin ausmachen zur HU und dabei angeben das auch eine Eintragung gemacht werden soll , dann noch auf den "geeigneten" Prüfer hinweisen …...so hab ich das schon einige Male gemacht .
Eintragungen machen nicht alle TÜV Prüfer bzw. dürfen gar nicht alle machen , deshalb im Vorfeld abklären .
Gruß Markus
-----------------------------------------------
Zitat Walter Röhrl:
"Untersteuern ist, wenn man den Baum zuerst sieht, Übersteuern , wenn man den Baum zuerst hört!"

Benutzeravatar
markus1979
Über - Member
Beiträge: 693
Registriert: 2. Okt 2016, 14:38
Wohnort: Aichtal (bei Stuttgart)

Re: TÜV bzw. DEKRA nicht bestanden - nerv

Beitrag von markus1979 » 24. Jun 2020, 13:45

Molto Bene ! Dann werde ich da mal in Kürze mein Glück versuchen.
@Markus: Hab Dir ne Email geschickt wegen FZ-Schein Kopie :happywink:
77er Spitfire 1500 || 69er Vespa 50N || [Platzhalter]

Benutzeravatar
Rolf
Überflieger
Beiträge: 3028
Registriert: 14. Sep 2006, 19:04
Wohnort: Oldenburg / Ammerland

Re: TÜV bzw. DEKRA nicht bestanden - nerv

Beitrag von Rolf » 24. Jun 2020, 15:33

Markus Simon hat geschrieben:
24. Jun 2020, 12:28
Also hier geht das zusammen ! Termin ausmachen zur HU und dabei angeben das auch eine Eintragung gemacht werden soll , dann noch auf den "geeigneten" Prüfer hinweisen …...so hab ich das schon einige Male gemacht .
Eintragungen machen nicht alle TÜV Prüfer bzw. dürfen gar nicht alle machen , deshalb im Vorfeld abklären .

Genau - der "geeignete Prüfer" ist das Problem. Der muss verfügbar sein. Änderungen kann/darf nicht jeder Prüfer abnehmen.

Deswegen kann man nicht wie sonst üblich unangemeldet zur HU fahren und dann nebenbei etwas eintragen lassen.


Grüße
Rolf
TRIUMPH SPITFIRE 1500 ohne Ölkühler, ohne Hitzeschutzband, ohne Messingschwenklager, ohne Bremsscheibenschutzbleche, ohne Zweihundertwattstereoanlage, ohne Wartungsklappen, ohne Lambdasonde, ohne Schläuche in den Reifen und ohne zwölf zusätzliche Relais.

Benutzeravatar
Andi
Überflieger
Beiträge: 9225
Registriert: 11. Sep 2006, 19:38
Wohnort: Hannover

Re: TÜV bzw. DEKRA nicht bestanden - nerv

Beitrag von Andi » 24. Jun 2020, 19:01

In den letzten Jahren hab ich mir tatsächlich angewöhnen müssen mir einen Termin zu holen.
Sonst lassen die dich glatt 2 st. warten.
Früher(und das ist erst paar Jahre her) bin ich immer so hingefahren(wenn nicht grad 3 vorm Tor standen) und hab immer innerhalb von 30 min meine Prüfung bekommen.
Aber hier in Hannover hat sich einiges verändert,die großen Prüfstellen sind weg oder stark verkleinert und lauter kleine machen auf.
Oft mit nur einer Prüfbahn.Dafür gefühlt an jeder Ecke.
Wer keine Punkte in Flensburg hat hat endweder Glück gehabt oder behindert den fließenden Verkehr.

Antworten